Antworten: 26
Kniiie 27-02-2018 17:30 - E-Mail an User
Heizen mit Pellets
Hallo zusammen,

ich bin gerade auf der Suche nach einer Pelletsheizung, bin aber ganz neu in der Thematik. Ich möchte auf Pellets umsteigen, da sie deutlich umweltfreundlicher sind, kenne mich aber erst wenig mit den Materialien aus. Hier habe ich ein paar Infos bezogen: www.pelletshome.com/pelletheizung. Kann mir jemand noch andere gute Seiten empfehlen? Wo kauf ihr eure Pellets.

Danke für eure Hilfe,
Dennis


Ferdi 197 antwortet um 27-02-2018 18:48 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Heizen mit Pellets
Windhager, Hargassner, ETA, Fröhling, Ökofen, Guntamatic, Herz, Sommerauer - Lindner sind eigentlich die "besten" Pelletsfeuerungen.
Die haben alle eine Homepage u. dort erfährt man alles. Oder kontaktiere deinen Installateur deines Vertrauen der gibt dir auch Tipps.





kana antwortet um 27-02-2018 21:21 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Heizen mit Pellets
Warum wollt ihr alle nur die Westländischen Erzeuger warum schmeisst ihr die alten Kesseln alle hinaus, wenn es einen Nachrüstbrenner gibt (Rotations Brenner) der auch Hackgut verheizen kann.
Ausserdem. erzeugen wir auch damit Strom.

Holt auch die Persönlichen Infos office@whandel.at
lg kana
Andere die Sparen wollen machen es ständig.
Wir Kaufen Pellet um ca. 80 Euro per Tonne.
Über die Fa. antworten von siehe oben.



xaver75 antwortet um 27-02-2018 21:34 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Heizen mit Pellets
Keine Sorge, die Westkessel haben genug OST-Gene.


Century antwortet um 27-02-2018 23:19 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Heizen mit Pellets
@kana: Wie viel/lange heizt ihr mit einer Tonne?


kana antwortet um 28-02-2018 06:54 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Heizen mit Pellets
Unsere Kesseln Heizen alle 3 Wochen einen Tag somit haben wir den Rest der im Lager ist für das nächsten Heizungsjahr da wir nur alle 3 Jahre Material einlagern, wir verbrauchen weniger als 1,2 Euro in der Std. für 800 m² Fläche,
und Strom haben wir soviel das wir im Verschenken und dass, das ganze Jahr

wir haben nicht nur einen Kessel sondern wir benötigen in den Verschiedenen gebieten die Heizungen und Heizen mit verschiedenen Materialien. damit wissen wir was wir machen für die Umwelt, und uns bleibt dadurch auch noch viel Geld über weil wir die Kosten radikal gesenkt haben, unser Investition hat sich schon längst herein gespielt, und das innerhalb von 2,5 Jahren wir werden weiterhin die Verschiedenen Neuheiten die sich Rechnen und Kesseln, als auch Materialien Verheizen weil wir auch Abfälle von Müll, Pferde Mist und anderen Bereichen Verheizen
lg kana


eklips antwortet um 28-02-2018 07:28 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Heizen mit Pellets
Soviel Dampf habe ich schon lange nicht mehr gelesen


fgh antwortet um 28-02-2018 07:58 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Heizen mit Pellets
Warum Pellets und nicht gleich Hackschnitzel? Wäre noch umweltfreundlicher...


xaver75 antwortet um 28-02-2018 08:09 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Heizen mit Pellets
Vielleicht meint er mit Pellets Brennstäbe?


Rotax antwortet um 28-02-2018 18:19 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Heizen mit Pellets
Ich habe seit 15 Monaten einen ETA Pelletskessel, heize ca 300 m². wir haben vorher mit einem Windhager Stückgutkessel geheizt .Nachdem wir das Brennholz auch kaufen mussten haben wir auf Pellets umgestellt, die Heizkosten sind gleich geblieben, verbrauch ca 7 Tonnen Pellets.Der grosse Vorteil ist absolut keine Arbeit der Ofen ist fast Wartungsfrei 4 mal im Jahr Aschenlade ausleeren ist schon der "grösste Aufwand". Im Gegensatz zu einer Holz oder Hackgutanlage ist der Betrieb Staubfrei


kurt100 antwortet um 28-02-2018 20:24 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Heizen mit Pellets
Hallo, ich würde mal andersrum fragen welche Pelletanlage auch mit getreide wirklic h gut
funktioniert da habe ich schon eine Alternative (Branntweizen Getreidekäfer) keine Diskussionen über Nahrungsmittel. Bei uns in NÖ habe ich von 2 gehört dass sie Seehr zufrieden sind angeblich ostprodukte leider über Ö gekauft (Förderung)


