Derzeitige Situation im Forum

Antworten: 18
goesslerd 09-09-2015 18:13 - E-Mail an User
Derzeitige Situation im Forum
Liebe Forumsteilnehmer/Innen,

wie manche von euch vielleicht bemerkt haben, wurden von uns einige Themen gelöscht. Warum? Viele von euch haben es in ihren Beiträgen schon vermutet bzw. angedeutet - es ist einfach wieder ausgeartet - und das nicht nur einmal!

Manche von euch haben unsere Bitte, sich an die Forumsregeln und den guten Ton zu halten, leider ignoriert. Es gab Themen, bei denen inzwischen so viele Beiträge vorhanden waren, die unseren Regeln widersprachen, dass es keinen Sinn mehr gemacht hätte, einzelne Beiträge zu löschen.

Und nein - das hat nichts damit zu tun, dass wir eure Meinungsfreiheit einschränken oder dass wir uns auf irgendeine Seite stellen. Wir möchten uns von jeglichem extremem Gedankengut distanzieren, egal in welche Richtung auch immer das geht und möchten euch erneut dazu auffordern, höflich miteinander umzugehen und nicht immer gleich aufeinander einzuhacken.

Der Ton von einigen von euch lässt sehr zu wünschen übrig - deshalb wurden heute auch einige User gesperrt. Manchmal gibt es leider offensichtlich keinen anderen Ausweg.

Wir möchten erneut um eure Mithilfe bitten: Wenn euch noch ein Beitrag oder ein Thema auffällt, das nicht unseren Regeln entspricht, dann zögert nicht uns diese zu melden! Uns ist bewusst, dass wir bestimmt Einiges übersehen haben!

Wir hoffen, dass ihr unsere Entscheidung nachvollziehen könnt und dass jetzt etwas Ruhe einkehrt!

Liebe Grüße,

Diana von www.landwirt.com


Darki antwortet um 09-09-2015 18:34 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Derzeitige Situation im Forum
Finde ich toll, endlich wird einmal durchgegriffen. Die. Sollen wieder ins Gasthaus an den Stammtisch gehen.....


Mopi antwortet um 09-09-2015 19:36 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Derzeitige Situation im Forum
Daumen hoch!



Jophi antwortet um 09-09-2015 20:19 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Derzeitige Situation im Forum
Passt schon.


Neudecker antwortet um 10-09-2015 08:26 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Derzeitige Situation im Forum
Hallo Diana
Ich möchte dir auf diesem Wege für die klaren Worte ganz herzlich danken. Wenn sich nun manche Schreiber über euer Vorgehen ärgern werden, finde ich es trotzdem unbedingt notwendig, auf Anstand und Kultur im Forum zu achten. Verschiedene Meinungen sind in der Demokratie sicherlich erwünscht. Aber nicht aus Worten und Sätzen aus der untersten Schublade sollten die verschiedensten Einträge bestehen, sondern so verfasst sein, dass man sie seinen Kontrahenten jederzeit persönlich mitteilen könnte. Denn was ich einmal gesagt oder geschrieben habe, kann ich niemals zurücknehmen. Dies müsste doch jeder als Tatsache empfinden. Übrigens: Das Sprichwort: - Der Ton macht die Musik - hat nach wie vor seine Gültigkeit. Liebe Grüße vom Neudecker


colonus antwortet um 10-09-2015 11:23 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Derzeitige Situation im Forum
Absolut in Ordnung, super das es auch jetzt ein Statement von der Redaktion gibt


Bobbl antwortet um 10-09-2015 16:54 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Derzeitige Situation im Forum
Hallo

Finde ich auch super in Ordnung. Hoffe das Forum wird wieder für die Landwirtschaft oder Forstwirtschaft genutzt um Fragen für verschieden Käufe und Erfahrungsaustausch zu nutzen



FeSt antwortet um 12-09-2015 07:52 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Derzeitige Situation im Forum
Guten Morgen,

Der offizielle Teil wurde wieder planiert, doch nur mit Demontage eines erfahrenen Wegweisers, und erst in einer Phase, wo sowieso schon alles Geschichte war und alle mit Wunden lecken beschäftigt waren, in genau so einer Art wie die Meldungen, also wurde nur Gleiches mit Gleichem vergolten. Doch es ist das gute respektierte Recht. In Zukunft bitte früher bei überschreiten der Schadschwelle, gezielter mit weniger Aufwandmenge und auf Nützlinge (Bestandesbegründer der ersten Stunde) Rücksicht nehmen!

