WAS wurde aus ERNA FELDHOFER IG MILCH Obfrau

Antworten: 90
050772 16-01-2014 17:05 - E-Mail an User
WAS wurde aus ERNA FELDHOFER IG MILCH Obfrau
Was wurde aus ihr, sie kann sich doch alle Fingern abschlecken, dass ihr dass Amtl weggenommen wurde oder ?
servusdiewadln antwortet um 16-01-2014 20:01 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
WAS wurde aus ERNA FELDHOFER IG MILCH Obfrau
was wurde eigentlich aus der ig-milch?


hhof antwortet um 16-01-2014 20:13 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
WAS wurde aus ERNA FELDHOFER IG MILCH Obfrau
www.ig-milch.at

dorni antwortet um 16-01-2014 20:54 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
WAS wurde aus ERNA FELDHOFER IG MILCH Obfrau
hhof
ich finde das traurig was aus der IG Milch geworden ist!!
Mit falschen Anschuldigungen hat man die Obfrau Feldhofer aus dem Amt gedrängt.

hhof antwortet um 16-01-2014 21:11 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
WAS wurde aus ERNA FELDHOFER IG MILCH Obfrau
Lieber dorni
Was ist da traurig, du bist leider nicht auf dem Laufenden und hegst nur Groll gegen die IG-MILCH und die FMA. Warum machst du nicht was eigenes, wenn bei dir eh alles viel besser ist, kritisieren kann eh ein jeder!

Posaidon antwortet um 16-01-2014 21:41 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
WAS wurde aus ERNA FELDHOFER IG MILCH Obfrau
"www.ig-milch.at" auf dieser Seite steht doch Monatelang immer das gleiche ist fad und gibt auch keine Informationen her, früher standen wenigstens noch die Mitglieder drauf die der Verein hat, heut ist nicht einmal mehr dass zu finden!


helmar antwortet um 17-01-2014 07:42 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
WAS wurde aus ERNA FELDHOFER IG MILCH Obfrau
Auch Erna Feldhofer wurde einmal von der Vollversammlung gewählt, oder?
Mfg, Helga

Posaidon antwortet um 17-01-2014 08:07 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
WAS wurde aus ERNA FELDHOFER IG MILCH Obfrau
Ja Helmar, mit einem riesen trara liebe Erna hin lieber Ewald her und dann hat die Erna dem Ewald noch eine wunderschöne Torte geschenkt, Bussi Bussi, da gibt´s sicher noch irgendwo Fotos, so lieb hatten sich die alle einmal, was für eine Stimmung und alle die 55 Euro bezahlt hatten durften mitweinen vor Freude und Aufbruchsstimmung! Den Leo Frank haben´s aber damals nicht mehr so lieb gehabt wenn ich mich nicht irre :-)

helmar antwortet um 17-01-2014 08:16 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
WAS wurde aus ERNA FELDHOFER IG MILCH Obfrau
Hallo Posaidon....kommt mir irgendwie wie bei der ÖVP vor....;-).
Mfg, Helga

dorni antwortet um 17-01-2014 10:09 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
WAS wurde aus ERNA FELDHOFER IG MILCH Obfrau
hhof, keinjasager
ihr seid doch so gut informiert, warum wurde die Erna eigentlich so brutal abgesägt?
War es vielleicht deshalb weil sie sich für die Milchbauern eingesetzt hat?
mfg


mostilein antwortet um 17-01-2014 12:23 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
WAS wurde aus ERNA FELDHOFER IG MILCH Obfrau
drum is es es gut wennmann siner nöm treubleibt da hat man die sorgen der ig milch nicht und immer einen fäiren preis und gesicherte abnahme der milch
bin ein kleiner lieferant mit 52000kg
und stolz NÖM lieferant zu sein

G007 antwortet um 17-01-2014 13:48 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
WAS wurde aus ERNA FELDHOFER IG MILCH Obfrau
@mostilein
Du bist ja ein richtiger Kleinbauer!

mostilein antwortet um 17-01-2014 14:37 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
WAS wurde aus ERNA FELDHOFER IG MILCH Obfrau
ja aber die schauen auf die landschaft und das berggebiet das die städter sich wohlfühlen
ja kleinbauer aber immer s klasse das können die grossen net immer sagen

keinjasager antwortet um 17-01-2014 21:17 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
WAS wurde aus ERNA FELDHOFER IG MILCH Obfrau
ach dorni, ich habe eigentlich alles schon geschrieben-lass es gut sein-Feldhofer war nicht die Richtige-eindeutig- die passt besser zu dir - wir lassen euch eure Meinung und wir ändern sie auch nicht-wärst jetzt noch dabei, vielleicht wäre der Frust nicht so groß-wir haben den besten Milchpreis-hart erkämpft, fair gewonnen-man muss kämpfen können - da kommen Sachen, wo man nicht gleich einverstanden ist-da muss man durch und dann lohnt sich die Sache-gleich bei den ersten Schwierigkeiten alles hinhauen, da gäbs uns nicht mehr-wie Marcel Hirscher-ginge er nicht immer übers Limit, könnte er jetzt nicht im Rampenlicht stehen-so ungefähr sehe ich das

hhof antwortet um 17-01-2014 21:18 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
WAS wurde aus ERNA FELDHOFER IG MILCH Obfrau
@mostilein
Hast du eigentlich irgendwie einen gewissen Schimmer, um was es bei der IG-Milch oder bei der FMA geht, oder schreibst du nur, weil dir fad ist im Kopf.
Mich wundert´s ja nicht, wenn einem das NÖM- Logo mit dem Brenneisen ins Hirn gebrannt wurde, was soll der noch anderes denken.

