Lebensdauer Traktorbatterie

Antworten: 17
User Bild
harly 26-11-2014 08:35 - E-Mail an User
Lebensdauer Traktorbatterie
Wie lange halten Eure Batterien?
Meine ist nun wider nach zwei Jahren hinüber.
Trotz Einer speziellen heavy duty Ausführung die besser halten sollte....

Gruß Sepp


User Bild
kali antwortet um 26-11-2014 09:04 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Lebensdauer Traktorbatterie
Im durchschnitt würde ich sagen 6 Jahre, ich habe aber auch gerade eine gehabt die nur 2 Jahre und 1 Monat gehalten hat, ist ärgerlich knapp nach der Garantie, ich glaube die Qualität wird nicht besser.

User Bild
JD1950 antwortet um 26-11-2014 09:19 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Lebensdauer Traktorbatterie
hab seit 11/2008 die selbe Batterie, diese war jedoch von Anfang an nicht kaltstartverträglich. sobald Temperaturen unter 0 grad herrschen muss ich den Traktor in die isolierte Garage stellen.

mfg jd1950

User Bild
FeSt antwortet um 26-11-2014 09:49 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Lebensdauer Traktorbatterie
Von 15 Monaten (noch als Garantiefall geltend gemacht) bis 16 Jahren (bis zum letzten Tag ohne Startgerät) alles schon gehabt, bei sehr vielen Fahrzeugen, doch im Durchschnitt sind mehr als 8 Jahre schon eine Leistung.
Die vom Erstaustatter halten meist am längsten.
Als Nachrüstung kann man zur Haltbarkeit zu keiner Marke generell raten.

Kommt auch auf den Betriebsbedingungen an, der Leistung der Lichtmaschine
UND die Zahl der Arbeitsscheinwerfer und Stromverbrauchern wird auch nicht weniger, wo für die Ladeleistung auch nicht mehr so viel Ladestrom übrig bleibt.

lg FeSt


User Bild
Hofknecht antwortet um 26-11-2014 09:59 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Lebensdauer Traktorbatterie
Hi,

In meinem 15er Steyr der jährlich nur ein paar Stunden betrieben wird, hält die VARTA Batterie nun schon knappe 13 Jahre. Haut bisher immer hin ohne aufzuladen.
Im Fiat 55-66 hält die Originale von New Holland etwa 5 Jahre.

mfg

User Bild
textad4091 antwortet um 26-11-2014 10:10 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Lebensdauer Traktorbatterie
Im Sommer bei "normalen" Einsatz, also Grünland und Wald, nicht täglich, und im Winter bei täglichem, kurzem Einsatz (Siloballen fahren und Mist räumen) von Oktober bis März/April, je nachdem, etwa 5 bis 6 Jahre Haltbarkeit bei beiden Traktoren. Allerdings weiß ich nicht auswendig, um welche Fabrikatr es sich handelt.

User Bild
Jophi antwortet um 26-11-2014 10:45 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Lebensdauer Traktorbatterie
Ich bin nun schon fast 40 Jahre Landwirt, und kann sagen, daß die Haltbarkeit der Batterien immer geringer wird.
Ich kaufe nur noch Batterien mit 3 Jahren Garantie, da kriege ich wenigstens in der Garantiezeit kostenlos eine neue.

User Bild
MBtrac antwortet um 26-11-2014 13:42 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Lebensdauer Traktorbatterie

Servus!
@Jophi das ist nicht nur bei den Batterien so sondern generell. Die Zeiten wo man so gut wie möglich gebaut hat sind schon längst vorbei.
Neues Motto ist "so gut wie nötig" und das ist einen Tag länger als der Garantieanspruch!

"Die Wirtschaft muß ja auch leben!"

LG
 

User Bild
krauti antwortet um 26-11-2014 22:17 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Lebensdauer Traktorbatterie
Hallo

Haben früher auch alle 4-6 Jahre die Batterien austauschen müssen! Seidem ich die Panzerplatten + die größte die ich gerade noch hineindaquetschen kann ist mir keine mehr eingegangen Kostet zwar das doppelte halten aber mind. 3 mal so lang und wichtig nicht die Wartunngsfreien nehmen = batterie die mann nicht warten KANN. Habe das beim Auto auch so gemacht statt 65A/h ist sich die 105 A/h ausgegangen seitem keine Probleme mehr!!!

ps: immer schön Wasserstand kontrolieren

User Bild
Suedsteierer antwortet um 27-11-2014 06:40 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Lebensdauer Traktorbatterie
Hallo, der überwiegende Teile meiner "normalen" Batterien hat im Zeitfenster 3-5 Jahre den Geist aufgegeben. Ärgerlich, da meist gerade die Garantie abgelaufen ist und ausserdem viel Abfall erzeugt wird.
Ich habe aber zusätzlich noch eine Optima-Gelbatterie in Rot in Betrieb, die nun schon über 10 Jahre alt ist und bei Kaltstarts, auch bei Minusgraden, super funktioniert und einen extrem hohen Starterstrom liefert (besonders bei startunwilligen alten Vorkammer-Dieselmotoren wichtig).
Einziger Nachteil: Der höhere Beschaffungspreis und die etwas gewöhnungsbedürftigen Maße (von der Standfläche kleiner und gleichzeitig etwas höher als vergleichbare Batterien).
Aber insgesamt eine volle Empfehlung für die Optima !
Viele Grüße aus der Südsteiermark

User Bild
beglae antwortet um 27-11-2014 07:47 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Lebensdauer Traktorbatterie
Hab mein Auto ( 230 PS jetzt 220000 KM) vor 9 Jahren neu gekauft mit einer Wartungsfreien Batterie jetzt 9 Jahre alt noch nie was daran gemacht! geht wie am ersten Tag!
Meine Batterien halten alle zwischen 7-10 Jahre ich kaufe nur Wartungsfreie, die halten länger da man da nichts falsch machen kann.