Ferdi 197 antwortet um 28-02-2018 21:08 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Heizen mit Pellets
Guntamatik Kessel sind für Getreide - Verbrennung geprüft, daher sind die auch aus Edelstahl wegen der Säure im Getreide.




Century antwortet um 28-02-2018 23:02 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Heizen mit Pellets
Ich bin der Meinung, dass die Herstellung von Holzpellets jeglichen Umweltgedanken aufhebt.


hewolf antwortet um 01-03-2018 18:14 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Heizen mit Pellets
..Rotax: genau so ist es, wir haben vergangenen Sommer einen SOLARFOCUS Pelletkessel installiert, nach umfangreicher Info, für normales Wohnhaus ca. 180 m2, läuft nun erstmals diesen Winter, bis dato bestens, wichtig störungsfrei. Wir haben auch noch Holz vorrätig bzw. etwas Wald, und den alten Gusskessel eingebunden um nach Lust oder Zeit auch zuheizen zu können um ev. Pellet zu sparen...klappt wunderbar, wie rotax schreibt, der größte Vorteil ist der Komfort, wenn man nicht mehr ganz jung ist zum Holzarbeiten, dann noch die Sauberkeit im Heizraum, kein Schmutz und keine Abgase, man kann auch einige Tage weg sein und das Haus friert dann nicht, auch super wenn man heimkommt und es ist schon eingeheizt, ohne jemanden vorher bitten zu müssen etc. also alles in allem sind wir mit unserer Entscheidung zufrieden,...und kosten tut alles was....



 


kana antwortet um 01-03-2018 20:47 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Heizen mit Pellets
eklips
ich sehe das du sehr viel Geld beim Fenster hinaus schmeißt sonst wüstetest nachdenken was ich euch erkläre. Ich habe sicher mehr Erfahrung als du.

fgh
Mit den Rotations Brenner gehen auch Hackgut nicht nur die Holz Pellets .

xaver75
Du Verheizt Brennstäbe von wo her ich verheize nur Holz und Organische Produkte die unteranderen vom Abfall kommen , und mich benötige nur alle 3 - 4 Jahre Material was ihr alle ständig nach schaufeln müßt.

kurt100
Ich kenne mehr als du glaubst nicht nur Österreich es werden immer mehr die auf Abfall Getreide umsteigen, den Abfall Getreide bekommst du nach geschmissen von den Mühlen nur die Transport Kosten sind die Anschaffung, ich heize mit ca. 3 Anlagen von den ihr nur schlecht schreibt. der hat mehr Erfahrung als ihr überhaupt.
Die Heizungen sind bei jeden Kessel möglich nur Heizen da sind alle nicht zuständig weil die Mühlen in den Konkurs getrieben werden weil sie durch die Verordnungen dazu getrieben werden weil ihr die sich jetzt gegen das was ich schreibe auf mucken.

Century
Wer den Umwelt Gedanken anspricht sollte mal wirklich nachdenken, unsere Betrieb ,mach schon länger Umweltschutz als du es aussprichst.
Frage was machst du zu beispiel mit den Pferde Mist der mit Sägemehl gemischt ist der muss Teuer Entsorgt werden es gibt auch die Möglichkeit den Mist in die Gasanlagen zu geben nur die vertagen auch nicht allen den sie übernehmen sollten, unsere Betriebe Verheizen den auch Verheizen wie Haus Abfälle und Industrie Abfälle, FRAGE was Verheizt ihr?????????
Und noch was wir benötigen nicht die Mengen die wir bekommen wir benötigen Gratis, wir bezahlen keinen Cent für unsere Anlagen, wir brauchen ca. nach 3,5 Jahren einmahl Material und nicht wie ihr alle halbe Jahr.
Wir Erzeugen Strom auch von der Firma die Ihr beschimpft
kana


xaver75 antwortet um 01-03-2018 21:16 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Heizen mit Pellets
I moa, do wern ma nimma gscheida, do ko a nu drei moi schreim. Meine Brennstäbe han Kniddl, do brauchtst neta a Praxn und vü Zeit, billiga koast fost ned hoazn.


