Hydrac EK 2200 ViTec auf Steyr 8080

Antworten: 16
KaltenbergerSiegfried 08-03-2018 09:18 - E-Mail an User
Hydrac EK 2200 ViTec auf Steyr 8080
Hallo,
habe vor mir den oben genannten Frontlader zu kaufen.
Er soll alle anfallenden Arbeiten am Hof erledigen.
Hat jemand Erfahrungen?
Vor- und Nachteile?
MfG
eklips antwortet um 08-03-2018 10:06 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hydrac EK 2200 ViTec auf Steyr 8080
Den potentiellen Ratgebern wäre vermutlich geholfen, wenn bekannt wäre, was unter "alle am Hof anfallenden Arbeiten" zu verstehen ist. Das kann ja geringfügig differieren von Hof zu Hof.

KaltenbergerSiegfried antwortet um 08-03-2018 10:17 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hydrac EK 2200 ViTec auf Steyr 8080
Tut mir leid.
-Rundballen heben/schlichtrn (jedoch momentan noch nicht wird aber in Zukunft kommen)
-Mist laden
-Paletten heben
-kleine Erdbewegungen z.B.: Humus laden (vielleicht einmal im Jahr)

Ich hoffe das gibt einen guten Überblick.

einfacherbauer antwortet um 08-03-2018 11:05 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hydrac EK 2200 ViTec auf Steyr 8080
Also mir wäre er für einen 8080er zu schwer und der Traktor wär mir fast zu schade zum montieren, weil er doch schon ein wenig älter ist. Aber wenn man keinen anderen hat muss man halt.

Ich weis nicht welche Vorteile oder Nachteile du wirklich hören willst. Oft ist ein Hoflader bei Hofarbeiten sinnvoller und kraftvoller als ein alter traktor.

Wenn du den Frontlader kaufst und montieren lässt bist wahrscheinlich 10.000 bis 12.000 euro los oder? zahlst nochmal so viel drauf und du bekommst einen einsteiger Hoflader wo auch noch förderung drauf kommt, aber eben man einen Traktor nicht zerstören muss.

Mir würde interessieren was die hydraulische werkzeugverriegelung kostet inkl. der hydraulischen aggregate.

KaltenbergerSiegfried antwortet um 08-03-2018 11:30 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hydrac EK 2200 ViTec auf Steyr 8080
Danke für die Antwort.
Ein Hoflader kommt für mich nicht in Frage.
Der Traktor hat ohnehin eine geringe Auslastung (ca. 150-200 Std. im Jahr)
Mit einem Frontlader wäre er besser ausgelastet.

Ein Hoflader ist wieder eine Maschine mehr zum warten,schmieren, Öl wechseln etc.

Ein weiteres Argument gegen den Hoflader ist für mich die geringere Hubhöhe.

Der Traktor hat auch erst ca. 6500 Std.

Wir haben schon seit 1997 einen mechanischen Hauer Frontlader montiert.
Finde nicht, dass dieser den Traktor zerstört.

Vor- und Nachteile hätte ich gerne gegnüber anderen Herstellern gehört.

179781 antwortet um 08-03-2018 12:21 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hydrac EK 2200 ViTec auf Steyr 8080
Zum konkreten Frontlader kann ich auch nichts sagen. Aber eine Empfehlung möchte ich dir geben. Mit dem Frontlader an so einem Traktor hast du, wenn du z. B. Siloballen hebst, die Vorderachse massiv überlastet. Also immer ein richtig schweres Heckgewicht dran und auf befestigtem Boden immer den Allrad ausschalten. Und beim Kauf auf jeden Fall einen Hydrospeicher als Federung für den Lader mit kaufen.
Ansonsten bin ich auch der Meinung, dass es besser ist einen guten gebrauchten Teleskoplader anzuschaffen als einen teueren Frontlader an den Traktor. Diese Geräte sind in Leistung, Lebensdauer und Wendigkeit einen Traktor um ein vielfaches überlegen. Ich verstehe aber auch deine Argumente, wegen der wenigen Einsatzstunden nicht eine zweite Maschine anzuschaffen. Da hast du auch recht.