Ja, der Ton macht die Musik, wie hier schon erwähnt worden ist, doch muss man auch ein gutes Gehör dazu haben, um die falschen von den richtigen Tönen unterscheiden zu können und überhaupt in der Lage sein, zuhören zu können. Das ist eine Gabe, man kann es aber lernen und BITTE ÖFTERS ZWISCHEN DEN ZEILEN LESEN, wenn es es erfordert. Solche Menschen denken in größeren Dimensionen, die ihnen das Leben schon gelehrt hat und uns dies seit der ersten Stunde daran teil haben lassen.

Trotzdem auch dieses mal Danke, sicher nicht um sich einzubraverln, sondern für die auch dieses mal wieder erklärende Reaktion auf die gesetzte Aktion durch diesen Eingangsbeitrag. Danke.

Für den Durchschnitt ist nun wieder alles heile Welt, doch will man nur durchschnittlich sein?
Wir sind gesamt gerechnet mehr als ein bezahltes JAHRHUNDERT (seit 1956 bis jetzt und in Zukunft & Selbiges bis vor ein paar Jahren durch Aufhebung der Doppelgleisigkeiten) Abonnenten dieser land- und forstwirtschaftlichen Zeitung mit Weitblick, die sich nie nur mit den Ansprüchen des Durchschnittes begnügt hat.

Weiters zur derzeitigen Situation im Forum:
Der fehlende Zugriff auf das "Gedächtnis",der ganzen Einträge im eigenen Weblog?
Wäre schön, wenn man das wieder einfach erlangen könnte.

Jeder hat uneingeschränkt Einblick auf das Forum, unangemeldet, fördert das nicht solche derzeitige Situationen?

Hochachtungsvoll M.

P.S. Einsicht ist die fortgeschrittene, sich selbst reduzierende Form der Weitsicht.
Eine Entschuldigung kann Taten nicht ungeschehen machen, doch dabei helfen Fehler wieder zu lindern. Entschuldigung.


eklips antwortet um 12-09-2015 08:58 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Derzeitige Situation im Forum
Die "derzeitige Situation im Forum" ist als höchst positiv zu beurteilen.

Es herrscht gute Übersichtlichkeit, sowohl bezüglich der Diskutanten, als auch der interessanten Themen,
es geht höchst informativ, gesittet, humorvoll literarisch wertvoll zu.
Man wartet gespannt auf die monatliche Holzhammer-Nebel-Labyrinth-Frage vom Bauernsprecher und die nächste Säuberungsaktion und kriegt richtig Lust ...selber auch nichts mehr zu schreiben...


Cooky antwortet um 12-09-2015 13:12 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Derzeitige Situation im Forum
Hallo!

Wollte eigentlich nichts mehr hier schreiben im Forum. Aber i kann jetzt fast nichts anders. Bei mir wurden a Beiträge gelöscht die gegen keine Regeln verstoßen haben jedoch dem Betreiber das Thema nicht passte, natürlich nur eine Mutmaßung von mir.
Was mich stört ist das hier jedes Wort auf die Waagschale gelegt wird und dann bei den Kleinanzeigen viele günstige Traktoren aus Thüringen angeboten werden wo für mich akuter Betrugsverdacht herrscht und diese Anzeigen sind seit ca 15 Stunden Online.
Betrug ist eine Straftat meines Wissens und frage mich wo hier die streng prüfende Redaktion ist, und solche Sachen überprüft.
Aber wahrscheinlich haben sie es eh gemacht und ihr könnt Toptraktoren fast geschenkt erwerben.

So das wars wieder von mir und werde mi a in Zukunft nimmer äußern.

LG


adamo antwortet um 12-09-2015 14:20 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Derzeitige Situation im Forum
@eklips
Du schreibst unter anderem: es geht jetzt "gesittet, humorvoll literarisch wertvoll" zu - da hauts einen ja fast die Sicherungen durch. Geht's noch ärger?
Meinst du, das dein Geschreibsel auch wirklich ernsthaft gemeint ist? Ich glaub's einfach nicht.