Posaidon antwortet um 18-01-2014 07:29 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
WAS wurde aus ERNA FELDHOFER IG MILCH Obfrau
Nur weil die Erna veröffentlicht hat wie viel Schulden oder Eigenkapital die FMA hat habt ihr sie hinausgeätzt, wie oft wurde von jenen Leuten die Schulden und das EK von den Molkereien aufgezeigt!

mostilein antwortet um 18-01-2014 08:32 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
WAS wurde aus ERNA FELDHOFER IG MILCH Obfrau
@hhof
ja i sehe ja die bei uns liefern an die ig einer hat aufgehört und der andere bereut es auch
bin so glücklich nicht dabei sein zu müssen
mir geht nichts ab bin zufrieden glücklich und am 27. april kann jeder zu uns kommen zur tag des mostes und muh kuhlispiel mit tag der offen stalltüre
kommt und seht wie ein 15 ha betrieb im vollerwerb gut leben kann
kommt und lernt die geschichte unserer SHAKIRA


dorni antwortet um 18-01-2014 09:16 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
WAS wurde aus ERNA FELDHOFER IG MILCH Obfrau
hallo keinjasager,
warum war die Erna nicht die Richtige?
Weil sie den Mut hatte sich gegen die FMA zu stellen!!!
Zum Wohle der Milchbauern wohlgemerkt!!
mfg

keinjasager antwortet um 18-01-2014 10:37 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
WAS wurde aus ERNA FELDHOFER IG MILCH Obfrau
wieso hat sie vor Gericht nicht Recht bekommen-oder sind die auch von der FMA-wir haben den Mut uns gegen die Molkereien, Bauernbund und Raiffeisen zu stellen-für die Milchbauern, was hat sie zuwege gebracht, sie hat was übernommen und abgewirtschaftet, unter wem haben die Milchbauern die IG-verlassen, jetzt kommen sie wieder-und wie Schulden aufgezeigt, alles rechtlich, es ist wohl unbestritten, dass genau diese zwei, Halbmayr, Grünzweil alles alleine aufgestellt haben und wie wir sehen, sie haben Recht, da könnt ihr noch so dagegen schreiben, bleibt bei eurer Mafia(Schwarzbuch Raiffeisen) werdet glücklich, wir sind es bereits - endlich etwas aufgebrochen zu haben, wo es schon lange stinkt und bei Hirscher zu bleiben - er ist ohne ÖSV zum Siegläufer geworden und wir sind Siegläufer mit dem Milchpreis ohne Molkereien geworden - also haben wir alles richtig gemacht - ihr und Erna könnt euch ja auch zusammentun-wir haben damit kein Problem, aber wie man sieht, ihr mit uns-euer Problem

helmar antwortet um 18-01-2014 10:59 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
WAS wurde aus ERNA FELDHOFER IG MILCH Obfrau
Hallo Keinjasager...wenn du schon den Vergleich mit Hirscher ziehst.........warum wohl ist dieser beim ÖSV und nicht in Holland gemeldet obwohl er dort weitaus weniger nationale Konkurrenz hätte? Um beim ÖSV zu bleiben wird er sehr gute Gründe gehabt haben.......und wirbt er nicht u.a. auch für Raiffeisen...;-)
Was Raiffeisen betrifft.....ja, Raiffeisen und ÖVP sind schon eine ziemlich verwobene Sache.......früher habe ich die Milch an die MGN verkauft, und jetzt verkaufe ich das Holz an RLH NÖ-Süd. Aus guten Gründen...einer davon ist die Zahlungssicherheit des Abnehmers und gute Sortimentpreise.
2007 bin ich wieder aus der IG- Milch ausgestiegen, nachdem ich einen von dieser organisierten Vortrag gehört habe. Bei dieser Gelegenheit habe ich auch ein paar Worte mit Erna Feldhofer gewechselt......an ich würde mal sagen, Fanatismus hat es ihr damals nicht gefehlt. Ihre Wortwahl damals konnte man durchaus mit der Deinen vergleichen........
Ein kleiner Tipp...Google mal Erna Feldhofer.........da gibt es ein paar Zeitungsberichte....und dann schimpf weiter. Aber wahrscheinlich kittet die Aggressivität und das Schlechtmachen von Aussteigern auch zusammen....wer da wohl davon was hat...;-).
Mfg, Helga


keinjasager antwortet um 18-01-2014 11:43 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
WAS wurde aus ERNA FELDHOFER IG MILCH Obfrau
Hirscher ist ohne ÖSV groß geworden - der ÖSV braucht Hirscher - oder-den Vater hätten sie gerne auf die Seite gestellt, nur sie haben sichs nicht gefallen lassen - das läuft genauso wie bei uns - wir wurden mit allen, aber auch schon allen Mitteln bekämpft - ohne Erfolg - wir schimpfen nicht auch Erna Feldhofer-sie konnte nicht mehr gewählt werden, da ihre Meinung mit unserer nicht mehr gleich war-haben wir nicht Meinungsfreiheit - Spindlegger hat auch etliche rausgestellt - nichts anderes wurde bei uns gemacht - das Gericht hat uns recht gegeben, was gibt es da noch für eine Diskutiererei - und ja Werbung kann ein jeder für sich machen, wenn man gleicher Meinung ist, glaubt man es - wenn nicht, bleibt man bei der eigenen Meinung - was haben wir falsch gemacht, wir haben den höchsten Milchpreis- ich glaube eher, ihr vergönnt uns ihn nicht solltet ihr wieder höher sein, wir vergönnen ihn euch, denn wir haben lange genug bewiesen, dass wir um eine für uns lohnende Sache kämpfen können - bleibt bei euren Abnehmern und werdet glücklich, wir sind es jetzt schon

keinjasager antwortet um 18-01-2014 11:47 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
WAS wurde aus ERNA FELDHOFER IG MILCH Obfrau
wieso sollte Hirscher nicht für Raiffeisen werben - der bekommt viel Geld und Raiffeisen braucht ihn, nicht er Raiffeisen - der hat schon ausgesorgt, auch ohne Raiffaisen - und sollte es für ihn nicht mehr passen, geht er zu Red Bull - der kann sichs aussuchen

helmar antwortet um 18-01-2014 11:49 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
WAS wurde aus ERNA FELDHOFER IG MILCH Obfrau
Hallo Keinjasager....dann ist ja eh alles Bestens....die Frage ist nur warum ihr dann hier recht unfreundlich mit und über jene schreibt welche halt nimmer so begeistert von IG Milch und FMA sind.........;-). Ah so, die sind ja anderer Meinung als z.B. du und Hhof...und soweit soll die Meinungsfreiheit auch wieder nicht gehen....;-).
Hirscher, bzw. seine Familie ist klug genug, für eine entsprechende finanzielle Absicherung zu sorgen, denn ein schwerer Sturz kann innerhalb von Sekundenbruchteilen die Karriere beenden. Und sie haben recht, die bestdotierten Werbeverträge zu machen. Und wenn es Raiffeisen ist, dann ist es eben Raiffeisen.....warum versucht ihr es eigentlich nicht bei dem "Einzelkämpfer"?
Mfg, Helga

keinjasager antwortet um 18-01-2014 12:34 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
WAS wurde aus ERNA FELDHOFER IG MILCH Obfrau
wir und unfreundlich-es gibt schon eine unendlich lange Diskussion-wir schreiben nur was gefragt wird und schreiben wir die Wahrheit, wären wir unfreundlich - die Freundlichkeit einiger Diskutanten ist ja auch fraglich-aber angegriffen oder eher belächelt wurden wir mehr als genug, gibt es dann eine Richtigstellung, sind wir unfreundlich - wie man in den Wald hineinruft, kommt es retour, wie oft habe ich geschrieben, wir gönnen euch wenn ihr zufrieden seid, eigentlich sollten wir Bauern zusammenhalten, aber es gibt soviele, die dieser Politik noch immer glauben, die sind für uns-wie früher, da hat es funktioniert, aber jetzt nicht mehr-und wenn jeder ehrlich ist, die Molkereien brauchen uns-eine Konkurrenz ist immer gut-aber das haben viele noch nicht geschnallt, aber wir haben Zeit-aber unfreundlich sind wir nicht, wenn wir nicht angegriffen werden

