Kondenswasser bei Blechdach

Antworten: 11
User Bild
Mark99 25-09-2017 20:14 - E-Mail an User
Kondenswasser bei Blechdach
Grüß Euch
Ich plane ein möglichst einfaches Gebäude zum einstellen meiner Geräte und Anhänger zu errichten. Hackgut und etwas Schnittholz möchte ich auch gerne dort lagern.
Wie ist das wirklich in der Praxis mit dem tropfen wenn man Trapezblech als Dach verbaut?
Ist diese Antitropfbeschichtung sinnvoll? Es soll ein Gebäude mit Toren werden nicht eine Seite immer offen oder so. Hilft es wenn am First Lüftungselemente eingebaut werden?
Zwei Verkäufer von Hallen haben mir vom Trapezblech eher abgeraten. Wer kann mir bitte seine eigenen Erfahrungen dazu mitteilen, also wer wirklich so ein Dach hat.
Schon jetzt vielen Dank für Eure Antworten.
Freundliche Grüße mark


User Bild
Peter1545 antwortet um 25-09-2017 21:57 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kondenswasser bei Blechdach
Ich habe mehrere Dächer mit einer Antikondensatbeschichtung sprich es wurde ein Vlies draufgeklebt. Ich habe noch nie eine Tropfbildung erkannt!
Wenn man allerdings nasses Hackgut darunter lagert wird das vermutlich auch nass werden so wie jedes andere Dach auch. Firstlüftungselement sind meiner Meinung nach rausgeschmissenes Geld da zuwenig Luftzug entsteht.
Beim decken von Vliesbeschichteten Blech ist es wichtig von der Traufe aufwärts ca 10cm entweder das Vlies zu entfernen oder mit Klarlack zu bestreichen da sich das sonst mit Wasser ansaugen wird.

User Bild
Hons antwortet um 25-09-2017 22:41 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kondenswasser bei Blechdach
Servus, mache ein Dach mit 3 cm Iso Panelle. Ist etwas Teurer aber auf Dauer Gesehen Wertvoll!
Habe 2005 eine Halle für Hackschnitzel mit Iso Panellen Gebaut und bis Dato kein Kondenswasser!
lg. Hons

User Bild
mittermuehl antwortet um 26-09-2017 09:42 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kondenswasser bei Blechdach
Oder ein Kaltdach mit Bretterschalung - Dachpappe - Konterlattung - Lattung ..... Ist aber viel mehr Aufwand und Material. Hängt auch davon ab wo man das Bauholz her hat. Der Aufbau kühlt auch im Sommer am besten. Ob sich er Aufwand lohnt muß man selber wissen. Für weitere Nutzungen ist er aber vorbereitet (Heulager usw.)

Sonst Isopanele..

Reines Blech tropft sogar über einem offenen Schnittholzlager. Nicht viel aber doch. Und im Sommer wird es unter der Grillplatte sehr heiß... Das ist wirklich nur ein Wetterschutz für den Mähdrescher ..

Nein - ich habe so ein reines Blechdach selber nicht ... sondern mein Nachbar all Lager für sein Schnittholz (Sägerwerk). Aber als gelernter Bau. Ing. würde ich es auch so nie bauen..


User Bild
luki1450 antwortet um 26-09-2017 09:46 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kondenswasser bei Blechdach
Kann Hons nur recht geben...
Wir haben auch 3cm Iso Panelle gedeckt
Wenn dein Gebäude aus Holz werden soll is das Problem mit dem Blech mit Antikondenzbeschichtung das es wo es auf den Holzbalken aufliegt nie trocken wird und somit das Holz seine Langlebigkeit verliert...

User Bild
LaLi antwortet um 26-09-2017 10:13 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kondenswasser bei Blechdach
Habe auch 3 cm Isopanele Montiert !
Mein Dachdecker des Vertrauens hat mir von der Vliesbeschichtung abgeraten!
In meinem Fall war es ein Heulager und der meinte dass das Vlies den Staub quasi "anzieht" und ich nach 2-3 Jahren keine Freude mehr mit dem Dach haben werde!

Mfg Thomas

User Bild
fgh antwortet um 26-09-2017 10:30 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kondenswasser bei Blechdach
Ich habe jetzt 5 Jahre Blechdach mit Vlies, kann nichts negatives sagen.

User Bild
thomas.t3 antwortet um 26-09-2017 11:30 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kondenswasser bei Blechdach
Die Lüftung wird nichts bringen. Kenne Pultdäche die rundherum offen sind, es schwitzt trotzdem. Würde auch 3cm Iso empfehlen.

User Bild
Geo42 antwortet um 26-09-2017 12:25 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kondenswasser bei Blechdach
Nur Iso-Panele verwenden!

User Bild
thomas.t3 antwortet um 26-09-2017 13:56 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kondenswasser bei Blechdach
Genau kann ich es nicht sagen, aber sie sind schon auf jeden Fall unter 20 Grad, wahrscheinlich eher bei 10.
Wenn's hilft und das Dach nicht mehr schwitzt, bei mehr Grad und Neigung ist's eh eine gute Lösung. Aber nur "lüftig" bauen ist sicher zu wenig.

User Bild
Mark99 antwortet um 26-09-2017 20:21 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kondenswasser bei Blechdach
Danke Euch allen für eure Antworten. Als Dachneigung sind 20° angedacht da das angrenzende Gebäude auch diese Neigung hat. Ganz genau weis ich noch nicht wie ich das machen soll. Die Meinungen gehen auch hier auseinander.
Freundliche Grüße mark

User Bild
Peter1545 antwortet um 26-09-2017 20:54 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kondenswasser bei Blechdach
Isopanell kostet halt das doppelte von beschichtetem Trapezblech!
Da würde ich ein kaltdach mit Trapezblech machen!

Bewerten Sie jetzt: Kondenswasser bei Blechdach
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;543620





Landwirt.com Händler Landwirt.com User