Ich persönlich komme jetzt nur mehr zum Wochenende dazu in dieses Forum einen kurzem Blick zu werfen.
Auch bei mir ist das mein letzter Eintrag, es kann nicht sein dass die Redaktion ganze Beiträge löscht und vor allem redliche User sperrt. Begründung: es gab grobe Regelverstöße.
Was ist eigentlich passiert?
Einige Gutmenschen-User wie z.B. "KeinJaSager" oder tch auch mopi nicht zu vergessen provozierten andere User auf gröbste und gemeinste, Nein nicht diese sog. Gutmenschenleute wurden gesperrt, sondern nur die, die sich diese ungerechtfertigten, diffamierenden Einträge nicht gefallen haben lassen.
Ich denke die LW-Redaktion wäre gut beraten das ganze Forum zu löschen, oder ganz einfach aufzulösen d.h. in der Versenkung verschwinden zu lassen.



Darki antwortet um 12-09-2015 16:25 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Derzeitige Situation im Forum
Hetzer, Aufwiegler und menschenverachtende Stirzla sind gesperrt worden, wird Zeit das du des auch checkst!


goesslerd antwortet um 12-09-2015 17:56 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Derzeitige Situation im Forum
Hallo,

ob ein User von uns gelöscht wird, hängt nicht davon ab, wie lange er hier im Forum schon mitschreibt, sondern davon, was er von sich gibt. Und vor allem von der Art und Weise! Wir haben sehr viele Rückmeldungen zu dieser Aktion bekommen, und diese waren überwiegend positiv. Deshalb möchten wir uns auch bei euch bedanken! Denn der Großteil von euch hat sehr verständnisvoll reagiert! Wenn auch Beiträge von Usern gelöscht wurden, die nichts Verwerfliches geschrieben haben, tut uns das leid - ich habe aber in der Erklärung schon erläutert, warum das so war.

Dass sich einige jetzt ärgern können wir auch nachvollziehen, habt ihr doch eurer Meinung nach essenzielle Forumsmitglieder verloren. Nur war die Art und Weise, wie die Gesperrten sich hier im Forum in letzter Zeit verhalten haben, nicht mehr tragbar. Außerdem heißt gelöscht nicht für immer verloren. Wir lassen auch gerne mit uns reden, wenn wir sehen, dass jemand zur Besserung bereit ist.

Das Thema Weblogs wurde ja schon vor einiger Zeit hier abgehandelt. Ich kann dazu nur sagen, dass wir momentan generell am Forum arbeiten und es in Zukunft einige Veränderungen geben wird. Seid bitte noch ein bisschen geduldig was dieses Thema angeht.

Danke auch für den Hinweis mit den zu billigen Traktoren - der hier zwar etwas falsch ist, da es dafür einen Melden-Button direkt neben der betreffenden Anzeige gibt („Angebot melden“) - nutzt man diesen Weg, ist das weit effizienter, aber trotzdem dankeschön! DANKE aber an dieser Stelle vor allem an jene, die die Funktion sinnvollerweise genutzt haben und weiterhin nutzen und die damit massiv dazu beitragen, unseren Kleinanzeigenbereich seriöser zu gestalten!!! Wir sind nicht rund um die Uhr online (zwischendurch gönnen wir uns auch eine Pause), ihr könnt uns aber glauben, dass wir in Sachen Gauner-Bekämpfung alles geben! Ihr wisst nicht wie viel Arbeit wir in diesen Bereich investieren, da Vieles davon für euch gar nicht sichtbar ist!

Liebe Grüße,
Diana von www.landwirt.com



Veltliner antwortet um 12-09-2015 19:53 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Derzeitige Situation im Forum
Hallo

Ja, was haben wir momentan für eine Situation?
Ein sich auflösendes Forum, gewollt oder nicht von der Redaktion, ist eigentlich scheißegal.

Darauf zurückzuführend deswegen, weil sich hier einige Herren oder Damen (trifft schon eher), aufführen wie in der Schule. Zu feige sich einer Diskussion zu stellen "bitte Herr Lehrer, der hat mir die Zunge gezeigt".
Bei jeden kleinen Verstoß wird der Melden Button gedrückt, natürlich sollten gewisse Grenzen eingehalten werden, man kann aber auch fair diskutieren.
Ich weiß zwar nicht, was der Anlass war, vermute aber das es der Flüchtlingsthread, der nicht mehr hier ist, war.
Hier wird von extremem Gedankengut geredet, als wären hier lauter rechtsradikale unterwegs.
Vielleicht denkt die heutige Bussi-Bussi Gesellschaft so, doch ich bin noch in Jahren aufgewachsen, und wahrscheinlich viele hier schreibende User, da kann man schon noch unterscheiden zwischen rechtsradikal und harte Worte.