Posaidon antwortet um 18-01-2014 12:44 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
WAS wurde aus ERNA FELDHOFER IG MILCH Obfrau
hat euch die Erna Feldhofer anders angegriffen als ihr früher die Molkereien angegriffen habt?

tch antwortet um 18-01-2014 12:50 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
WAS wurde aus ERNA FELDHOFER IG MILCH Obfrau
vor lange zeit hatte die IG knapp 6000 Mitglieder... die Mitgliederzahl wurde vor der Feldhoferszeit höchst erfolgreich auf ca 2000 gesenkt.
Der alkutelle Mitgliederstand unterliegt dem Datenschutz.....

Der beste Milchpreis mag aktuell der, der FMA sein, im Jahresschnitt schauts ev. anders....

Wer wird dafür verantwortlich sein wenn der Preis wieder mal sinkt?

Feldhofer ist an zwei Dingen gescheitert.... an ihr selbst und noch viel mehr daran das niemals eine Frau in so einem Verein Vorstand sein kann.

Was macht die IG eigentlich wenn der Grünzweil zum zweiten mal das Handtuch wirft?
Wenn Halbnyer ausfällt.... die beiden sind das Gehirn der "Truppe" Wer kommt nach?
hhof und jasager sind Stolpersteine für den Verein...

tch

keinjasager antwortet um 18-01-2014 13:02 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
WAS wurde aus ERNA FELDHOFER IG MILCH Obfrau
die Steine, die sie uns den Weg gelegt haben, wurden erfolgreich weggeräumt - warten wir auf das heurige Jahr, wo wir mit dem Milchpreis sind und was macht ihr euch unnötige Sorgen um uns-wenn jeder vor seiner Tür kehren würde, hätten alle anderen ihre Ruhe, auf das könnten wir uns ja einigen - wir sind auf alle Fälle dabei - ihr auch?

tch antwortet um 18-01-2014 13:46 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
WAS wurde aus ERNA FELDHOFER IG MILCH Obfrau
Um die IG macht sich keiner Sorgen-auch nicht um die FMA... solange Halbmayr und Grünzweil vorne stehen...
Wenn sichda etwas ändert haben ein paar hundert Lieferanten berechtigte Sorgen!

Vor deer eigenen Türe kehren- klingt aus Deiner feder wie ein Hohn :-)

Warum bist so aufgeregt- wenn eh alles passt, zurücklehen im eigenen Erfolg suhlen und nicht gackern.
Es denken andere für Dich- sprechen für Dich und das ist gut so!

tch

hhof antwortet um 18-01-2014 14:06 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
WAS wurde aus ERNA FELDHOFER IG MILCH Obfrau
@tch
Was bist du eigentlich für ein komischer Vogel? Hast du eigentlich ein Gehirn zum denken, oder bist du der Platzschreier der Nation?

hhof antwortet um 18-01-2014 14:06 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
WAS wurde aus ERNA FELDHOFER IG MILCH Obfrau
@tch
Was bist du eigentlich für ein komischer Vogel? Hast du eigentlich ein Gehirn zum denken, oder bist du der Platzschreier der Nation?

helmar antwortet um 18-01-2014 14:13 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
WAS wurde aus ERNA FELDHOFER IG MILCH Obfrau
Na wumm.....jetzt hast aber unseren lieben und freundlichen User Hhof gar fürchterlich in Rage gebracht, lieber Tch........;-) Ob es am Wetter liegt?
Mfg, Helga

tch antwortet um 18-01-2014 14:15 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
WAS wurde aus ERNA FELDHOFER IG MILCH Obfrau
Bleib cool :-)
Mit Bludruck 390 zu 178 setzt der Verstand aus und Frau wird unkoordiniert, zb. beim drücken des Antwortbuttons.
Machnmal kanns nicht schnell genug gehen mit dem posten....:-)
Mädchen wie Dich braucht die IG.....

tch

keinjasager antwortet um 18-01-2014 14:19 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
WAS wurde aus ERNA FELDHOFER IG MILCH Obfrau
tch-oh, bin ich irgendwo draufgetreten - tut unser Erfolg sooo weh - wie gesagt, wie man in den Wald ruft, so kommt es zurück

hhof antwortet um 18-01-2014 14:19 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
WAS wurde aus ERNA FELDHOFER IG MILCH Obfrau
Ihr zwei seid ja richtig zum lachen?

keinjasager antwortet um 18-01-2014 14:23 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
WAS wurde aus ERNA FELDHOFER IG MILCH Obfrau
tch-ja, wenn man solch einen Blutdruck hat, dann wirds gefährlich - das hättest früher sagen müssen,

helmar antwortet um 18-01-2014 14:32 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
WAS wurde aus ERNA FELDHOFER IG MILCH Obfrau
Ich weiß nicht recht.....wo siehst du denn den Erfolg? Wenn du den derzeitigen Milchpreis als solchen siehst dann kann man ja zustimmen......und manche sehen es auch als Erfolg wenn die Lauen die Sekte verlassen und die wahrhaft Gläubigen dann ganz fest zusammenrücken können. Und bringen dann sicher gern ein paar Zusatzopfer...
Mfg, Helga

hhof antwortet um 18-01-2014 14:37 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
WAS wurde aus ERNA FELDHOFER IG MILCH Obfrau
Sag mal helmar irgendwer, bist du eigentlich nur zum stänkern in diesem Forum, oder hast du irgendwelche konkrete Wünsche, weil um die Milch kanns dir ja nicht gehen.

helmar antwortet um 18-01-2014 14:39 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
WAS wurde aus ERNA FELDHOFER IG MILCH Obfrau
Hallo Hhof...ich schreibe hier meine Meinung, genauso wie du und andere hier im Forum auch. Aber ich verstecke mich nicht hinter einem Nicknamen. Würdest du deinen Namen unter deine Postings schreiben?
Mit freundlichen Grüßen, Helga Marsteurer

tch antwortet um 18-01-2014 15:28 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
WAS wurde aus ERNA FELDHOFER IG MILCH Obfrau
Den akruellen Milchpreis als eigenen Erfolg zu verkaufen ist schon stark....ok, war doch der sehr niedrige auch Hausgemacht.... wie gehts weiter damit? Ihr reisst jedesmal denn Weltmarkt mit wenn ihr die Preisschraube dreht.

