Scherbolzen schon zum 3. Mal ex, heuer, PZ 270

Antworten: 9
User Bild
norbert.s(suk5) 05-10-2018 19:32 - E-Mail an User
Scherbolzen schon zum 3. Mal ex, heuer, PZ 270
Ich weiß echt nicht, warum es mir immer den Scherbolzen holt.

Ok ich füttere von Juni bis Oktober immer frisches Grünfutter für die Kühe, daher ist das Mähwerk PZ 270 doch viel in Betrieb, zusätzlich klarerweise das Silieren.

Ich bin nirgendwo angefahren, es gab keine Widerstände wie Steine, ...
Jetzt gerade wieder. Zum 3 mal heuer!!!!
Trommeln laufen auch ohne Spiel und Eiern (unrund).

Ich merke es wenn es dann krammelt und blitzt, weil die Messer gegen einander gehen.

Was ist da los, oder eh normaler Verschleiß

Der Scherbolzen selber ist ja auch nur ein 13er Schrauben, und somit nicht gerade der Größte?

User Bild
matl905 antwortet um 05-10-2018 19:38 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Scherbolzen schon zum 3. Mal ex, heuer, PZ 270
Wenn du dir sicher bist das alles leichtgängig ist könntest mal eine andere schrauben güte versuchen

User Bild
eklips antwortet um 05-10-2018 19:42 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Scherbolzen schon zum 3. Mal ex, heuer, PZ 270
wo sitzt dieser Scherbolzen und bei welcher Gelegenheit putzt es ihn? Beim Einschalten?

User Bild
norbert.s(suk5) antwortet um 05-10-2018 21:34 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Scherbolzen schon zum 3. Mal ex, heuer, PZ 270
Ok Schrauben Güte klingt gut.
Der Bolzen bricht während dem Mähen, beim Einschalten war er noch nie dran.
Der Schrauben ist unter dem Zapfwellenansatz, Metallplatte und dann halbgefülltes Ölbad


User Bild
Efal antwortet um 05-10-2018 21:57 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Scherbolzen schon zum 3. Mal ex, heuer, PZ 270
@Norbert,
"beim Einschalten war der Bolzen noch nie dran",
ein Freilauf ist vorhanden?

User Bild
norbert.s(suk5) antwortet um 06-10-2018 00:07 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Scherbolzen schon zum 3. Mal ex, heuer, PZ 270
Freilauf ist vorhanden, ja!

User Bild
tomsen antwortet um 06-10-2018 20:35 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Scherbolzen schon zum 3. Mal ex, heuer, PZ 270
Es kann sein das die Löcher wo die Scherschraube durch kommt ausgeschlagen sind, dann bekommt die neue Scherschraube sofort wieder Spiel und durch das Spiel bricht sie dann schneller. Neue Schraube rein machen und nach ein paar mal Futterholen kontrollieren ob sie los wird und Spiel bekommt. Schraube mit hörer Güte ist auch ein versuch wert.

User Bild
mittermuehl antwortet um 07-10-2018 11:12 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Scherbolzen schon zum 3. Mal ex, heuer, PZ 270
Bolzen mit höhere Güte wird halt die Löcher mehr belasten und noch mehr ausschlagen... Hat ja einen Grund das der Bolzen brechen soll. Die kosten ja nichts. Ich würe mal schaun was der Origianlbolzen wäre.

User Bild
sts antwortet um 07-10-2018 13:30 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Scherbolzen schon zum 3. Mal ex, heuer, PZ 270
Das gleich Problem hatte ich auch. Grund dafür ist folgender. Bei den beiden Scheiben für die Scherschrauben steht auf der einen Seite die Welle etwas durch und wird im Wellenloch der anderen Seite geführt. Diese ist durch öfteren Scherschraubenbruch etwas ausgegangen und zusätzlich hat auch wahrscheinlich das Scherschraubenloch schon etwas Spiel. Dadurch bewegt sich das bei jedem Lastwechsel und ruiniert die Scherschraube. Reparatur: Getriebe zerlegen und dem vorstehenden Wellenstück einen Ring aufpassen, gegenüberliegende Scheibe ausdrehen, dass sie wieder genau die vergrösserte Welle führt, dazu daneben ein neues genaues Scherschraubenloch bohren. Hab ich vor etliche Jahren so repariert und geht seither ohne jegliche Probleme.

User Bild
norbert.s(suk5) antwortet um 08-10-2018 01:24 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Scherbolzen schon zum 3. Mal ex, heuer, PZ 270
@sts ok danke klingt verständlich.

Bewerten Sie jetzt: Scherbolzen schon zum 3. Mal ex, heuer, PZ 270
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;570413





Landwirt.com Händler Landwirt.com User