Gottfried

einfacherbauer antwortet um 08-03-2018 12:29 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hydrac EK 2200 ViTec auf Steyr 8080
nach 3 einträgen von dir weis man jetzt wenigstens auf was du hinaus willst.

hofarbeiten werden alle verrichten. beim vergleich wäre mir gewicht und hubhöhe wichtig, den ein anbaugerät hat gleich mal 150-200kg. da bekommst ordentlich gewicht auf die achse.



gerhard.p(a2d22) antwortet um 08-03-2018 15:14 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hydrac EK 2200 ViTec auf Steyr 8080
Warum kaufst du dir nicht einen Hauer Lader wenn Konsolen eh schon vorhanden sind?
Haben auch einen Hauer Lader mit oberrahmen System auf unseren Steyr 8080.

gerhard.p(a2d22) antwortet um 08-03-2018 15:16 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hydrac EK 2200 ViTec auf Steyr 8080
Hier ein Bild



 

KaltenbergerSiegfried antwortet um 08-03-2018 16:12 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hydrac EK 2200 ViTec auf Steyr 8080
Hallo Gerhard.
Wir haben leider die alte Hauer Top Block Konsole mit Druckkeilbolzen am Traktor.

Ansonsten würde ich natürlich einen Hauer kaufen.

wickinger83 antwortet um 08-03-2018 17:51 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hydrac EK 2200 ViTec auf Steyr 8080
Wenn du schon Top Block hast ist das sicher kein problem. Ich hab 2x Top Block und 1x Oberrahmen. Bin mit Hauer sehr zufrieden.

mfg Wickinger

Ferdi 197 antwortet um 08-03-2018 19:23 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hydrac EK 2200 ViTec auf Steyr 8080
Ich würde mich auch um einen gebraucht Lader für den 8080 umschauen, die gibt es für diese Traktoren eh schon genüge.
Ich habe mir den originalen Rotschne 1,2m (weiße Farbe) um gebaut auf einen Vollhydraulischen Lader mit einem Einhebelsteuergerät, war die günstigste Lösung.
Die Fa. FAIE hat dazu die fertigen Umbauteile, die sind dann zum aufschweißen usw.
funktioniert schon seit über 12 Jahren perfekt, auch mit der Rundballenzange.

Unbekannt antwortet um 11-03-2018 11:56 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hydrac EK 2200 ViTec auf Steyr 8080
Wenn du schon eine Hauerkonsole hast, würde ich sowieso einen Hauer nehmen, da sparst du gleich mal 1600-2000€ wenn du eine neue Konsole aufbauen lässt.
Und nebenbei hat der Hauer die besser Qualität wie der Hydrac, getraue ich mich mal sagen.

MaxPower antwortet um 12-03-2018 19:53 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hydrac EK 2200 ViTec auf Steyr 8080
Hallo!
Wie hier e schon mehrere geschrieben haben. Einfach einen gebrauchten Hauer Lader mit passender Konsole kaufen.
Das wird für diese Auslastung sicher die beste Lösung sein.
Mfg

KaltenbergerSiegfried antwortet um 14-03-2018 21:39 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hydrac EK 2200 ViTec auf Steyr 8080
Ein neuer Hauer Lader passt nicht auf meine Konsole!
Ich habe die alte Top Block Konsole. Dazu findet man keine vollhydraulischen Frontlader.
Habe auch schaun direkt bei Hauer nachgefragt- die haben mir das selbe gesagt.

MfG

meki4 antwortet um 14-03-2018 21:51 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hydrac EK 2200 ViTec auf Steyr 8080
Wie ist das mit der TopBlock Konsole "alt" und "neu"?
Ich möchte ev. auch einen zweiten Hauer Lader dazu kaufen. - auf was muß man da achten?
LG M.

MaxPower antwortet um 15-03-2018 21:51 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hydrac EK 2200 ViTec auf Steyr 8080
Hallo
Ich kenne nur:
Oberrahmen N
Oberrahmen B (breite Version)
Top Block
Top Block II
Und Top Block HV
...kann natürlich schon sein, dass es noch andere gibt.
Aber ein Klinklader mit Top Block? Hab ich noch nicht gesehen.
Ein Foto vom Lader bzw Konsole wäre interessant!

...und noch was...
Den jetzigen Lader auf Euroaufnahme und vollhydraulisch um zu rüsten ist kein Thema???

Mfg


Bewerten Sie jetzt: Hydrac EK 2200 ViTec auf Steyr 8080
Bewertung:
5 Punkte von 1 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;558120
Login
Forum SUCHE
Diskussionsforum
Kleinanzeigen
Gebrauchtmaschinen
Kramer 312 SL Radlader
1 PS / 0.74 kW   EUR 9000,--
Sonstige Mazda BT-50
143 PS / 105.18 kW   Preis auf Anfrage
MAN 19.403 FLLT 4x2 Sattelzugmaschine
1 PS / 0.74 kW   EUR 14900,--
Massey Ferguson 274 A
63 PS / 46.34 kW   EUR 9950,--
Deutz Fahr 6593 6.5m-es rendteritő
Breite: 650 HUF 1050000,--
Deutz Fahr 6165 RC-Shift
164 PS / 120.62 kW   Preis auf Anfrage