Antworten: 7
User Bild
JMalits 01-04-2016 14:20 - E-Mail an User
KATZENREGISTRIERUNG
Unsere Regierung ist mit solchen Schnapsideen auf den richtigen Weg die Leute vom Land zu vertreiben. Ein Zitat vor kurzem in einer Tageszeitung: Jeder dritte Wirt sperrt zu ! Aber das in den letzten Jahren von zehn Bauern schon neun zugesperrt haben, das kratzt niemand. Nur so weiter, Wahltag ist Zahltag !

User Bild
borromäus.n1 antwortet um 01-04-2016 19:59 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
KATZENREGISTRIERUNG
dort, wo ich aufg'wachs'n bin, da sind in erster linie die bauern im gasthaus g'sess'n: in der früh erstes treffen nach dem milchabliefern, zu denen die pick'n blieben sind, sind so bis 11 a paar verstaubte acker- und saubauern (schweinezüchter sind natürlich g'meint) und solche die schnell was kaufen haben müssen dazugestossen. zum essen um 12 heim und ab dem späten nachmittag die analoge version vom landwirt-forum.
das ist wie bei der nahrungspyramide: ein wirt braucht mehrere bauern damit er überlebt.
ergo: wenn die landwirte weniger werden trifft's mit verspätung die wirte ohne land.
oder anders gedagt: wenn man das ausmass des bauernsterbens untersuchen will, dann kann man rein wissenschaftlich bei den wirt'n ansetzen, hat dadurch weniger arbeit und ein zuverlässiges ergebnis.

User Bild
maria.m2 antwortet um 01-04-2016 21:50 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
KATZENREGISTRIERUNG
hat jetzt mit der Katzenregistierung wenig zu tun.
Dort wo ich bin gehen von 10 Bauern maxial einer hin. Und das auch nur weil genug Hackler daheim sind.
Zurück zu Thema.
Ich werde meine 2 Katzen nicht registrieren.
Sind 70 % der Zeit im Haus die restliche Zeit draussen!
Ich warte auf die erste Strafe, dann lass ich s bis zum OGH gehen!

User Bild
thomas.t3 antwortet um 02-04-2016 09:09 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
KATZENREGISTRIERUNG
Und zum Lugner wollens Kasperl sagen.....

JMalits

Schließ mich dir an Wahltag Zahltag!!!


User Bild
iderfdes antwortet um 03-04-2016 08:41 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
KATZENREGISTRIERUNG
Wozu registrieren? Wenn jemand fragt, dann sind das nur Streunerkatzen, die man aus Tierliebe am Hof füttert.

User Bild
tiroler antwortet um 03-04-2016 12:16 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
KATZENREGISTRIERUNG
wir haben 2 kastrierte hauskater die gechipt sind.
den ganzen winter fütterten wir ca.10 streunende katzen,
das wurde uns zu viel,also verständeten wir den tierschutz tirol.
eine nette dame kam mit drei lebendfallen und einem eigenen katzenfutter.
nach drei tagen anfüttern wurden 5 katzen und drei kater gefangen,wurden alle kastriert und
gechippt und geimpft und wieder bei uns ausgesetzt.gibt es das in anderen bundesländer nicht?
die kosten übenahm der tierschutzverein,das weitere füttern wir.
heinz

User Bild
maria.m2 antwortet um 03-04-2016 15:28 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
KATZENREGISTRIERUNG
Der Staat in Katzen not, na da kann die Not groß sein

User Bild
KaGs antwortet um 03-04-2016 21:01 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
KATZENREGISTRIERUNG
Schätze, dass die Nachbarn untereinander anzeigen bzw. Meldung machen, wenn auf einem Hof viele Katzen umlaufen bzw. wenn der/die Katern/n dauernd auf Nachbarsgrundstücke laufen und für Nachtkonzerte sorgen. Glaube aber nicht, dass die Bauern so dumm sind, und zugeben, dass es ihre Katzen sind. Manche wären sogar froh, wenn Katzenfänger kommen! Denn viele Katzen dasch...... ja auch alles!
Was mich aber von den Leuten stört, ihre Hunderl dürfen sehr wohl in Bauers Wiese sch...! Wehe, wenn da was gesagt würde!

Bewerten Sie jetzt: KATZENREGISTRIERUNG
Bewertung:
4.8 Punkte von 5 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;505075





Landwirt.com Händler Landwirt.com User