Was ich nicht verstehe- warum habt ihr den Preis Anfang 2013 so weit runtergedreht? Hat das Spass gemacht oder war es ein versehen?
47Cent netto habt ihr gefordert- jetzt steht der Preis bei 40 +ein bissal was....
da fehlen noch 10 Cent von der fairen....:-)

47 netto plus 10 cent fairen Zuschlag, das wäre ein echter Erfolg....:-) Jasagerinn, sag ja zu 57 Cent und zieh das durch.....! Nach der gewollten Milchpreisschlappe haben eure Mitgliederinnen das mehr als verdient.


tch

keinjasager antwortet um 18-01-2014 15:29 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
WAS wurde aus ERNA FELDHOFER IG MILCH Obfrau
helmar- Erfolg-wir haben etwas probiert, gegen den Strom zu schwimmen-der Strom ist lange schon aus den Ufern gelaufen, wenn man Sektenvergleiche macht, kann man auch sagen, was wir hatten, war Diktatur, wo wir die Sklaven waren - wenn ihr schon so Vergleiche anstellt, können wir das auch - es muss überall Vorreiter geben, viele gehen mit, manche verlassen es wieder - jeder darf tun, was für ihn richtig erscheint - wir müssen uns nicht immer gegenseitig schlecht machen - ich vergönn jeden seinen Erfolg, muss jeder dafür arbeiten, der eine arbeitet für IG und FMA - der andere wie bisher - Molkerei, Bauernbund, ÖVP, Raiffeisen - die Zeit wird es weisen, wohin die Reise geht, wir haben etwas begonnen und das ist unser Recht, es weiterzuführen, ob es so manchen Kampfposter gefällt oder nicht -

helmar antwortet um 18-01-2014 15:34 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
WAS wurde aus ERNA FELDHOFER IG MILCH Obfrau
Hallllllloooooooo............hobts ihr wooo den Waaaaaalter gsegn?....Woansinn, wos do ummageht..........Waaaaalter kooonnnst do net wos erklärn?
Die Suche nach "Gerti", dem Anlaß entsprechend abgewandelt.
Mfg, Helga

keinjasager antwortet um 18-01-2014 15:36 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
WAS wurde aus ERNA FELDHOFER IG MILCH Obfrau
tch - passens auf ihren Blutdruck auf - ja 47 plus 10 - ist doch gut oder - ja es hat wirklich Spass gemacht, der niedrige Preis und hätten wir nicht daran geglaubt, wäre ihre Welt in Ordnung, dann könnten sie jeden Tag genießen, die FMA gibts nicht mehr - wie Rumpelstilzchen - daraus ist jetzt nichts geworden - wir haben wirklich den besten Preis von den Molkereien, gratulieren sie uns doch - fällt kein Stein aus der Krone

keinjasager antwortet um 18-01-2014 15:38 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
WAS wurde aus ERNA FELDHOFER IG MILCH Obfrau
helmar -brauchst nicht um Hilfe betteln - dem waaallllttteeer wirds passen

tch antwortet um 18-01-2014 15:43 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
WAS wurde aus ERNA FELDHOFER IG MILCH Obfrau
meine Welt ist mit oder ohne FMA in Ordnung...:-) Blutdruck ist ok- Ruhepuls bei 46/47... das passt :-)

Den besten Preis kann man leicht in den Raum stellen.
In den Preisübersichten ist nichts davon zu sehen...
Ist wie das Geheimniss der IG Mitgliederzahlen....


Das der niedrige Milchpreis dem Vorstand der FMA wo Du dazugehörst Spass gemacht wage ich zu bezweifeln!
Wenn es spassig war, warum wurde gehofft das der Spass bald vorbei ist?

Besser wäre wenn der Posten vom Sprecher neu besetzt wird, die von Dir getätigten Aussagen werfen kein gutes Licht auch IG und FMA.

Eine Frage noch: die ca. 20 Cent waren mit 10 fairen Zuschlag?

tch


keinjasager antwortet um 18-01-2014 16:03 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
WAS wurde aus ERNA FELDHOFER IG MILCH Obfrau
tch - ich habe nicht gewusst, dass ein tch für Postenbesetzungen zuständig ist und sich um FMA sorgt - ich glaube, da hast du dich übernommen - auf deine Frage - du kannst es sehen, wie du willst - wir haben durchgehalten und das zählt - in unserem Ort sind auch welche zurückgegangen - die bereuen es jetzt und sie tun mir auch leid, jetzt sind sie wieder gefangen - die Molkerei hat ihnen einen ganz schönen Vertrag aufgebrummt - wir sind frei und der Milchpreis steigt - wir sind stolz auch Grünzweil und Halbmayr - haben harte Zeiten hinter ihnen und wir haben an sie geglaubt

keinjasager antwortet um 18-01-2014 16:06 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
WAS wurde aus ERNA FELDHOFER IG MILCH Obfrau
tch - wieso sind sie auf den Blutdruck eingegangen - grins

hhof antwortet um 18-01-2014 16:15 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
WAS wurde aus ERNA FELDHOFER IG MILCH Obfrau
www.jogllandbauern.at. Soviel zu ERNA FELDHOFER. Kassierin im EMB und Mitglied im UBV Steiermark. Wenn sich alle im Forum ohne Nicknamen vorstellen, dann mache ich es auch, aber sicher nicht wegen dir, Helga Marsteurer.

