Antworten: 3
80Hannes 20-04-2017 20:29 - E-Mail an User
Holzspalter
Hallo
Ich stehe vor der Anschaffung eines Kurzholzspalters mit ca. 8 - 9 t Spaltkraft. Dabei bin ich auf einige Modelle mit einer doppelten Hydraulikpumpe gestoßen mit ziemlich flotten Arbeitsgschwindigkeiten, was mir sehr zusagen würde. Allerdings hat mir ein Händler davon abgeraten da diese Doppelpumpen eine sehr begrenzte Haltbarkeit haben sollen.
Hat jemand von euch Erfahrungen damit gemacht?
Oder welches Fabrikat könntet ihr mir empfehlen mit einer einigermßen Flotten Arbeitsgeschwindigkeit?

Vielen Dank im voraus



einfacherbauer antwortet um 20-04-2017 20:45 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Holzspalter
wenn schon kurzholz dann gleich einen schneid-spalter. gute preislich gute aus italien. in gemeinschaft schnell bezahlt.


matl905 antwortet um 22-04-2017 06:59 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Holzspalter
Darf man fragen warum ein kurzholz spalter und kein normaler? Es gibt bei denen auch als zubehör stockerl damit du kurzholz spalten kannst hätte den vorteil von mehr kraft und sicher langlebiger gebaut.


80Hannes antwortet um 22-04-2017 20:55 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Holzspalter
Ich brauch den Spalter nur für ein paar m³ pro Jahr für einen Ofen und Küchenherd. Das Haus wird mit Hackschnitzel beheizt, deshalb denke ich wäre für mich ein Kurzholzspalter ausreichend.


Bewerten Sie jetzt: Holzspalter
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;534872




Landwirt.com Händler Landwirt.com User