Schneeketten auf Traktor oder Rückewagen

Antworten: 19
Herbayx 23-02-2015 18:38 - E-Mail an User
Schneeketten auf Traktor oder Rückewagen
Hallo,

ich habe selber einen Same Dorado 70 Allrad und einen Palms 8t Rückewagen.
Bisher bin ich ohne Rückewagen immer mit Schneeketten vorne gefahren - das hat in der Regel gereicht um sicher rauf und runter zu kommen. (mit Seilwinde bzw. kleinen Kipper)

Was ist eure Meinung bezüglich Schneeketten wenn der Rückewagen dran hängt bei Schnee?
Ketten entweder am Traktor Hinterachse oder Rückewagen (hat eine Achse hydraulisch gebremst - Bremsventil am Traktor vorhanden bzw. manuell machbar)?

Fahre zum Großteil auf den Waldwegen (ca. 3 m breit) bzw. am Rande des Bestands weil der Wald sehr steil ist - muss mir deshalb immer das Holz bis zum Wegrand mit der Seilwinde rücken und dann mit Kranwagen je nach Waldstück ca. 2-3 km zum Holzlagerplatz bringen. (Ziehen mit Winde nicht möglich weil Gemeindeweg - nicht erlaubt und kurzes Stück Straße)

Da der Wald ca. 8 km von zu Hause entfernt ist und dazwischen nur Bundesstraße kann ich die Ketten erst im Wald auflegen - dies stell ich mir bei den Ketten auf der Hinterachse schon schwer vor - weiß jemand wie viel so eine Kette wiegt? (Doppelspur wäre für hinten mein Favorit - vorne habe ich Netz)

Weiters ist der Radkasten des Dorado sehr niedrig, (ca. 3 cm Platz zwischen Reifen und Radkasten) geht sich das aus für Schneeketten?
Bereifung: 480/70-30

Im Vorhinein schon mal herzlichen Dank für eure Hilfe!!

LG
Herbert



1Hansi antwortet um 23-02-2015 18:54 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Schneeketten auf Traktor oder Rückewagen
Du hast nur 3 cm platz vom reifen zum Radkasten habe ich das richtig verstanden? da geht sich aber glaub ich die kette wenn dann nur auf Millimeter aus habe noch nie nach gemessen wie hoch die ketten eigentlich sind. Bei mir ist es ähnlich wie bei dir aber wenn wirklich Schnee liegt dann bleiben die ketten oben auch auf der Straße die 3 km da wird man ja alt wenn man die ketten da immer runter nimmt und wieder drauf geben muss . Bei uns wird mit 90ps und einen 11 Palm gefahren und am Traktor hinten sind die ketten oben wenn nötig.
mfg.


Obersteyrer antwortet um 23-02-2015 19:52 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Schneeketten auf Traktor oder Rückewagen
@Herbayx Hallo Ich habe selbst einen 8 Tonnen Forstanhänger und habe die Erfahrung gemacht das am Traktor vorne und am Forstanhänger hinten Ketten absolut reichen mit dem Forstanhänger bremst das ganze Gespann vorallem in den Kurven ist es ein unglaublicher Sicherheitsgewinn . Die hinteren Ketten am Traktor sind mit der Hand praktisch nicht zum auflegen kann man nur mit einer Kette aufziehen .Auf der Strasse hingegen musst du mit den Hinteren Ketten doch erheblich langsamer fahren. Ich kann dir Ketten am Traktor vorne und am Forstanhänger hinten nur empfehlen. Gruss Obersteirer


Steira antwortet um 23-02-2015 20:24 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Schneeketten auf Traktor oder Rückewagen
Hallo,
Ich fahre auch mit so einem Gespann, ist sicher "Sicher" und ausreichend!

MFG A STEIRA



 


Herbayx antwortet um 23-02-2015 21:06 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Schneeketten auf Traktor oder Rückewagen
Danke schon mal für eure Antworten, sie bestätigen meine Meinung.
Besorg mir demnächst Ketten für den Rückewagen ;)

Wo bekommt man denn solche günstig? (Dimension 400/60-15,5)
Pewag kosten im Lagerhaus so um € 450,- (Doppelspur)

LG


sisu antwortet um 23-02-2015 21:14 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Schneeketten auf Traktor oder Rückewagen
Hallo!
Kauf Dir für den RW mindestens Netzketten.


Herbayx antwortet um 23-02-2015 21:45 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Schneeketten auf Traktor oder Rückewagen
Welche Vorteile hätt ich mit diesen?

Steira fährt doch auch mit Doppelspur?


fgh antwortet um 23-02-2015 22:02 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Schneeketten auf Traktor oder Rückewagen
Die Netzketten bieten weit besseren halt = Sicherheit wenns drauf ankommt.


fgh antwortet um 23-02-2015 22:07 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Schneeketten auf Traktor oder Rückewagen
Am sichersten bist natürlich, wennst beim Traktoren hinten Ketten hättest, aber bei 3 cm Platz nicht möglich und für 8 km Straßenfahrt auch unbrauchbar.


sisu antwortet um 23-02-2015 22:48 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Schneeketten auf Traktor oder Rückewagen
Hallo!
Schau mal beim Westenthanner rein der hat ganz gute Netzketten zu vernünftigen Preisen. Ich selbst habe auf meinem RW 13mm Gunnebo Stachelketten montiert. Wichtig wäre sie immer auf der ersten Achse zu montieren.