helmar antwortet um 18-01-2014 16:37 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
WAS wurde aus ERNA FELDHOFER IG MILCH Obfrau
Hallo Hhof.......Danke für deinen Hinweis.Sehr gut gemachte Homepage........ich wünsche dieser Gruppe viel Erfolg. Du schreibst dass Erna Feldhofer Kassierin im EMB( European Milk Board) ist und auch beim UBV in der Stmk. Vielleicht ist diese Frage jetzt nicht statthaft..........aber wer ist nun im EMB vertreten? Ig-Milch ehemals mit Obfrau Feldhofer? Oder IG- Milch neu mit wieder Obmann Grünzweil? Oder ist EMB inzwischen der "IG-Milch" neu nicht mehr so wichtig? Oder anders gesagt, will vielleicht das EMB mit IG-Milch neu lieber nichts zu tun haben?
Und was den UBV betrifft..........sind da nicht auch sonst einige führende Vertreter der IG Milch dabei?
Mfg, Helga

hhof antwortet um 18-01-2014 17:01 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
WAS wurde aus ERNA FELDHOFER IG MILCH Obfrau
Aber irgendwie einen Zusammenhang herstellen kannst du aus dem Ganzen nicht, oder? Sie wollte mit der FMA nichts mehr zu tun haben, haben sich zu den Jogllandbauern zusammengeschlossen und haben somit, aufgrund der zahlreichen Sponsoren, die diese Gruppe unterstützt versucht, die FMA abzustechen und dann schön langsam das Auslaufen der IG MILCH vorbereitet.
Die IG-MILCH neu zahlt bis auf weiteres keinen MB-beitrag an den EMB, weil sie ohne Zustimmung der IG-MILCH dort ihre Funktion ausübt. GENUG INFORMATION?

helmar antwortet um 18-01-2014 17:36 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
WAS wurde aus ERNA FELDHOFER IG MILCH Obfrau
Hallo Hhof......Danke, reicht fürs Erste.......habt Ihr den Versuch "die FMA abzustechen" zur Anzeige gebracht? Also sowas von gefährlichen Leuten............hast das alles selber erlebt oder kommen deine Behauptungen vom Hörensagen?
Und wegen der Sponsoren....ins Blitzblaue wird kaum ein Sponsor was investieren, siehe u.a. auch der von Keinjasager zitierte Marcel Hirscher.........also wird ein Sponsor auch darauf achten dass sein Einsatz für ihn einen Erfolg abwirft. Soweit ich mich erinnern kann gab es in der IG-Milch-Zeitung gar nicht so wenige Werbeeinschaltungen. habe aber leider schon länger keine mehr zu Gesicht bekommen.
Mfg, Helga

hhof antwortet um 18-01-2014 19:18 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
WAS wurde aus ERNA FELDHOFER IG MILCH Obfrau
Wenn du schon so informiert bist, warum gehst du nicht auf die IG-MILCH homepage, dort kannst jede Zeitung nachlesen, ich hab sicher mehr Insiderwissen als du, daß kannst mir glauben.
Mfg

mostilein antwortet um 18-01-2014 19:47 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
WAS wurde aus ERNA FELDHOFER IG MILCH Obfrau
@hhof i fahr ja gerne mit der miclh runter sind 2,2km so kommi auch mal is tal und erfahre was es neues gib
bin ja einzelgehöft hab nur meine wiesen rundum herreliche lage wo du vielsicht mal urlaub machst
www.sulzermost.at
warscheindlich traust du dich auf meinen wiesen net mal an meter fahren weils dir zu steil sind
lad dich gerne ein mit mir mal in wald zu gehen oder beim heuen zu helfen
komm besuch mich trau dich

helmar antwortet um 19-01-2014 08:34 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
WAS wurde aus ERNA FELDHOFER IG MILCH Obfrau
Hallo Hhof...........mit dem Insiderwissen bist du mir sicherlich voraus, denn du bist ja dabei, ich nicht......nur möchte ich mir die Frage erlauben wie groß dein Insiderwissen ist........10% oder doch mehr? Und wie ist das nun mal gleich mit den ganz wichtigen Zahlen wie Eigen/Fremdkapital? Dir auch bekannt? Wenn solche nicht in die breite Öffentlichkeit kommen dann ist das schon ok..........dass aber immer vom besten Milchpreis die Rede ist und niemand die Zahl bei 4,2 Fett, 3,5 Eiweiß nennen kann oder darf, ist schon .....interessant?
Mfg, Helga
PS an Mostilein.....gib dir keine Mühe......für solche bist eh nur dann a Bauer wennst bei denen bist...;-)

keinjasager antwortet um 19-01-2014 10:21 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
WAS wurde aus ERNA FELDHOFER IG MILCH Obfrau
uns ist alles bekannt - wir werden nicht mehr angelogen - schwarz auf weiß - aber was interessiert euch das, holt euch eure Molkereidaten, es wurden schon etliche erwischt, geschönt den Bauern vorzulegen - wir haben alles gesehen und nein, dabei sein muss nicht jeder - jedem seine freie Entscheidung - die bei der IG-Milch dabei sind, sind nicht alle FMA - braucht ja keiner, ist ja keine Pflichtmitgliedschaft - ihr müsst das schon auseinanderhalten und nicht alles zusammenschmeißen, wir wissen, wir haben den besten Milchpreis - wartet ab nächstes Jahr, dann vergleichen wir uns mit normalen Umständen, die >umstände die wir hinteruns haben, waren ja nicht normal - wie sagte Auer - die FMA muss weg, egal was es kostet - alleine diese Aussage und es kann kein normaler Wettkampf stattfinden, aber wir haben alles bestens gemeistert, die Molkereien haben selber zu tun und wir unsere Ruhe-

tch antwortet um 19-01-2014 10:48 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
WAS wurde aus ERNA FELDHOFER IG MILCH Obfrau
Bissal nervös am Sonntagmorgen...?
Liegst Du am Schreibtisch beim schreiben?

