Spruch eines Landmaschinenmechanikers

Antworten: 18
bglder 05-11-2015 21:45 - E-Mail an User
Spruch eines Landmaschinenmechanikers



gut das die bauern nicht wissen was die mechaniker in der werksätte alles zusammenhauen

hat ein landmaschinenmechaniker zu mir einmal gesagt früher hab ich das für einen witz gehalten vor kurzem musste ich aber feststellen das diese aussage der realität doch sehr nahe kommt.

wie denkt ihr und wie sind eure erfahrungen ?








schellniesel antwortet um 05-11-2015 22:04 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Spruch eines Landmaschinenmechanikers
Aso!

Boar!! Na also i bin schockiert...
In jeder Branche nur mehr bülcher....

A Zimmerer hat mir letztens auch hinter vorgehaltener Hand erzählt dass er an Nagel umbogen hat...
Das schlimmste is ja noch dass er ihn glei fertig umgehauen hat und ins Holz klopft hat!!!

Pssst niemanden weitersagen!!!


medwed antwortet um 05-11-2015 22:30 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Spruch eines Landmaschinenmechanikers
@schnellniesel, do is scha wos dran.. seit i mit meine Traktor nimma zum Rauberhaus foar zum Pickal mochn, zohl i fia drei as gleiche wia friacha fia oan...do woa imma iagand a schaß...
Is leider so!!
Werkstatt auch einmal wechseln, und die Unterschiede im Geldtascherl spüren:=)
Schönes WE!


schellniesel antwortet um 06-11-2015 06:41 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Spruch eines Landmaschinenmechanikers
Also her mit Details...

Also beim pickerl selbst werden die Preisunterschiede ja net so gravierend sein oder??

Also geht's um Beanstandungen bei deinen Fahrzeugen....

Erzähl mal!

Bin gespannt!

Gerade bei landtechnik Werkstätten ist oft so dass die nix vom Mängelkatolog wissen!


Dann sind die die sich dran halten glei die blöden weil halt dort und da alle Jahre was ist!

Wenn dein rauberhaus deiner Meinung nach willkürlich begutachtet dann lass dir die Zweifelsfälle im Mängelkatolog zeigen!!

Es gibt in jeder Branche solche und solche!!!

Will da keinen in Schutz nehmen!!

Nur pauschal da alle in eine Pfanne hauen...??

Mfg Andreas


tiroler antwortet um 06-11-2015 10:54 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Spruch eines Landmaschinenmechanikers
mir wollte einmal eine werkstätte wegen eines defekten betriesstundenzählers
das Pickerl verweigern.
heinz



kronehitbauer antwortet um 06-11-2015 11:46 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Spruch eines Landmaschinenmechanikers
@tiroler jetzt wär der mängel-katalog was für dich.....


2587 antwortet um 06-11-2015 15:30 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Spruch eines Landmaschinenmechanikers
Ja ich war auch schon in mehreren Werkstätten es gibt über all etwas wie heist es so schön " Wo gehobelt wird fallen Spänne" aber ich denke bei den Begutachtungen da gibt es schön fälle wo sich jeder weis das gehört hergerichtet und sie wollen dafür das Pickerl habe das selber schon gesehen. Aber im großen und ganzen ich fahre jedes Jahr da ist nicht viel zu machen, und bekomme es immer anstandslos.



bglder antwortet um 06-11-2015 16:09 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Spruch eines Landmaschinenmechanikers

der zimmerer hat seinen fehler zugegeben die werkstätte nicht
es geht um ein 1200 stunden service das bei einem steyr traktor unvollständig durchgeführt
wurde und ich bin nicht der einzige der so ein schlampiges service geliefert bekommen hat.
ich freue mich schon auf die generalversammlung dieses hauses

ps: gibt es von den traktorherstellern zeitvorgaben wie lange ein service dauern darf


jfs antwortet um 06-11-2015 18:05 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Spruch eines Landmaschinenmechanikers
Bei meiner Werkstätte wird schon darauf geachtet keine zusätzlichen Schäden zu den mitgebrachten zu verursachen. Aber es ist leider so, dass die heutige Generation der Handwerker vielfach eher nachlässig werkelt. Mag an der Ausbildung liegen oder auch am generellen Trend des Wegwerfens. Des Öfteren merke ich auch eine gewisse "Lieblosigkeit" und auch Desinteresse beim Arbeiten. Gilt aber nicht nur bei den Mechanikern.


2587 antwortet um 06-11-2015 19:56 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Spruch eines Landmaschinenmechanikers
Ja teilweise gibt es das da wurden bei den Service auch nur die Filter abgewischt das sie wieder neu ausschauten und teilweise gibt es auch für gewisse Arbeiten die Vorgabezeiten. Denke kommt aber immer auf die Leute an die dort Arbeiten und auf die Leute von denen die Arbeit eingeteilt wird also die Vorgesetzten!


schellniesel antwortet um 06-11-2015 21:17 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Spruch eines Landmaschinenmechanikers
@bgld

Ist dir die Arbeit, die nach deiner Aussage nicht durchgeführt wurde,auch in Rechnung gestellt worden??

Wenn ja und du kannst beweisen dass die von dir bezahlte Leistung nicht erbracht wurde liegt der Fall auf der Hand!!

Generell ist diese Arbeitseinstellung das Resultat unseres Systems...

Ist auch bei Landwirte nicht anders immer mehr immer schneller...

Geht halt zu Lasten der Qualität!

Hilft dir im konkreten nicht weiter aber das zieht sich durch alle Branchen ein wenig!!
Kann dass auch teilweise bestätigen dass man oft dahinter sein muss, dass man auch die Arbeit so erledigt bekommt wie man sich das vorstellt!


