Spannketten im Muldenkipper?

Antworten: 3
Steira 08-02-2018 19:05 - E-Mail an User
Spannketten im Muldenkipper?
Hallo,
Braucht man in einem Muldenkipper(20m³) Spannketten bei Getreide und Maistransport)????
Oder hält das der geschlossene Rahmen ohne Probleme aus?

MFG A STEIRA


deere6470 antwortet um 09-02-2018 08:44 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Spannketten im Muldenkipper?
Servus,
hab eine 16 Tonnen Mulde mit ca. 25 m³. Hatte noch nie eine Spannkette drinnen, weder bei Getreide oder Nassmais. Normalerweise hält so eine Mulde einiges aus! Da bist viel eher Überladen, bevor du der Mulde weh tust.

mfg
deere


Steyrdiesel antwortet um 09-02-2018 09:17 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Spannketten im Muldenkipper?
Hallo,

kann mir nicht vorstellen das man da Ketten braucht.
Ich habe einen 17m³ Kipper mit 2x 80er Wänden ohne Spannkette. Allerdings mit verstärkten Bordwänden.

mfg
steyrdiesel



johny6140R antwortet um 09-02-2018 11:12 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Spannketten im Muldenkipper?
Hallo Steira:

Bei unserem 20to Muldenkipper mit 50er Ausatzwänden war eine Spannstange Serienmässig mitdabei.

Einbau in nicht mal 5min. erledigt nur in der Muldenmitte die Stange in 2 Hülsen einfädeln dann anspannen und mit 2 Splinten sichern fertig!!

In der Bedienungsanleitung steht auch das man bei Mais, Raps, Getreide die Spannstange verwenden "Sollte".

Habs bei Getreide und Mais noch nie ohne Probiert wollte nix riskieren.

Nach dem Motto wenns schon nix bringt schaden du es ja auch nicht.

Und bei losen Gütern wie Mais und Getreide stört sie auch den Abfluss beim Abkippen nicht.

Bei 3Seitenkippern mit nur Mulden ählichen Wände haben ( Brantner Stabilator usw.) würde ich sagen das man Spannketten usw. verwenden muss.

Beim Muldenkippern traue ichs mir nicht recht zu sagen ich glaube wenn man nur die Mulde ohne Aufsatzwände befüllt könnte es ohne gehen ??!!??

Je nachdem wie stark das Blech das für die Mulde verwendet wurde ist und wie die Mulde Versteift und der Muldenabschluss (Krone) von der Stärke her ausgeführt wurde kann es sein das es auch ohne Ketten und Spannstangen geht.

Sonst einfach mal beim Hersteller nachfragen die machen eh alle die Entwicklung auf Computtermodell Basis die Wissen was er aushalten sollte ("kann") und muss im normalen Betrieb und mit welcher Beladung.

mfg johny6140R





Das ist die erwähnte Spannstange
 


Bewerten Sie jetzt: Spannketten im Muldenkipper?
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;555555




Landwirt.com Händler Landwirt.com User