Wir haben...... wenn es wer war dann Halbmayr und Grünzweil.... die beiden haben das Hirn und die Fähigkeit Menschen zu mobilisieren, Frauen wie Du sind Stolpersteine...


tch

helmar antwortet um 19-01-2014 10:49 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
WAS wurde aus ERNA FELDHOFER IG MILCH Obfrau
Hallo Keinjasager und auch Hhof..............vielleicht seid ihr beide in der Nachbarschaft eh etwas angenehmer als ihr hier im Forum agiert........reicht es euch nicht dass es in der IG-Milch einen Umsturz gegeben hat? Wie ihr hier über Feldhofer schreibt, das ist blanker Hass und kommt einer Außenstehenden wie ich es bin vor wie in einer Zeit, welche man auf diversen History-Sendern in Schwarz-Weiß sehen kann. Ich stelle euch beiden jetzt die Frage..........Hat euch Erna Feldhofer persönlich in irgendeiner Art und Weise Schaden zugefügt? Oder folgt ihr getreu euren neuen Führern?......Angenommen die FMA schafft es in Zukunft ihre Auszahlungspreise immer im oberen Bereich zu halten, welchen Feind sucht ihr euch dann?
Etwas ratlos inzwischen, Helga

hhof antwortet um 19-01-2014 11:30 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
WAS wurde aus ERNA FELDHOFER IG MILCH Obfrau
Sag mal, Helgalein?
Hast du dir jetzt schon die letzte IG-MILCH POST durchgelesen, oder schreibst du hier nur lauter Schwachsinn, der auf irgendwelchen Vermutungen beruht.
Irgendwie hast du noch sehr viel Vergangenheitsbewältigung zu verarbeiten. Von Führern zu schreiben und sonstigem Schwachsinn ist schon ein bischen viel. Aber bitte, jeder wie er glaubt.
Außerdem hast du von der Milchbauernbewegung sehr wenig mitbekommen, wie denn auch, als Sofamelkerin und
NICHTMEHRMITGLIED.

dorni antwortet um 19-01-2014 11:35 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
WAS wurde aus ERNA FELDHOFER IG MILCH Obfrau
Ist schon ein bischen lustig die Beiträge von hhof und keinjasager zu lesen, hhof so wie du hier schreibst hast du überhaupt kein Insiderwissen, du gibst nur das wieder was Grünzweil und Halbmayer dir sagen!!
Keinjasager die Gerichte haben nur bestätigt das die Außerordentliche GV Statutenkonform einberufen wurde mehr nicht.
mfg dorni

keinjasager antwortet um 19-01-2014 11:50 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
WAS wurde aus ERNA FELDHOFER IG MILCH Obfrau
helga und dorni - schaut euch eure Postings an - Hass oder Führer usw-was soll das-gehen die Nerven durch oder Blutdruck - wir schreiben in keinster Weise solche Wörter - Feldhofer ist abgewählt - habt ihr ein Problem, verschiedene Meinungen - sonst gar nichts - aber von wo seid ihr, mit solch Wörter zu hantieren, aja, Sekte habe ich noch vergessen - kommt ihr anders nicht mehr durch - wir bleiben fair - andere Meinungen aktzeptieren wir - das kann man von euch nicht behaupten - ihr stellt ja Wörter auf - kopfschüttel -

keinjasager antwortet um 19-01-2014 11:57 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
WAS wurde aus ERNA FELDHOFER IG MILCH Obfrau
tch-habe ich schief geschrieben - nein Hirscher ist gerade am Start gestanden - zittere ich immer mit - hat riskiert und führt - wir haben auch riskiert und führen auch - noch ein Wort von euch habe ich vergessen - Feinde - oh gott

hhof antwortet um 19-01-2014 11:59 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
WAS wurde aus ERNA FELDHOFER IG MILCH Obfrau
@dorni
Wieso sind eigentlich Grünzweil und Halbmayr bei dir so verhaßt?

Posaidon antwortet um 19-01-2014 12:09 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
WAS wurde aus ERNA FELDHOFER IG MILCH Obfrau
Gut wäre es, wenn sich die Frau Feldhofer zu Wort melden würde, daß würde vieles klären!
Ich denke, daß es sowieso Jahre dauert bis neue Milchbauern zur FMA gehen, da muss vorher vieles vergessen werden außerdem haben mittlerweile deutsche Molkereien den ursprünglichen Sinn der FMA übernommen und eingeholt und überholt.

tch antwortet um 19-01-2014 12:12 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
WAS wurde aus ERNA FELDHOFER IG MILCH Obfrau
Feinde..... vom mir? nicht zu glauben!

Du solltest lernen zu differenzieren...
schreibst mir was vom Hirscher? der Typ interressiert mich nicht- egal ob er etas riskiert oder nicht.

Nimm den Mund nicht zu voll- Halbmayer riskiert, nicht Du, nicht "wir"
Gibt es bei der FMA auch für irgendwas Preisabschläge :-)

Trau Dich.....

tch



dorni antwortet um 19-01-2014 13:40 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
WAS wurde aus ERNA FELDHOFER IG MILCH Obfrau
keinjasager,
ich habe nie solche Worte verwendet wie du oben behauptest, aber du hast meine Frage immer noch nicht beantwortet. Aber das ist ja nichts neues von dir, ich hab dir hier schon öfters Fragen gestellt aber eine vernünftige Antwort ist von dir noch nie gekommem. Frag halt in Zukunft beim Ewald oder beim Ernst nach wie du antworten sollst.
mfg


dorni antwortet um 19-01-2014 13:52 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
WAS wurde aus ERNA FELDHOFER IG MILCH Obfrau
hhof
Von Hass kann keine Rede sein!!!
Aber die zwei Herrn haben Aussagen getätig, die sind einfach unterste Schublade!!!
Aber ich hab auch eine Frage an dich, was wäre gewesen wen nicht die FMA sondern eine Ö-Molkerei 22,5 Cent ausbezahlt hätten, hättet ihr da eure Argumente gelten lassen??
mfg

tch antwortet um 19-01-2014 14:04 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
WAS wurde aus ERNA FELDHOFER IG MILCH Obfrau
Hirscher am Start.... l riskiert- zu schwach!
Nimmt nicht die Stärke anderer als Ausrede


tch

helmar antwortet um 19-01-2014 15:34 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
WAS wurde aus ERNA FELDHOFER IG MILCH Obfrau
Hallo Hhof..........ich bin eigentlich nicht leicht zu beleidigen, auch von dir nicht. Und wenn du das mit dem Begriff "Sofamelkerin" vorgehabt hast dann bist du nämlich im Irrtum. Ich habe meine Quote anteilsmäßig an meine Pächter verkauft, und das zu einem Preis den sich sogar ein FMA-Lieferant bei den ominösen 22,5 ct leisten hätte können.........Die einen behaupten eine "faire Milch" für Bauern zu verkaufen, die anderen sind ihren Nachfolgern gegenüber fair.....;-) Ich rechne mit zu Zweiteren.
Mfg, Helga