Veltliner



eklips antwortet um 12-09-2015 20:15 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Derzeitige Situation im Forum
@adamo
Du hast meinen Beitrag hoffentlich fertiggelesen, damit Dir klar ist, was ich gemeint habe?


2009 antwortet um 12-09-2015 23:04 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Derzeitige Situation im Forum
Hallo
Ich glaube nicht das es hier um " Leben und Tod " geht........meine Güte .......das ist ein Forum wo ich anonym mit anderen ,meist ständig Usernamen ändernden und mir unbekannten Personen Meinungsaustausch betreiben kann .............auf richtige Diskussionen lassen sich ja die wenigsten ein......selbst " die alten Hasen " nicht !

Auf theatralische Abschiedstexte " der nicht mehr mögenden " kann ich persönlich gerne verzichten.......meist sind sie schneller wieder da oder nie weg !

Frage : Habt ihr keine Familie , Freunde oder schlicht weg ein Sozialleben ?
Ist dies der einzige Kontakt zur Außenwelt ?

Tja und jetzt zum Chef , dem Landwirtteam !
Der Chef schafft an und bestimmt Wer , Wie und warum dann irgendwann nicht mehr .......für mich kein Problem !
Allerdings eure Glaubwürdigkeit habt ihr schon vor längerer Zeit verloren ........als Geschichten über einen Kaiser die Runde machten und ihr absolut überzogen gehandelt habt !

gute Nacht wünscht 2009


Gewessler antwortet um 13-09-2015 09:48 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Derzeitige Situation im Forum
@2009:
da brauchst ja nur zu schauen, wem der Verlag gehört, wer da Geld hineinsteckt... na ja und dann ist es halt auch normal, dass der Zahler anschafft, also war des zwar richtig ich glaube die Helmar usw. hat des betroffen, was sie gesagt hat, aber s.o. der der zahlt schafft an.
franz



2009 antwortet um 13-09-2015 14:05 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Derzeitige Situation im Forum
Hallo Gewessler
Ein bisschen seh ich das anders.
Ich glaub nicht das es im Interesse eines Besitzers , Teilhabers oder wie auch immer liegt , Geld hinein zu stecken !
Primäres Ziel ist es Geld zu verdienen........und zu den Zahlenden gehören Abonenten , Werbende , Kleinanzeigen schaltende und natürlich auch viele Besucher auf einer Internetseite .....um die Attraktivität für die zahlenden zu erhöhen und dadurch den Geschäftskreislauf zu schließen !

Wo ich mit dir sinngemäß übereinstimme , ist , das es auch ganz nützlich ist , ein Medium zu besitzen und dadurch " nur eine richtige Meinung " mehr oder weniger konkurrenzlos zu propagieren !..............und natürlich einfach und unbürokratisch eingreifen kann , sollte die Herde allzu weit vom Weg abkommen .

schönen Sonntag noch 2009




keinjasager antwortet um 13-09-2015 16:18 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Derzeitige Situation im Forum
adamo - und Gott sei Dank gibt es noch gute Menschen, die jemanden helfen, wenn Hilfe von Nöten ist, wir haben alle Hilfe dieser Welt und sollte nicht selbstverständlich sein, denn wir haben das Glück dieser Erde, hier geboren wurden zu sein und wenn du von Anfang an alles durchliest, dann kommst du darauf, dass ich eigentlich nur von meinen Flüchtlingen erzählt habe und mir unterstellt wurde, dass es gar nicht wahr ist - und wie man die ganzen Tage die Berichte im Fernsehen, Zeitungen mitverfolgt hat, dann weiß man, dass es fast nur gute Menschen gibt - also ich käme nie auf die Idee, sollte jemand soetwas schreiben, einem zu unterstellen, dass der lügt und die Redaktion wird es schon richtig gelesen haben, dass wir nicht schreiben, um einem auf, wie schreibst du, aufs " gröbste und gemeinste" provozieren - mach ich nicht


Bewerten Sie jetzt: Derzeitige Situation im Forum
Bewertung:
3.71 Punkte von 21 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;487653


Diese Diskussion wurde von der Redaktion beendet!


Landwirt.com Händler Landwirt.com User