Pachtfläche Grünland Bewirtschafterwechsel...

Antworten: 6
Darki 31-01-2018 06:40 - E-Mail an User
Pachtfläche Grünland Bewirtschafterwechsel...
Hallo die Runde

Bin ja mehr im Wald zuhause ;-) und hätte eine Frage.
und zwar wird mir eine Grünlandfläche zur Bewirtschaftung angeboten.
Der voriger Pächter hat aufgrund von "keine Lust" den Pachtvertrag gekündigt.
So weit ich erfahren habe ist die Fläche Öpul-behaftet, mit Landschaftselementen und 2-mähdig.
Wenn ich die Fläche jetzt pachte, läuft das bei mir dann weiter? Oder kann man die Auflagen kündigen?
Möchte weder Öpul noch den anderen Krims Krams.

Hat da jemand Erfahrung?

Vielen Dank
svoboda12 antwortet um 31-01-2018 08:49 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Pachtfläche Grünland Bewirtschafterwechsel...
Guten Morgen!
Normal wird sowas dann im neuen Pachtvertrag festgehalten. Aber falls es nichjt im neuen Pachtvertrag steht, kannst theoretisch machen was du willst, nur der vorige Pächter wird Probleme bekommen mit der Ama und wird Rückforderungen haben.
Wir haben vor ca 10 Jahren auch ca 10 ha zugepachtet weil der Besitzer in Pension gegangen ist und da wurde im Pachvertrag reingeschrieben "laufende ÖPUL-Maßnahmen sind einzuhalten". Was uns nich gestört hat, da wir sowieso bei öpul dabeiwaren.

Aber wie gesagt, wenn es nicht im Pachtvertrag steht kannst machen was du willst. Du mußt es ja nicht wissen das dies öpulflächen sind.
Aber wahrscheinlich wird es dann drinnenstehen.


Aequitas antwortet um 31-01-2018 09:12 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Pachtfläche Grünland Bewirtschafterwechsel...
Je nachdem was im alten Pachtvertrag stand kann es sein das der Verpächter oder der alte Pächter die Öpulrückforderungen zahlen muss. Sowas gehört vor der Neuverpachtung geklärt, gibt sonst nur unnötig Ärger und Verdruss, egal bei wem . Am besten mal bei der BBK einen Termin ausmachen.

lg

mittermuehl antwortet um 31-01-2018 09:59 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Pachtfläche Grünland Bewirtschafterwechsel...
Der alte Pächter hat den Vertrag mit der AMA gemacht. Da kommt er nur schwer raus. Pension, Arbeitsunfähigkeit oder Kündigung durch den Verpächter würden bedingt helfen. Aber wenn er nur zum Spaß nicht mehr will muß er, so der Nachpächter nicht weiter mach, ein paar Förderungen rückerstatten.

Gemeinsam zu BBK gehen und sich die Formulierung überlegen.

Riiitsch antwortet um 31-01-2018 10:02 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Pachtfläche Grünland Bewirtschafterwechsel...
Solltest so wie Aequitas sagt angehen, ist meine Meinung. Die Landschaftsschutzelemente bekommst im Öpul nicht so einfach weg. Die Nutzung kannst von 2 auf 8 mähdig oder Weide ändern, nur die tatsächliche Nutzung sollte in Öpul richtig angegeben werden.

Darki antwortet um 31-01-2018 12:18 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Pachtfläche Grünland Bewirtschafterwechsel...
Hallo

Ist es wie in meinem Fall überhaupt möglich, einen Teil im Öpul zu haben, und den Rest der LW nicht?

mfg

JD6230 antwortet um 31-01-2018 12:56 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Pachtfläche Grünland Bewirtschafterwechsel...
früher hat der neue Pächter die laufenden Maßnahmen übernehmen müssen - oder es gab Rückzahlungen. mit dem neuen Öpul wurde das geändert - soweit ich weiß.

Bewerten Sie jetzt: Pachtfläche Grünland Bewirtschafterwechsel...
Bewertung:
1 Punkte von 1 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;554620
Login