Problem poröse Traktorreifen

Antworten: 5
DJ111 26-02-2014 19:23 - E-Mail an User
Problem poröse Traktorreifen
Gibt es für Traktoren bzgl. "Pickerl" wo Richtlinien wie porös bzw. wie alt ein Reifen sein darf?

Danke für zweckdienliche Hinweise!




mosti antwortet um 27-02-2014 00:05 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Problem poröse Traktorreifen
hallo DJ: wenn´st selber denkst, der reifen ist nicht mehr ok., darfst kein pickerl erhoffen, habs vorm vorführen gewechselt.


Jophi antwortet um 27-02-2014 09:03 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Problem poröse Traktorreifen
Hallo !

War vor ca 1 Jahr mit dem Anhänger beim TÜV, da wurde ein Reifen als zu alt und porös bezeichnet.
Mir wurde zur Auflage gemacht, den Reifen zu wechseln, bekam die Plakette aber trotzdem.
Hab den Reifen dann natürlich gewechselt.


Vierkanter antwortet um 27-02-2014 09:24 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Problem poröse Traktorreifen
Ein "Ablaufdatum" für Reifen gibt es nicht.


DJ111 antwortet um 27-02-2014 12:00 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Problem poröse Traktorreifen
Hab heut bei der Pickerl-Stelle (Lagerhaus) nachgefragt:

Es liegt anscheinend im Ermessen des Begutachters, genaue Vorgaben dazu gäbe es nicht.
Seiner Erfahrung nach sind die geschilderten kleinen Risse auf der Lauffläche typisch für Micheln TM wenn sie älter sind, aber nicht unbedingt ein Problem für die Plakette ...


Woodster antwortet um 27-02-2014 19:27 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Problem poröse Traktorreifen

Gute Frage!
Hab auf meinem Unimog Straßebereifung die vom Profil her fast neuwertig sind.
Die Reifen haben aber an der Seitenwand Risse.
Weiters ist ein jeweils ein Schlauch montiert.
Trotzdem gabs kein Pickerl....




Bewerten Sie jetzt: Problem poröse Traktorreifen
Bewertung:
5 Punkte von 1 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;436312




Landwirt.com Händler Landwirt.com User