Mobiler Hühnerstall

Antworten: 5
Leof 03-03-2018 18:41 - E-Mail an User
Mobiler Hühnerstall
Hallo habe Interesse an einem mobilen Hühnerstall.
Welche Fabrikate gibt es da. Sollen so 300 Hühner reinpassen, in Bio.
Wieviel Futter frisst ein Huhn, was kostet ein Kilo Hühnerfutter, was kostet ein Huhn.
Wie oft muss man den Stall umstellen. Ist ein Zaun wichtig. Wie groß soll die Wiese sein.
Ist der Winterbetrieb ein Problem.
Bitte um Antworten bzw. kann ich den Stall in der Praxis besichtigen.


xaver75 antwortet um 03-03-2018 18:49 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Mobiler Hühnerstall
Bei BIO-Austria oder ÖKL-BAUEN findest mal ein paar Zahlen.

mfg


melchiorr antwortet um 03-03-2018 20:15 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Mobiler Hühnerstall
Hallo
Ein Huhn kostet bio ca € 10,- ein Huhn frißt 10-12 dkg pro Tag, 1 kg Fertigfutter kostet bio ungefähr € 1,- der Auslauf muß bei bio mindestens 10 m/2 pro Huhn sein.



hans.m(wx812) antwortet um 04-03-2018 06:51 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Mobiler Hühnerstall
Hab bei meinem Hühnerhändlern noch nie Bio Huhn gelesen. Aber für ein Huhn mit 20 Wochen (legereif) musst zwischen 12 und 14 Euro rechnen. Ich möcht Bio nicht schlecht machen, aber da kaufen viele das super "Legehorn" Huhn mit spitzem Legeleistung, und dann wird das super bioei verkauft. Meiner Meinung sollte im Bio auch keine hochgezüchteten Tiere erlaubt sein. Natürlich ist bei der Fütterung ein Unterschied, nur der Kunde weiß nicht das es das gleiche Spitzen Hochgezüchtetes Huhn ist. Und der Handel verdient sich dumm. Der "kleine" Erzeuger bekommt nicht mehr, da sich das beim Futter wieder auswirkt. Bei Bio sind die Spielregeln meiner Meinung nicht korrekt.


mittermuehl antwortet um 04-03-2018 11:39 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Mobiler Hühnerstall
@Leof .... Den Zaun brauchst du nicht damit die Hühner weglaufen (so die Fläche paßt) sondern damit die Füchse sich nicht zu sehr bedienen. Meine Hühner am Hof sind mehr ein Hobby meiner Frau und kommen ohne Zaun aus und wandern bis zu 40-50 vom Stall weg solande Büsche in der Nähe sind.

@hans.m(wx812) Du sprichts ein generelles Problem von Bio an bzw. was Bios ist oder sein sollte. Seit Rewe & Co. große Bioschienen haben sind Bioprodukte auch Industrielle Produkte. Die Tiere haben mehr Fläche, teureres Futter und wachsen etwas langsamer. Aber es sind noch immer Hochleistungsrassen. Sobald man für den Handel produziert, kommt man an denen nicht vorbei. Den Luxus "alter Rassen" können sich nur Hobbhalter oder Direktvermarkter leisten. Wir haben Altsteirer die wir nicht nach einen Jahr raus schmeißen. Entsprechnedn ist die Legeleistung. Ist mehr was für den Eigenbedarf und den Verkauf kleine Mengen an Liebhaber....


hans.m(wx812) antwortet um 04-03-2018 16:07 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Mobiler Hühnerstall
wenn du nicht Bio bist, kannst du als Direktvermarktung besser verdienen, wenn du dein Produkt den Kunden näher bringst. Aber das wäre ein anderes Thema. Wünsch dir alles Gute mit mobilen Hühnerstall, ist eine tolle Sache, egal ob Bio oder nicht.


Bewerten Sie jetzt: Mobiler Hühnerstall
Bewertung:
4 Punkte von 4 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;557716




Landwirt.com Händler Landwirt.com User