Habt ihr euren Betrieb auf LED umgestellt? Irgendwelche Erfahrungen?

Antworten: 16
thomas.h(rv752) 15-05-2018 00:03 - E-Mail an User
Habt ihr euren Betrieb auf LED umgestellt? Irgendwelche Erfahrungen?
Hallo!
Ich wollte mal in die Runde fragen, ob denn jemand außer dem Eigenheim eigentlich auch schon mal den Betrieb oder das Unternehmen auf LED umrüsten hat lassen in irgendeiner Form, ob es denn damit Erfahrungen gibt?
Langsam denke ich mir, es wäre vielleicht schon eine Zukunftsperspektive, aber die Anschaffung ist eben mal gar nicht ohne und ich tausche zwar zu Hause schon auch die Birnchen, aber da macht man wenig falsch, aber ehrlich gesagt os groß ist mein wissen auch nicht, dass ich das einfach im Betrieb machen könnte. Alleine schon die tausenden Angaben auf den Verpackungen, da kann ich nicht mal genau sagen, wie ich denn eine vernünftige Qualität erkenne.... Geht es euch da ähnlich?
Vollmilch antwortet um 15-05-2018 07:30 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Habt ihr euren Betrieb auf LED umgestellt? Irgendwelche Erfahrungen?
Im Melkstand habe ich jetzt komplett auf LED umgestellt und sobald eine Leuchtstoffröhre ausfällt kommt eine LED rein.

Im Melkstand bin ich äußerst zufrieden damit.

LG Vollmilch

wilhelm.b(pvm8) antwortet um 15-05-2018 08:21 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Habt ihr euren Betrieb auf LED umgestellt? Irgendwelche Erfahrungen?
Es ist nicht so dramatisch, wie du vielleicht denkst. Schritt für Schritt umstellen klappt auch beim Laien. Je nach angelegter Spannung kann es aber durchaus mal zu einem Flackern der LEDs kommen. Zumindest war das bei mir zuhause der Fall. Dann einfach eine alte Birne drinne lassen, und das Problem ist behoben. Im Betrieb langsam anfangen, dann wirst du sehen ob es Probleme gibt. Ich gebe dir mal einen Link rein, wo du das übersichtlich nachlesen kannst

kraftwerk81 antwortet um 15-05-2018 11:53 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Habt ihr euren Betrieb auf LED umgestellt? Irgendwelche Erfahrungen?
fast alles auf LED... naja so 100% überzeugt bin ich nicht davon... in manchen Bereichen passt Lichtfarbe, Stärke und Streuung nicht.. hab schon einige Lampen wieder getauscht..

zB. Puzzlebauen bei LED Licht ist beinahe unmöglich.. weils so spiegelt und die Farbe verfälscht



textad4091 antwortet um 15-05-2018 12:45 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Habt ihr euren Betrieb auf LED umgestellt? Irgendwelche Erfahrungen?
Die Neonröhren werden bei Defekt nur mehr durch LED-Röhren ersetzt.

Im häuslichen Bereich werden auch beispielsweise diese Halogen-Spot-Lampen mit LED-Spots bestückt ... beim ersten Ersetzen durch einen LED-Spot in einem Wohnbereich hab ich mir interessenshalber das Datum aufgschrieben, das is mittlerweile auch schon wieder mehr als eine Hand voll Jahre her.

Von dem her keine schlechten Erfahrungen mit LED-Tauschlampen. Zudem kommen mir die LED-Röhren nicht so filigran beim Angreifen vor wie die Neonröhren, was beim Montieren in blöden Lagen zu Gute kommt.

@ kraftwerk81: Ich hab bei einem Freund jetzt einmal eine "1-mal"- LED Lampe montiert (also ein Modul mit etwa 50*50cm, allerdings mit fix verbauten LEDs), wo ma die Lichtfarbe ändern und dimmen kann. Prinzipiell super für das Wohlbefinden und für diverse Tätigkeiten, wo ma "angenehmes" Licht braucht, aber leider absolut besch****n im Bereich Kundesfreundlichkeit, da geplante Obsoleszenz vorprogrammiert ist.

thomas.h(rv752) antwortet um 15-05-2018 19:09 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Habt ihr euren Betrieb auf LED umgestellt? Irgendwelche Erfahrungen?
Okay ich sehe schon, ihr seid alle sehr fleissig und gut dran am Tauschen der Lampen. Ich muss da einfach auch mehr nachholen das sehe ich, aber was mir eben auch fehlt ist eine gewisse Gewissheit darüber, was ich kaufe, ist die LEd qualitativ gut und hält lange oder was kauft man eben ein, ich bin da oft etwas überfordert eben mit den Angaben auf den Packungen.

