Heck- Seitenmulcher

Antworten: 11
Seppe67 21-08-2016 19:32 - E-Mail an User
Heck- Seitenmulcher
Bin auf der Suche nach eienm Heck- Seitenmulcher.
Einsatz hauptsächlich zur Traufpflege am Waldrand. Schlehenhecke und Gestrüpp nieder machen, ...
Traktor VALTRA A93 mit 100 PS.
Momentan in der engeren Auswahl: Maschio Giraffe Arbeitsbreite 160 cm oder 180 cm sowie Dragone Road V Arbeirsbreite 175 cm. Bei diesen beiden Marken ist der Landmaschinehandel bzw. die Werkstatt in der Nähe.
Dragone wirbt damit, dass auch 10 cm starkes Geäst für den Mulcher kein Problem seien?
Maschio meint, er hat den größten Rotordurchmesser.
Was habt Ihr für Erfahrungen bzw. Empfehlungen.
Freue mich auf die Rückmeldungen
little antwortet um 22-08-2016 08:35 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Heck- Seitenmulcher
Kann man diese Geräte auch benützen wenn sie 90° hochgeklappt sind? Bin nämlich auch auf der Suche nach so einen Gerät.
Little

Seppe67 antwortet um 22-08-2016 13:06 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Heck- Seitenmulcher
Ja, das ist mit denen möglich. Da wird dann eine Gelenkwelle mit beidseitig Weitwinkel benötigt.
Maschio Giraffe würde bei mir mit Arbeitsbreite 157 cm oder 190 cm passen.
Bei Dragone Road V wäre 175 cm ideal für mich. Der soll anscheinend (laut Prospekt) auch 100 mm dicke Äste problemlos verarbeiten. Wäre für meinen Einsatz (Schlehenhecke) sicher von Vorteil.
Hab aber wirklich keine Ahnung, welches Gerät "besser" ist. Sprich Robustheit, Mulchergebnis, Zuverlässigkeit, ...
Daher auch meine Anfrage hier im Forum. Für Tipps wäre ich wirklich sehr dankbar.

ast99 antwortet um 22-08-2016 14:40 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Heck- Seitenmulcher
Hallo, ich war in einer Gemeinschaft mit einem 2m Votex Seitenmulcher. Aufgrund von "Anwendungsfehlern" in der Gemeinschaft, war der Rotor innerhalb von kurzer Zeit 2 mal unwucht. 10 cm Äste würde ich mit keinem Fabrikat mulchen. Ich habe mir jetzt einen Thenos MBPL 170 um € 4670 inkl. mit Gelenkwelle im Lagerhaus gekauft. Der hat wie auch der Votex ein "Parallelogramm" zum seitlichen Verschieben. Hier ist der Vorteil, dass der Schwerpunkt näher beim Traktor ist und die Kippgefahr beim mähen von Böschungen mit leichten Traktoren minimiert wird. Zuverlässigkeit und Lebensdauer bestimmt bei solchen Geräten zum Großteil der Anwender.

longjohn000 antwortet um 23-08-2016 11:46 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Heck- Seitenmulcher
Hallo, Sepp. Habe selbst einen 2m M.E.E.A.T mit Hammerschlägeln in Betrieb. Die Hämmer funktionieren gut um Buschwerk zurück zu drängen. Bei stärkeren Ästen (ca. 5cm) wird es schon schwierig. Wenn du oft genug drüber 'fetzt' bleibt vermutlich auch nichts übrig. Hier kann ich aber meinem Vorredner nur zustimmen: Der Anwender bestimmt die Lebensdauer.
Betreibe ihn mit einem 70PS Traktor, deshalb würde ich dir zum 2,2m breiten raten.

longjohn000 antwortet um 23-08-2016 12:26 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Heck- Seitenmulcher
>> Reichweite ist alles

Seppe67 antwortet um 23-08-2016 12:58 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Heck- Seitenmulcher
Für Tehnos hab ich keinen Händler und keine Werkstatt in der Nähe.
Bei mir kommt daher entweder Maschio oder Dragone in Frage.

Ferdi 197 antwortet um 23-08-2016 22:15 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Heck- Seitenmulcher
Firma Binder www.001 binder. com KFZ Binder Lehsdorf vertreibt, liefert halb Österreich zu Preisgünstigen Preisen div. Seitenmulcher.
Einfach einmal anrufen oder Angebot einholen.


Seppe67 antwortet um 23-08-2016 22:43 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Heck- Seitenmulcher
Gut, bin aber in Deutschland. Ich brauch schon auch eine Werkstatt in der Nähe, die sich damit auskennt.
Also nochmal zu meiner Anfangsfrage zurück:
Maschio oder Dragone Heck- Seitenmulcher? Wer kennt sich da aus und kann mir Tipps geben.

mail_Klosterhof antwortet um 24-08-2016 08:33 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Heck- Seitenmulcher
Wir fahren in der Gemeinschchaft seit 2013 einen Maschio Giraffa - 210 SE.
Antreibsleistung 70 Ps aufwärts, Äste (5-6cm) werden bei 4-5 kmh noch sehr gut zerkleinert !
Getriebe Ausen geflanscht+verschleißbleche+2fach WWgw. Um 7500,00€

fgh antwortet um 24-08-2016 11:27 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Heck- Seitenmulcher
Der Dragone (habe normalen Schlegler) ist wirklich sehr robust gebaut (schlägt sich im Gewicht nieder) und schafft Äste bis 10cm mitgehend - in Mengen hält er es auch nicht auch.
Lager bei Walze ist bei mir aber alle paar Jahre hinüber gewesen...

Seppe67 antwortet um 24-08-2016 18:53 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Heck- Seitenmulcher
Okay, da scheinen ja beide recht robust zu sein. Rein gefühlsmäßig tendiere ich zum Dragone.
Wer hat sonst noch Erfahrungen mit einem Heck- Seitenmulcher von Maschio Giraffa oder Dragone Road V?

Bewerten Sie jetzt: Heck- Seitenmulcher
Bewertung:
5 Punkte von 1 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;515295
Login
Forum SUCHE
Diskussionsforum
Kleinanzeigen
Gebrauchtmaschinen
Kongskilde CES 280
Breite: 280 EUR 650,--
Sonstige HCM 2,5 to Triplex Diesel
50 PS / 36.77 kW   EUR 19800,--
Reform 626 D
8 PS / 5.88 kW   EUR 4200,--
Lindner 1048 A (8971)
48 PS / 35.3 kW   EUR 12800,--
Weidemann 1013 (8831)
18 PS / 13.24 kW   EUR 12500,--