kana antwortet um 01-03-2018 22:34 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Heizen mit Pellets
xaver75
Auch wenn du in der Mundart schreibst, ich verstehe die aussage das du ein Umweltschänder bist, sonst würdest dir überlegen wie man die Umwelt wirklich schützen kann unser Betrieb Schützt sie sicher und schenk noch dazu Strom her. wir brauchen keine Werbung die wir alle in Österreich Zahlen weil die Banken Firmen sich bereichern wollen Verheize das was wir Verarbeiten und dann schreibe und sprich über Umweltschutz .
kana


Century antwortet um 01-03-2018 23:57 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Heizen mit Pellets
Les meinen letzten Post nochmal, wo hab ich das verheizen von Abfällen kritisiert??




mitmart antwortet um 02-03-2018 16:23 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Heizen mit Pellets
Kana, wenn dei Kessl nur halb sovü heiße Luft produziert wie du kunnt ma direkt an kaufn :-D



mittermuehl antwortet um 02-03-2018 17:18 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Heizen mit Pellets
Ich habe noch immer nicht verstanden was Kana wie und womit verheizt.....


mitmart antwortet um 02-03-2018 18:03 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Heizen mit Pellets
Ja vor allem : "alle 3 Wochen einen Tag" Kann dann sowas nicht sein weil das heizt ja dauernd?


jd81 antwortet um 02-03-2018 19:37 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Heizen mit Pellets
Falls du aus dem oö zentral-raum kommst kann ich dir zu guten Konditionen einen Fröling Kessel anbieten!!
Lg.


kana antwortet um 02-03-2018 20:47 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Heizen mit Pellets
mitmart
Fragte warum hast du dann die Anlagen besorgt

mittermuehl
Unsere Betriebe Verheizen das was ihr mit vielen Kosten Verbrennen lässt, nicht nur scheisse schreiben sondern die Anlagen besorgen dann haben wir alle auf der Welt weniger Probleme.
.
mitmart
Mich wundert schon Jahrzehnte nichts mehr wie ihr alle Denkt um die Umwelt zu schützen, wir machen es schon Jahrzehnte nur Ihr alle noch immer nicht wenn ich mir eure aussagen lesen dann kommt mir nur das Grausen.

jd81
Mein lieber du machst Werbung nur das was du beweist ist nicht was ich von der Fa. wie oben schon beschreiben bekommen habe, wir Heizen was deine kessel nicht können zb. Pferdemist mit Holz gemischt, oder Hausabfall oder Industrie Abfall, oder Gewerblichen Abfall, können deine Kessel das alles?, die ich haben können alles Verheizen, von keinen Kesseln bis zu 5 MW. wo sind deine Kessel mit den Systemen.


Century antwortet um 02-03-2018 21:24 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Heizen mit Pellets
Weiß jemand von welcher Art Anlagen kana ständig redet?

Wir können uns keine deiner Anlagen besorgen, du sagst ja nichtmal was genau du hast^^


mitmart antwortet um 03-03-2018 10:53 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Heizen mit Pellets
Gib einfach whandel.at ein, kommst auf die Seite, nix außergewöhnliches außer das sie sich einen Forentroll leisten der viel warme Luft absondert.


Century antwortet um 03-03-2018 11:04 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Heizen mit Pellets
Was für eine schräge Taktik, um Werbung zu machen. Zwar günstig, aber nur mit seehr begrenztem Effekt (Wenn nicht sogar negativ)


mitmart antwortet um 03-03-2018 12:52 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Heizen mit Pellets
Eher negativ, wenn ein Betrieb fürs Marketing derartige Dilettanten beschäftigt muss man befürchten das der Rest des Betriebs auch aus ähnlich qualifizierten Mitarbeitern besteht.


Bewerten Sie jetzt: Heizen mit Pellets
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;557323




Landwirt.com Händler Landwirt.com User