Ferdi 197 antwortet um 15-05-2018 22:58 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Habt ihr euren Betrieb auf LED umgestellt? Irgendwelche Erfahrungen?
Beim Tausch von Leuchtstofflampen ( nur Leuchtmitteltausch) muss man aufpassen da die LED Ersatz - Leuchtmittel um einiges weniger LUMEN aussendet als ein TL-D Leuchtmittel (alte Röhre).
Also immer die Lumen Anzahl vergleichen (Googln unter TL-D / LED Vergleichs - Liste techn. Daten) von einer TL-D Leuchte z.B. mit 58W u. mit dem Ersatz LED Leuchtmittel.

Man will doch eine gewisse Helligkeit haben, deshalb wurde ja vorher eben eine definierte Größe der Leuchte montiert.

Vollmilch antwortet um 16-05-2018 07:28 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Habt ihr euren Betrieb auf LED umgestellt? Irgendwelche Erfahrungen?
Also ich hatte in der Melkgrube vorher 4*36 Watt Leuchtstoffröhre, jetzt 2*18 Watt LED: ähnliche Ausleuchtung und das bereits sofort nach dem Einschalten, auch bei tiefen Temperaturen.

LG Vollmilch

thomas.h(rv752) antwortet um 27-05-2018 20:09 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Habt ihr euren Betrieb auf LED umgestellt? Irgendwelche Erfahrungen?
Ja, das sehe ich ja auch als den Vorteil von LEDs an, dass man wirklich gleich eine Helligkeit hat, die greift.
Danke auch für die vielen Tipps bezüglich der LUMEN - ich denke gerade da werde ich mkich auch nochmals besser einlesen müssen.
Habt ihr den alle selber getauscht oder dies machen lassen?

Peter1545 antwortet um 27-05-2018 20:29 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Habt ihr euren Betrieb auf LED umgestellt? Irgendwelche Erfahrungen?
Ich hab im Stall auf Led Lampen von Philips umgestellt bin sehr zufrieden damit, bis auf die Lebensdauer teilweise nur die Hälfte von der Angabe.

einfacherbauer antwortet um 27-05-2018 20:54 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Habt ihr euren Betrieb auf LED umgestellt? Irgendwelche Erfahrungen?
Es gibt ja günstige und extrem teure Anlagen. Mich würde es dabei interessieren wie lange die teuren gegenüber die günstigen haltbarer sind.

Generell kaufe ich nur Lampen die etwas teurer sind als andere und bin sehr zufrieden damit. Teilweise ist die leuchtkraft bei gleichen Angaben wesentlich erhöht.

LED ist ein großes Rätsel. Eins ist aber fix. Die dummen sind die Konsumenten.

thomas.h(rv752) antwortet um 17-06-2018 23:53 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Habt ihr euren Betrieb auf LED umgestellt? Irgendwelche Erfahrungen?
Wie meinst du denn das einfacherbauer? Wieso denn die Dummen? Hmm, da stehe ich denn wohl auf der Leitung?
Naja ich denke halt kleinere sachen zu tauschen ist denn so eine sache, aber dann letztlich größere Hallen umrüsten oder mehr, da muss man dann auch wieder sehr viel Zeit investieren, die man auch erstmal haben muss.
Und naja maqcht teuer gleich gute Qualität aus?


mittermuehl antwortet um 18-06-2018 12:18 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Habt ihr euren Betrieb auf LED umgestellt? Irgendwelche Erfahrungen?
Ich habe viel auf LED. Mußte dadurch bei erweiterungen keine neuen Leitungen ziehen weil ich auf die 2,5mm mit LED bei den gleichen KW mehr Licht bekomme.