User Bild
Suedsteierer antwortet um 27-11-2014 11:34 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Lebensdauer Traktorbatterie
Noch eine Korrektur zu meinem vorigen Posting: Es handelt sich bei der Optima nicht um eine Gelbatterie, sondern eine AGM-Batterie.
Nach meinem Wissensstand (bin kein Elektrotechniker, sondern primär interessierter Anwender) ist der Unterschied der, dass bei der Gelbatterie die Schwefelsäure durch Kieselsäure und bei der AGM-Batterie der Elektrolyt in Glasfaservlies gebunden wird. Bei der AGM ist der innere Widerstand besonders klein und daher der Ladestrom besonders hoch. Beide Arten sind durch die Bindung eigentlich auslaufsicher.
Danke für den Hinweis von Fadinger - die Beiträge in einem Forum sollten natürlich fachlich so korrekt als möglich sein, wenn sich auch die Auswirkungen für den Anwender in Grenzen halten.
Unverändert meine positiven Erfahren wie beschrieben.
Grüße aus der Südsteiermark

User Bild
Lammperl antwortet um 27-11-2014 12:14 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Lebensdauer Traktorbatterie
Ich verbrauche im Jahr min 10 Batterien. Kaufe immer Exite mit denen habe ich bisher die besten Erfahrungen gemacht. Kaufe die übers Internet bei ars24 in Deutschland super zufrieden auch beim Preis.

Bin Früher mit Varta auch sehr zufrieden gewesen! Jetzt gibts die neue Varta Silver das soll momentan die Beste Batterie sein.

Tipp: Schaut auf die kg der Batterie (enorme unterschiede, je Schwerer desto Besser!)

User Bild
fgh antwortet um 27-11-2014 20:00 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Lebensdauer Traktorbatterie
Die erste hält immer am längsten - abnormal lange. Bei meinem Case z.B. 14 Jahre.
Gilt aber auch nicht immer... beim Deutz war sie nach vier Jahren hinüber, die ist aber so toll verbaut, dass sie nicht lange halten kann.... hinten direkt über der Hydraulik wo es überhaupt nicht warm ist...

User Bild
monsato antwortet um 27-11-2014 20:43 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Lebensdauer Traktorbatterie
hay
hab leider einen negativrekord hab im juli 2 neue originale vom traktorhersteller gekauft ,frisch mit säure gefüllt.
und jetzt sind sie hinüber der traktor springt nicht mehr an .
die erste garnitur hat 10 jahre gehalten
morgen gibts reklamation in der werkstatt.
gruß m.

User Bild
steyrsepp antwortet um 27-11-2014 21:44 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Lebensdauer Traktorbatterie
Hallo harly,
muss mich auch mal wieder zu Wort melden.
Bei meinem vorgänger - Traktor Hürlimann hielt die Batterie bis zum Verkauf knapp 14 Jahre.
Beim Steyr Kompackt (Neukauf) ca. 2 Wochen (wie in einem anderen Bericht schon geschrieben)
mittlerweile die zweite schon seit 6 Jahren. Bei meinen Autos (Subaru bzw. Skoda) ca. 10 Jahre.
Bei meinen beiden Holder hab ich nur alte gebr. Batterien drin, die ich 1-2 mal im Jahr auflade.
LG
Sepp


User Bild
janatürlich antwortet um 28-11-2014 09:28 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Lebensdauer Traktorbatterie
Das wichtigste bei der Batterie ist das sie nicht großer Hitze ausgesetzt ist,daß sie jährlich einmal komplett entladen dannach voll geladen wird hat mir einmal ein Banner Vertreter gesagt.Natürlich muss sie auch richtig gewartet werden.

User Bild
gluehstrumpf antwortet um 02-02-2015 19:33 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Lebensdauer Traktorbatterie
Hallo

danke an alle für Eure Beiträge. Bei mir ist es jetzt wieder mal so weit daß meine Batterie am Eicher schlappmacht. Hat genau 3 Jahre gehalten. Problem ist, daß der Traktor manchmal für mehrere Monate steht. Jetzt vor einigen Wochen hab ich versucht zu starten das waren mehrere Versuche, alle erfolglos. Hab die Batterie dann ausgebaut und daheim aufgeladen. Jetzt nach ca 3 Wochen dreht der Anlasser gerade den Motor einmal durch, da springt er nicht an. Wieder ausgebaut, und ans Ladegerät angeschlossen. Ladestrom ca. 1,5A, nach 3 Stunden ladespannung von 14,5V.
Die Batterie ist wohl definitiv hinüber. War damals wahrscheinlich tiefentladen.

Jetzt gibt es hier den Beitrag über die Optima Batterien. Die haben allerding max. 50 Ah.
Meine alte hatte 88Ah.
Macht das aus Eurer Sicht Sinn umzusteigen? Oder doch lieber eine maximalgroße Batterie verbauen? Wartungsfrei oder zum nachfüllen?

Danke
Gruß Gluehstrumpf

Bewerten Sie jetzt: Lebensdauer Traktorbatterie
Bewertung:
2.16 Punkte von 19 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;462417





Landwirt.com Händler Landwirt.com User