keinjasager antwortet um 19-01-2014 15:47 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
WAS wurde aus ERNA FELDHOFER IG MILCH Obfrau
TCH-wir sind am Stockerl, poh hat der wieder gepockert - paar Kleinigkeiten, aber er gibt immer alles - kann man natürlich Fehler machen - wie bei uns und Abstriche haben wir natürlich keine - ich für meinen Teil habe alles gesagt, ich merke, da gehen drei bis vier Poster immer in die Luft - wir sind sehr zufrieden und glücklich über unsere Lage - ich hoffe, ihr seid es auch und wünsche es euch auch von ganzen Herzen - ich lasse euch eure Meinung und bleibe bei meiner -

helmar antwortet um 19-01-2014 16:02 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
WAS wurde aus ERNA FELDHOFER IG MILCH Obfrau
Hallo Keinjasager......ja wo halt das richtige "wir"-Gefühl da ist.... da ist man stark gegen die böse Welt..........da hab ich doch gleich mal eine Frage......ich hab den da doch allein runter fahren gesehen. Auf seinem Rücken ist ganz sicher niemand gesessen....
Mfg, Helga

hhof antwortet um 19-01-2014 16:37 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
WAS wurde aus ERNA FELDHOFER IG MILCH Obfrau
@dorni
Und was waren das für Aussagen, kannst mir die auch posten, oder sind die streng geheim?
Zweiteres hatten wir schon so einen niedrigen Milchpreis bei der MGN, du hast ja direkt ein Trauma davon!
@helmar
Hast dir jetzt die Ausgabe schon durchgelesen, oder bleiben wir bei diesem niedrigen Diskussionsniveau?

tch antwortet um 19-01-2014 18:14 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
WAS wurde aus ERNA FELDHOFER IG MILCH Obfrau
" und Abstriche haben wir natürlich keine"

Das ist ein Hammer....:-) Das heisst das jeder "Dreck" ohne finanzielle Einbuße abgeliefert werden kann?
Ist das dann die berühmte Österreichische Qualität.
Danke für die Info :-)

Zeit wirds Mander, wenn ihr euch von solchen "Zuständigen für Öffentlichkeitsarbeit" distanziert!
Hier im Forum wird die beiden Flaschen kaum jemand ernst nehmen, die mitlesenden Ahnungslosen werden sich ihren Teil denken.....

tch



helmar antwortet um 19-01-2014 19:29 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
WAS wurde aus ERNA FELDHOFER IG MILCH Obfrau
Hallo Hhof......Eine Ausgabe der IG-Milch-Zeitung habe ich vom Anfang bis zum Ende durchgelesen. Und auch die letzte Ausgabe unter der Obmannschaft von Feldhofer..... Nicht uninteressant.....die Bezeichnung "Feldhofer-Clan" z.B. Bei solchen (ehemaligen) "Freunden und Gesinnungsgenossen" braucht man keine Feinde mehr.
Hallo Tch....i hab eh gestern schon um den Waaaalter geschrien, damit er was erklärt.......i fürchte für die IG-Milch der ist nun auch schon inzwischen etwas ratlos......;-).
Mfg, Helga

hhof antwortet um 19-01-2014 19:50 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
WAS wurde aus ERNA FELDHOFER IG MILCH Obfrau
@tch
Was für ein Hirni bist du eigentlich, glaube wohl schon, wenn du etwas Allgemeinwissen an den Tag legen würdest, dann müßtetst du ja wohl wissen,daß es EU-Standards bei der Milchproduktion gibt. 400000 ZZ; 100000KZ; das was uns in Österrreich abgezogen wird, ist der AMA-Marketingbeitrag obwohl wir unsere Milch ins A
sland verkaufen, also in die EU besser gesagt.
Und Milch als Dreck zu bezeichnen, für daß sollte man dir in den Arsch treten, du tch!
Und wenn jemand wohl eine Flasche ist, dann wohl du,du AHNUNGSLOSER WURM!

keinjasager antwortet um 19-01-2014 19:53 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
WAS wurde aus ERNA FELDHOFER IG MILCH Obfrau
TCH-bitte Blutdruck messen, dreimal durchatmen - kann gefährlich werden -, haben wir dir so zugesetzt, dass dich so trifft - wieso sollte irgendwer Abstriche haben, wenn wir beste Milch liefern-aber man merkt, dass du dich nicht auskennst-

helmar antwortet um 19-01-2014 19:58 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
WAS wurde aus ERNA FELDHOFER IG MILCH Obfrau
Hallo Hhof...da wär ja dann die FMA so richtig was für mich gewesen in den Zeiten als der St.A. die Zellen vermehrt hat........
Mfg, Helga

tch antwortet um 19-01-2014 20:09 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
WAS wurde aus ERNA FELDHOFER IG MILCH Obfrau
100 000 Keimzahl bei der Anlieferungsmilch liegt schon sehr weit über dem was man von Österrreichs Bauern kennt.
400 000 Zellzahl ist auch ein bissal hoch.....
Hat nicht kürzlich irgendwer hier im Forum geschrieben das die Faire nur von FMA Lieferanten stammt....?

AMA und liefern ins Ausland- die Förderungen bekommt ihr schon von den Österreichern?
Kann nicht glauben das eure Eu Abnehmer die Förderungen bezahlen...

Jeder "Dreck" heisst: Milch mit über 400000 Zellen und über 100000 Keimzahl darf ohne finanzielle Einbußen geliefert werden.
Milch über den im Posting genannten Grenzwerten ist Dreck!

Kann man mit 400 000 Zellen und der hohen Keimzahl Käse produzieren?

Ihr beiden entpuppt euch immer zu Stolpersteinen :-)

tch

hhof antwortet um 19-01-2014 20:11 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
WAS wurde aus ERNA FELDHOFER IG MILCH Obfrau
Das meinst jetzt aber nicht ernst, daß er das gemacht hat, ich hatte zwar auch meine Probleme mit ihm, aber nicht wegen der Zellen, sondern wegen der IG.
Mfg Hannes

hhof antwortet um 19-01-2014 20:11 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
WAS wurde aus ERNA FELDHOFER IG MILCH Obfrau
Das meinst jetzt aber nicht ernst, daß er das gemacht hat, ich hatte zwar auch meine Probleme mit ihm, aber nicht wegen der Zellen, sondern wegen der IG.
Mfg Hannes

tch antwortet um 19-01-2014 20:52 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
WAS wurde aus ERNA FELDHOFER IG MILCH Obfrau
Danke für die aufschlussreiche Antwort!