Steira antwortet um 24-02-2015 07:04 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Schneeketten auf Traktor oder Rückewagen
Hallo,
@herbayx
Firma Sommersguter in Fischbach hat Ketten der Firma Veringa für alle gängigen Dimensionen

www.soma.at

MFG A STEIRA



 
 


speedy2 antwortet um 24-02-2015 07:34 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Schneeketten auf Traktor oder Rückewagen
Hallo, ich fahre nur mit allen Ketten drauf im Schnee,
habe alle 3 Paar bei www.schneeketten.com
bin sehr zufrieden, Qualität meiner Meinung nach super



 


Herbayx antwortet um 24-02-2015 09:04 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Schneeketten auf Traktor oder Rückewagen
Mhm, sehr viele Meinungen, danke dafür!

Wie schauts eigenlicht mit der Materialabnutzung (Lager, etc..) aus wenn nur Ketten auf der Vorderachse drauf sind? (und am Rückewagen - ohne Antrieb)
Das blöde bei mir ist eben die 8 km Straße dazwischen - die darf ich nicht mit Ketten fahren wenn Schneefrei - wäre auch eine hohe Abnutzung!
Kann die Bundesstraße durch Nebenstraßen auch nicht umfahren weil 3x so weit.

Und jedesmal die hinteren Ketten auch noch mitschleppen (die vorderen montiere ich immer erst im Wald - hängen vorne am Fronthubwerk) wird schon sehr mühsam - die vorderen sind schon alleine nicht gerade leicht aufzulegen - dann noch der geringe Abstand zw. Reifen und Kotflügel hinten - steh da echt vor einer schwierigen Entscheidung.....

LG


Bergwanger antwortet um 24-02-2015 14:13 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Schneeketten auf Traktor oder Rückewagen
ein Landtreffler :P



Herbayx antwortet um 24-02-2015 15:15 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Schneeketten auf Traktor oder Rückewagen
;) Mhm, wollt auch mal wissen was de Landtreffler so schreiben :P


plessi antwortet um 24-02-2015 23:41 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Schneeketten auf Traktor oder Rückewagen
He is doch kein Problem ,alle ketten rauf fahre das holz raus zum zwischen lagern, wenn du fertig bist mit allem , ketten runter, dann beginnst mitn straßentransport mfg plessi


raumberger antwortet um 25-02-2015 00:55 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Schneeketten auf Traktor oder Rückewagen
Plessi, es geht ja um die 8km vom Hof zum Wald, d.h. jeden Tag mind. 1 mal Ketten rauf und wieder runter, bei mittagessen zuhause sogar zweimal, und das unterschreibe ich sofort dass das auf Dauer allein nicht lustig ist.
Würde beim Traktor Ketten vorne + RüWa ketten rauftun, glaube dass das auf der Forststraße reicht. Netzketten sind natürlich super, kommt aber auf deine Wege und auf deine Einsatzintensität an, denn für 10 Fuhren im Jahr tuns Doppelspur meiner Meinung auch. Wieviel Holz rückst du im Jahr?

Du kannst es auch so machen wie mein Praxischef. Er hat vorne Stachelnetzketten, hinten normale Netzketten und am Rüwa auch Stachelnetzketten drauf. Er schlägert zuerst alles, rückt dann alles auf einmal, lässt den Traktor am Holzlagerplatz stehen und fährt mit dem Auto hin und her. Geht natürlich nur, wenn du den Traktor in der Zeit daheim nicht benötigst.
Mfg


Herbayx antwortet um 25-02-2015 08:03 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Schneeketten auf Traktor oder Rückewagen
Arbeite nur am Wochenende im Wald - d.h. max. 1 mal in der Woche Ketten rauf (Traktor kann von Samstag bis Sonntag im Wald stehen bleiben).

Ich bestell mir demnächst mal Ketten für den RW und probier dann mal mit wenig Holz das Fahr/Bremsverhalten bergab.

Bezüglich Doppelspur/Netzketten ist es so dass beide gleich viel kosten, werden also sicherlich Netzketten werden auch wenn ich die angesprochenen 10 Fuhren pro Jahr nur knapp überschreite (im Durchschnittjahr - aktuell bedingt durch Schnee/Eisbruch schon mehr).
LG


schellniesel antwortet um 25-02-2015 09:19 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Schneeketten auf Traktor oder Rückewagen
Also will ja niemanden was vorschreiben wie er was zu machen hat aber wegen +-10fuhren im Jahr die ich in 1 Tag sollen es zwei Tage sein draußen hab...

Da Wart ich auf passende Witterung u fahr dann !

Und dass was weiter geht richt ich mit vorher im Wald schon alles so her dass ich bei passender Witterung nur mehr mit dem RW fahren brauch...

Da leg ich mir für'n Traktor ketten zu u lass den dann mit Winde? Stehen und Cruise mit'n Auto hin und her...

Oder richt mir einen Lagerplatz im Wald und und transportiere die Schnitzel?? Keine Möglichkeit???

MfG Andreas



Herbayx antwortet um 25-02-2015 14:56 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Schneeketten auf Traktor oder Rückewagen
Ja bisher mit Kipper hab ich auch immer auf gute Witterung gewartet - allerdings wär ich so etwas unabhängiger.

Aber du hast schon recht mit deiner Meinung, in max. 2 Tagen wär das mit dem RW zu machen wenn alles vorbereitet ist.
Danke für deine Antwort!
LG


Bewerten Sie jetzt: Schneeketten auf Traktor oder Rückewagen
Bewertung:
5 Punkte von 1 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;473811




Landwirt.com Händler Landwirt.com User