Aber die Lebensdauer der LED ist siche nur die hälfte der Angaben. Manchen Einzelostücke halten shcon seit Jahren aber da haber ich auch noch zwei 50 Jahre alten Glühbirnen am Hof. In der Regeln sind die LED viel früher tot als angegeben.

Im Haus haben ich fast nur Glühlich.



sonja.f(de52) antwortet um 20-06-2018 10:51 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Habt ihr euren Betrieb auf LED umgestellt? Irgendwelche Erfahrungen?
Zu Hause haben wir alles im Zuge einer kleineren Renovierung auf LED getauscht. Sind damit sehr zufrieden und auch die Lichtfarbe passt. Da ist also alle gut verlaufen, hatten aber dabei auch Hilfe von einem Elektriker.
So weit ich weiß gibt es auch Mietkonzepte, vielleicht schaust du dir auch mal das an wenn es bei dir auch um die Anschaffungskosten geht. Ich kenne es jetzt nur von einem Zuliefererbetrieb und nicht von einem landwirtschaftlichen Betrieb, das Prinzip ist ja aber dasselbe.
Was ich bei so einem Konzept gut finde ist, dass man nicht nur die Anschaffungskosten spart sondern auch die Wartung dann im Mietpreis enthalten ist. Ich weiß zwar nicht ob das jeder so macht, bei der Deutschen Lichtmiete ist es aber so angegeben. Das finde ich dann sehr gut weil man sich um nichts kümmern müsste.
Wie weit man das jetzt auch so am eigenen Hof umsetzen kann weiß ich nicht, wie gesagt ich kenne es von einen großen Betrieb, der Tag und Nacht das Licht aufgedreht hat. Da spart man dann sicher viel wenn man auf LED umrüsten lässt.

thomas.h(rv752) antwortet um 21-06-2018 21:58 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Habt ihr euren Betrieb auf LED umgestellt? Irgendwelche Erfahrungen?
@mittermuehl Darf ich dich denn da fragen, sag wenn die denn schon so bald den Geist aufgegeben haben, dann hast du da eine gute Marke gekauft gehabt, oder war es Billigware, das wäre schon auch noch wichtig zu wissen. Ich tu mir ja selbst auch schwer mit den ganzen Angaben die da gemacht werden auf der Verpackung.
@sonja.f Mieten, kann sich denn sowas auch langfristig auszahlen, das ist mir jetzt auch ganz neu - da mietet man dann einfach die ganze Lichtanlage? Oder wie? Hat aber sicher den Vorteil, dass mans nicht alleine machen muss, die Installation des Ganzen.

sonja.f(de52) antwortet um 29-06-2018 10:25 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Habt ihr euren Betrieb auf LED umgestellt? Irgendwelche Erfahrungen?
Mieten hat auch seine Vorteile. Abgesehen von den steuerlichen Vorteilen, da kenne ich mich nicht aus, sind es ja noch andere. Man ist viel flexibler damit weil man nicht lange auf die Amortisierung warten muss und vielleicht sind die Gebäude ja auch nur gemietet, dann zahlt es sich ja gar nicht aus dort selbst welche zu kaufen.
Ja mieten tut man dann die Lampen und die dazugehörigen LED Birnen. Das wird alles ausgetauscht. Alleine muss man da nichts machen, das wird dann alles übernommen von der Planung übe die Umrüstung bis hin zur Wartung.

thomas.h(rv752) antwortet um 29-06-2018 20:48 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Habt ihr euren Betrieb auf LED umgestellt? Irgendwelche Erfahrungen?
Das finde ich einen sehr guten Ansatz, weil somit der ganze Service einfach nicht in die eigenen Hände fällt, man kann sich dann einfach auch auf andere Dinge konzentrieren und muss sich nicht kümmern, wenn etwas Wartung braucht etc.
Danke allen für die sehr spannenden Ansätze, da wird sicher demnächst auch bei mir eine Umstellung kommen, das ist einfach schon auch überfällig und ich will ja ach energieeffizient sein und letztlich eine ersparnis auf der Rechnung sehen. War alles sehr hilfreich.

Bewerten Sie jetzt: Habt ihr euren Betrieb auf LED umgestellt? Irgendwelche Erfahrungen?
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;561936
Login