Wie das jetzt wirklich ist lässt man im Raum stehen- jeder kann darüber denken wie er will...
Besser wäre gewesen die Fragen zu beantworten so das keine Unklarheiten übrigbleiben.
so bleiben Fragen im Raum stehen....
Damit belasse ich es!

tch, dem es sehr egal ist wer wohin liefert .-)




mostilein antwortet um 20-01-2014 09:23 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
WAS wurde aus ERNA FELDHOFER IG MILCH Obfrau
der transport is zu billig sonst würd net die milch von lilienfeld nach deutschland gebracht und wegen 200l im tank kilometerweit gefahren
aber die fma kann sichs leisten

helmar antwortet um 20-01-2014 09:33 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
WAS wurde aus ERNA FELDHOFER IG MILCH Obfrau
Hallo Mostilein, ob es sich die FMA "leisten" kann oder nicht, denke ich, sollte nicht unsere Sorge sein............wenn man hier die Postings von Keinjasager und Hhof liest, ist FMA ein Lebensgefühl. Und dieses sei ihnen vom Herzen gegönnt.......
Mfg, Helga

dorni antwortet um 20-01-2014 10:11 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
WAS wurde aus ERNA FELDHOFER IG MILCH Obfrau
hhof,
gehen dir die Argumente aus ?
Halbmayer und Grünzweil reagieren genauso wenn sie nicht mehr weiter wissen!!
mfg

hhof antwortet um 20-01-2014 10:24 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
WAS wurde aus ERNA FELDHOFER IG MILCH Obfrau
Na ja, ihr zwei habt ja die Weisheit mit dem Löffel gefressen, aber auf euch können wir locker verzichten, ihr müßt erst beweisen, daß ihr sowieso alles besser könnt, aber von dem hab ich noch nicht viel gesehen. Außerdem habt ihr zwei noch nichts auf die Beine gestellt, daß es auch wert wäre, darüber zu diskutieren.
mfg

hhof antwortet um 20-01-2014 10:28 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
WAS wurde aus ERNA FELDHOFER IG MILCH Obfrau
Außerdem bin ich kein Werbebeauftragter, der IG-MILCH Mitglieder fischen möchte, und wenn man schon unqualifiziert austeilt, dann muß man auch unqualifiziert einstecken können. ODER?

karl0815 antwortet um 20-01-2014 10:39 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
WAS wurde aus ERNA FELDHOFER IG MILCH Obfrau
Hi Ihr!
Bei der FMAIG handelt es sich nicht um ein Lebensgefühl sondern um eine Religion! Ein Außenstehender wird wohl nie verstehen können, wie fanatisch und verbittert(s. oben) es bei solchen Menschen und Gruppen zugeht. Wichtig ist eine geschlossene Gruppe(die an ein imaginäres Ziel glaubt) und ein oder mehrere Bösewichte außen(in diesem Fall die Molkereien, v.a. die Genossenschaften)
Eine sachliche Diskussion mit solchen Leuten ist vergleichbar mit dem Versuch, einen Taliban zu einem Atheisten zu machen!!!!
Ich denke mal, der Schmarren von so manchem keinhofsaga wird sogar dem Walter zuviel. Aber das ist wie bei allen Fundis: ist das Feuer entflammt, ist es nur mehr schwer wieder zu löschen.
SG Karl

helmar antwortet um 20-01-2014 10:40 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
WAS wurde aus ERNA FELDHOFER IG MILCH Obfrau
Hallo Hhof......es könnte aber doch durchaus so sein dass ein paar Bauern welche sich für einen Wechsel zur FMA interessieren auch in dieses Forum schauen, schließlich will man sich ja informieren.........und da sind solche Postings wie von dir und Keinjasager, sagen wir mal, wohl wenig vertrauensbildend......;-). Wenn jemand der Fragen stellt oder euch nicht genehme Kommentare schreibt Antworten bekommt wie ihr beide liefert.....ich weiß nicht recht.....;-).
Mfg, Helga

dorni antwortet um 20-01-2014 13:17 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
WAS wurde aus ERNA FELDHOFER IG MILCH Obfrau
Auje, da hab ich wohl einen wunden Punkt gefunden hhof
mfg

keinjasager antwortet um 20-01-2014 14:26 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
WAS wurde aus ERNA FELDHOFER IG MILCH Obfrau
upps - schon wieder Sekte - wenn einem nichts mehr einfällt, muss man solche Vergleiche ziehen - ein Molkereikampfposter ist auch wach geworden -

Josefjosef antwortet um 20-01-2014 15:51 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
WAS wurde aus ERNA FELDHOFER IG MILCH Obfrau
ich bin ja eigentlich ein Befürworter von so manchen bäuerlichen Errungenschaften, wie FMA, IG Milch usw.,
in denen so manche Großkopferte nicht mitreden können.
Aber an "keinjasager und hhof:
Mit dieser Art der Kommunikation werdet ihr weder neue Freunde gewinnen, noch als normale Diskussionspartner wahrgenommen. Ist euch das nicht bewusst?
Denkt doch mal drüber nach.
Ein Funktionär eurer Gemeinschaft würde sich für euch schämen, wenn er das liest.
Man muß ned gerade zurückschreiben, wenn man grade auf 100 ist.
Trotzdem an schönen Gruß
Josef


helmar antwortet um 20-01-2014 17:58 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
WAS wurde aus ERNA FELDHOFER IG MILCH Obfrau
Hallo Josefjosef...........meinst du dass dein gut gemeinter Rat hier hilft?
Mfg, Helga

keinjasager antwortet um 20-01-2014 18:29 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
WAS wurde aus ERNA FELDHOFER IG MILCH Obfrau
josefjosef-danke für deinen guten Rat-Schlag-für wem schreiben sie-für die FMA oder Bauernbund-kann man sich aussuchen - wir sind ganz dafür, dass sich alles öffnet-nur wie es gelaufen ist, wissen wir - da werden Wörter gebraucht, die wir nicht nennen - wir sind nicht auf 100 eher lassen sich die anderen dazu hinreißen, aber das kann jeder sehen wie er will-wir haben alles geschrieben, aber wie es aussieht, vergönnt uns keiner unseren Erfolg -am Anfang wurden wir schwer belächelt, das durchziehen war harte Arbeit und jetzt weil wir es geschafft haben, halten es die, die uns es gewünscht haben, dass wir scheitern, aufeinmal nicht mehr aus - es muss sich nocht viel öffnen - den der Trog ist immer voll - nur wer wechselt - ein Spruch, der leider stimmt -

Bewerten Sie jetzt: WAS wurde aus ERNA FELDHOFER IG MILCH Obfrau
Bewertung:
2.5 Punkte von 12 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;429690
Login