Wer kennt einen Betrieb der Traktorreifen zurücknimmt (bei einem Fabrikatswechsel)

Antworten: 12
Andi7 05-03-2018 09:49 - E-Mail an User
Wer kennt einen Betrieb der Traktorreifen zurücknimmt (bei einem Fabrikatswechsel)
Hallo,

ich ersuche um eure Hilfe:

Kennt jemand von euch einen Betrieb der 2 Stk. Mitas AC 65 in 600/65R34 und 2 Stk. Mitas AC 65 in 540/65R24 (140D/143A8) zurücknehmen würde und mir diese Reifen gegen einen fairen Preis auf den BKT Agrimax RT 657 in der gleichen Dimension austauschen würde. Die Mitas sind absolut neuwertig, sie kommen von einem Traktor mit 2 Betriebsstunden.

Ich wäre euch für Tipps dankbar!



xaver75 antwortet um 05-03-2018 11:33 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wer kennt einen Betrieb der Traktorreifen zurücknimmt (bei einem Fabrikatswechsel)
Hallo, mit dem Herrn Eschlböck, (HEBA-Reifen) in Mistelbach bei Wels könntest Du mal telefonieren. Inseriert hier bei den Gebrauchtmaschinen.

mfg


meki4 antwortet um 05-03-2018 12:00 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wer kennt einen Betrieb der Traktorreifen zurücknimmt (bei einem Fabrikatswechsel)
Warum willst Du sie eigentlich tauschen - sind´s a Klumpert, oder hupfen sie bei 50 km/h?
LG M.


Andi7 antwortet um 05-03-2018 12:22 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wer kennt einen Betrieb der Traktorreifen zurücknimmt (bei einem Fabrikatswechsel)
Hallo,

danke erst mal für die Rückmeldungen!

@meki4: Mir ist der Reifen zu aggressiv am Grünland! Ich hatte auf einem Vorführtraktor den ich probieren durfte die gleiche Bereifung und konnte z.B. beim Wenden mit dem Güllefass fast nicht vorsichtig genug fahren um die Grasnarbe nicht zu verletzen. Am Acker mag dieser Reifen sicher ok sein, da der aggressive Charakter sich sicher positiv auf die Zugkraftübertragung auswirkt aber am Grünland komm ich nicht damit klar.


JD 6120 antwortet um 05-03-2018 12:46 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wer kennt einen Betrieb der Traktorreifen zurücknimmt (bei einem Fabrikatswechsel)
Da ist aber der Agrimax RT 657 noch um einiges aggressiver, ich würde mir das gut überlegen.


BreiHu antwortet um 05-03-2018 13:35 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wer kennt einen Betrieb der Traktorreifen zurücknimmt (bei einem Fabrikatswechsel)
Hallo. Würde die Reifen mal in die Kleinanzeigen reinstellen. Sonst nehmen die meisten Händler neue oder neuwertige Reifen zurück. Frag einfach mal nach. MfG BreiHu


Andi7 antwortet um 05-03-2018 14:24 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wer kennt einen Betrieb der Traktorreifen zurücknimmt (bei einem Fabrikatswechsel)
@ JD 6120: Hallo, hast du Erfahrungen mit dem Agrimax und dem AC 65? Ich bin mal mit einem 160 PS Traktor beim Schwaden mitgefahren der den Agrimax montiert hatte und da hätte ich mir nicht gedacht dass der Reifen aggressiv wäre. Vor allem hat der Agrimax um ca. 10% mehr Stollen als der AC 65 was ihn also auch nicht so stark "einstechen" lassen sollte. Ich lasse mich aber gern eines Besseren belehren.


JD 6120 antwortet um 05-03-2018 15:01 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wer kennt einen Betrieb der Traktorreifen zurücknimmt (bei einem Fabrikatswechsel)
Hab den agrimax auf meinem 6120. Würde ich nicht mehr nehmen. Der reifen hat zwar sehr wenig Verschleiß ist aber extrem hart. Im Acker mag er ja gut sein im Grünland ist er unbrauchbar vor allem mit dem frontmähwerk sind die narbenschäden extrem.


agrartechniker antwortet um 05-03-2018 17:18 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wer kennt einen Betrieb der Traktorreifen zurücknimmt (bei einem Fabrikatswechsel)
Ich habe auf jedem Bulldog Michelin Grünlandreifen für mich die Besten (Flanken abgerundet).


wickinger83 antwortet um 05-03-2018 17:21 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wer kennt einen Betrieb der Traktorreifen zurücknimmt (bei einem Fabrikatswechsel)
Kann ich wieder nicht bestätigen 6120. Ich hab mittlerweile 3 Traktoren mit BKT Agrimax bereift und bin trotz verschiedener Dimensionen sehr zufrieden mit den BKT. Wir fahren aber sehr wiel Strasse und somit werden die neuen Stollen auch gleich mal abgerundet. Vom fahrkomfort und Verschleiss bin ich dennoch voll auf BKT.
mfg wickinger


Farmerprofi antwortet um 09-03-2018 15:49 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wer kennt einen Betrieb der Traktorreifen zurücknimmt (bei einem Fabrikatswechsel)
wo bist du denn daheim?

eschlböck in 4613 mistelbach (oberösterreich) oder köckeis in 3441 judenau (niederösterreich) fallen mir da ein.



macgy antwortet um 09-03-2018 16:41 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wer kennt einen Betrieb der Traktorreifen zurücknimmt (bei einem Fabrikatswechsel)
Köckeis wäre möglich, aber du wirst überall vieeeeeeeeel Geld draufzahlen müssen

Aber warum redest du nicht mit dem Vertreter, der dir die Kiste verkauft hat ?
Wenn er dich weiter als Kunden haben will, macht er einen Vorschlag.
Wenn er nur auf die Verkaufsprämie aus war, wird er dir kein Angebot machen


Farmerprofi antwortet um 09-03-2018 17:38 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wer kennt einen Betrieb der Traktorreifen zurücknimmt (bei einem Fabrikatswechsel)
dass man da was drauflegen wird müssen, ist wohl klar. da gehts wohl um die definition von "fairen preis" gemäß andi.


Bewerten Sie jetzt: Wer kennt einen Betrieb der Traktorreifen zurücknimmt (bei einem Fabrikatswechsel)
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;557835




Landwirt.com Händler Landwirt.com User