BUCHHALTUNG MoneyMaker oder Agris?!

Antworten: 10
boerger01 13-12-2013 10:48 - E-Mail an User
BUCHHALTUNG MoneyMaker oder Agris?!
brauche für meine Meisterarbeit die Buchführung und werde damit 2014 beginnen, jz meine frage,was ist das bessere programm?! ich betreibe 40ha reinen Ackerbau, würde somit ein neben Programm für Düngung u Spritzaufwand auch benötigen.. freu mich auf eure antworten!


mostkeks antwortet um 13-12-2013 11:52 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
BUCHHALTUNG MoneyMaker oder Agris?!
Ich bin mit dem Moneymaker sehr zufrieden. Vor allem die ganze onlineabwicklungen mit dem Finanzamt funktionieren gut.
Das Agris hatte ich in der Schule war auch ok aber das ist eben 10 Jahre her.
LG



waldorf antwortet um 13-12-2013 15:59 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
BUCHHALTUNG MoneyMaker oder Agris?!
Die meisten buchführenden Betriebe verwenden den Moneymaker und sind meines Wissens auch zufrieden damit. Wenn du das Programm aber nur für die Meisterausbildung brauchst und danach nicht weiterverwenden willst, stellt sich die Frage nach einer kostengünstigeren Lösung zB auf Excel Basis.

Als Ackerschlagkartei wird meistens der Bodenwächter verwendet. Auch hier kommt es auf deine Ansprüche an. Wenn du keine Auswertungen brauchst, reicht mM auch der LWK Düngerrechner. Hier kannst du auch alle Pflanzenschutz und Bearbeitungsmaßnahmen eintragen. Kommt halt dann auch drauf an, was beim der Meisterkurs gefordert wird.
Den Feldplaner (koppelbar an den Bodenwächter) für den AMA Antrag erachte ich für nicht notwendig



MUKUbauer antwortet um 13-12-2013 16:37 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
BUCHHALTUNG MoneyMaker oder Agris?!
Vom Moneymaker gibts aber ein Meister Modul
Ich hab mit der Version gearbeitet für den Meister und war zufrieden damit

aber wenn du Weiter was machen willst oder ev. sogar mußt dann würd ich gleich die Vollversion kaufen


steyrm9000 antwortet um 13-12-2013 19:55 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
BUCHHALTUNG MoneyMaker oder Agris?!
Ich hab die Buchhaltung fürn Meister mit Agris gemacht und Arbeite auch jetzt noch damit...finds nicht so schlecht...
ob ich es mir nochmals leisten würde Weis ich nicht sicher...


Omer antwortet um 13-12-2013 19:58 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
BUCHHALTUNG MoneyMaker oder Agris?!
Habe 2013 erstmals die buchführung gemacht (auch für den meister) haben geschlossen mit unserem BF-betreuer das agris gekauft und ich bin auch sehr zufrieden damit. Weiß nich wies beim moneymaker ist aber beim agris kansst du die daten vom elba-internetbanking direkt einlesen und du musst nur noch das gegenkonto eingeben. funktioniert recht problemlos


MUKUbauer antwortet um 13-12-2013 20:38 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
BUCHHALTUNG MoneyMaker oder Agris?!
Money Maker kann das auch, kann auch wenn man die Buchungsregeln gut fest legt viel selber buchen beim Elba Daten einspieln


may antwortet um 14-12-2013 21:11 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
BUCHHALTUNG MoneyMaker oder Agris?!
Billigversion: (nicht für steuerliche Zwecke)

LK Aufzeichnungsbuch, für OÖ Betriebe € 25,- (+ ev. Schulung), Updates kostenlos
Erstellt Auswertungen wie im MK (oö) verlangt

Excel - Version: www.otterbach.at Bereich Projekte - Fachinformationen
(kostenlos, aber BF und Excel - Kenntnisse erforderlich)



farmer87 antwortet um 15-12-2013 09:37 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
BUCHHALTUNG MoneyMaker oder Agris?!
Hallo zusammen!

Habe auch seit heuer das MoneyMaker. Finde es ziemlich einfach aufgebaut, Daten vom ELBA einspielen geht sehr rasch und wenn man die Buchungsregeln festgelegt hat ist der Zeitaufwand sehr gering!
Man kann auch zwei bzw. mehrere Betriebe mit dem selben Progamm machen!

MfG Farmer


DA CHEF antwortet um 15-12-2013 10:34 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
BUCHHALTUNG MoneyMaker oder Agris?!
für die Meisterausbildung würde ich Agris bevorzugen du kannst leichter beim Abschluss Gegenüberstellungen machen..... Arbeite selbst mit Agris da es leichter zu bedienen ist als Money Maker


179781 antwortet um 15-12-2013 18:01 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
BUCHHALTUNG MoneyMaker oder Agris?!
Zum moneymaker hab ich auch noch eine Frage: Gibt es dazu Kurse, wo man den Umgang damit lernt. Bei uns hat meine Tochter bis jetzt die Buchhaltung damit erledigt. Die macht aber jetzt für ein Jahr etwas anderes, deshalb muss ich das jetzt tun. Grundsätzlich ist es eigentlich eh ganz einfach, aber ich glaube, dass ich trotztdem noch einiges dazulernen könnte.

Gottfried


Bewerten Sie jetzt: BUCHHALTUNG MoneyMaker oder Agris?!
Bewertung:
5 Punkte von 2 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;424316




Landwirt.com Händler Landwirt.com User