Mfg


bglder antwortet um 06-11-2015 23:22 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Spruch eines Landmaschinenmechanikers


kann es sein das solche servicearbeiten von lehrlingen durchgeführt werden und dann irrtümlicherweise mit dem facharbeiter stundensatz abgerechnet werden denn anders kann ich mir so ein fehlverhalten nicht erklären ich habe noch auf keiner werkstättenrechnung die mitarbeit eines lehrlings angerechnet bekommen




Hons antwortet um 07-11-2015 00:13 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Spruch eines Landmaschinenmechanikers
Servus, das es Werkstätten gib die viel mehr Tauschen als für das Pickerl erforderlich ist nichts neues, hatte ich selbst bei einer Premium Werkstätte erleben müssen und auch zu lange zugeschaut. Da war oft ein satter 4 Stelliger Betrag fällig. Als das Getriebe zu spuken begann suchte ich wieder diese Werkstätte ( Mercedes ) für ein Angebot auf und nach dem Angebot über 5 TS Fuhr ich wieder nach Hause. Habe dann eine andere Werkstätte aufgesucht und da war das Angebot bei 1800€. Habe dieser Firma den Auftrag erteilt und es wurde bis zum Verkauf dieses Fahrzeuges auch immer das Pickerl dort gemacht um ca. 300€.
Als das Fahrzeug 15 Jahre alt war bekam ich von der Landesregierung eine Einladung zur Vorführung. Die Überprüfung bei der Landesregierung wurde ohne Mängel abgeschlossen obwohl das Pickerl im 5 Jahres schnitt nur mehr 300€ Gekostet hat!
lg. Hons



Gratzi antwortet um 07-11-2015 04:15 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Spruch eines Landmaschinenmechanikers
............ die Bauern wurden immer schon im LH "gemolken"



schellniesel antwortet um 07-11-2015 08:43 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Spruch eines Landmaschinenmechanikers
@bgld

Dass ist irrelevant ob das der Meister,Geselle oder der Lehrling gemacht hat!
Oder zahlst du mehr nur weil der Meister dir die z.B. eine Lampe getauscht hat??

Irgendjemand in der Firma ist lehringsausbilder und der ist dafür verantwortlich dass auch der Lehrling eine ordentliche Arbeit abgibt!!

In den meisten Firmen wird dies so gehandhabt dass der Lehrling allerdings nicht voll zählt heißt dass er im ersten Lehrjahr noch so mitläuft an den zweiten Jahr muss er zu 25% produktiv sein heißt soviel er muss soviel in einer Stunde machen wir ein Geselle in einer viertel Stunde!

Generell hat dass aber keinen Einfluss darauf wieviel du bezahlen musst!

Erstens sind die lohnkosten nur ein kleiner Teil des Stundensatztes(ca10-20%)...

wird heutzutage (Pkw) nach richtzeit abgerechnet!

Heißt für die durchgeführten Arbeiten sind z,b 2 Stunden vorgegeben ist der Geselle jz z.b in 1,5Stunden fertig zahlst du trotzdem 2stunden!

bei uns ist es sogar so dass wir auf Leistungsgrad arbeiten!!
Heist bist du übers Monat im Schnitt schneller als die Vorgabezeit dann gibts Provisionen!
(System)

Mfg


remus antwortet um 07-11-2015 10:03 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Spruch eines Landmaschinenmechanikers
Mit diesem system sind schlampigkeiten vorprogrammiert
Bei mir wurden nach einem bremsfluessigkeitswechsel nicht ordentlich entlüftet, und einmal nach einem Tausch von Bremssattel Scheiben und Klötze die Handbremse falsch eingestellt ,nach ein paar Kilometer war die Scheibe rotgluehend also kaputt wurde aber von der Werkstatt nicht mehr getauscht Weile diese selbst bezahlen hätte muessen.
Pickerlgutachten und Werkstätten gehören getrennt !!!


schellniesel antwortet um 07-11-2015 12:58 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Spruch eines Landmaschinenmechanikers
@remus

Du hättest (nach längerer streiterei) sogar eine andere Werkstätte den schaden Rep lassen können...

Du hast aber recht mit dem System sind Schlampigkeiten vorprogrammiert!!

Letztenendes muss jeder seine Werkstatt finden...

nur ein getrenntes System Begutachtung und reperatur dass wünsch dir lieber nicht!!



remus antwortet um 07-11-2015 14:36 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Spruch eines Landmaschinenmechanikers
Wieso ist ein getrenntes system nicht so gut
Ich fahr zum ÖAMTC und kann dadurch viele Dinge wie bremsen, stossdaempfer ,federn ,Auspuff selbst machen
Teile leider gezwungenermaßen aus Deutschland da erheblich billiger
Wennst das bei einer Werkstatt machst bezahlst das pickerl zweimal


schellniesel antwortet um 07-11-2015 17:34 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Spruch eines Landmaschinenmechanikers
Hallo Remus!!

Ich weiß wie es in D zugeht!!!

Dass willst du nicht!!;-)


Du musst bei den meisten Werkstätten auch das pickerl nicht zwei mal zahlen!!

Man kann ja mal so vereinbaren dass vorerst kein Gutachten erstellt wird sondern "nur" eine Durchsicht nach Paragraph 57a gemacht wird...

Sollten sich schwere Mängel ergeben kannst die dann innerhalb von 14 Tagen "selber" richten...

Das mit dem selber richten hast allerdings schön umschrieben;-)

Zuhause kann der Mechaniker dann zeigen wie ordentlich er dann ganz ohne System arbeiten kann;-)

Mfg Andreas


Bewerten Sie jetzt: Spruch eines Landmaschinenmechanikers
Bewertung:
4.33 Punkte von 9 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;490808




Landwirt.com Händler Landwirt.com User