Festkammerpresse KR 130

Antworten: 12
ragger 11-12-2013 13:40 - E-Mail an User
Festkammerpresse KR 130
Habe einen Lindner 1450(50PS), 7 Ha Grünland und würde mit Luftentfeuchter Heurundballen belüften, das heißt, ich würde die Ballen ziemlich locker pressen, wäre da eine alte KR 130 das Richtige? Gelände ca.25% bis max.30% Neigung in Schichtlinie zu fahren. Wüsste mir eine gelb-rote KR 130 mit 4000 Ballen um ca.€ 5000.- aus Betriebsauflösung. Wer hat Erfahrung mit sowas oder ähnliches Gespann?

mvG



 


Stolla antwortet um 11-12-2013 16:11 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Festkammerpresse KR 130
Kauf das is a super presse mia hom die gleiche dahoam pressn a ca 100 heu und 40 siloboin in joa und hod nia wos ghobt



HanSolo antwortet um 11-12-2013 17:26 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Festkammerpresse KR 130
Kann ich nur empfehlen!!! Hab einen BF 520 SA und hab die KR 130 B dran und die läuft super .Zweiter Sommer........
Mach auch meine Silageballen mit der Presse selber und das geht auch ohne irgend welche probleme, werden schön fest und geht wunderbar!!!
Hab auch im steilen Gelände kein Problem mit der KR ist auch bei voller Ballenkammer leichtzügig.
Fahr überall hin wo auch vorher der Lohnpresser unterwegs war,...... Zitat:: Wirst dich noch anschaun mit deiner Presse unter 100 PS kannst zusammenpacken!!!.
Hab ihn eines besseren belehrt. Man muß auch halt fahren können..........

Wenns Technisch ok ist, dann machst nicht viel falsch......

MFG



ragger antwortet um 13-12-2013 10:44 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Festkammerpresse KR 130
Danke für eure Antworten, als Pressen Neuling ist man für jeden Tip froh.
mfG


ap24 antwortet um 03-06-2014 09:11 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Festkammerpresse KR 130
Hallo HanSolo!

Kannst du mir bitte deine aktuelle Mailadresse oder Telefonnummer schicken? Ich hätte ien paar Fragen zu deinem Pressengespann.

Danke!


ragger antwortet um 05-06-2014 06:59 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Festkammerpresse KR 130
Hallo, ap24
kann dir leider noch nichts sagen, habe noch nicht umgestellt auf Presse,
aber Heu pressen ist sicher kein Problem, weil du eh nicht so stark pressen
darfst.
Würde mich aber interessieren, wie`s dir mit dem Metrac geht, schreib mal wieder was rein!

LG Alfred



ap24 antwortet um 05-06-2014 08:40 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Festkammerpresse KR 130
Hallo!

Danke für deine Antwort. Bin schon gespannt, obs geht.
Mein Nachbar meinte, dass der Metrac zwar kraftmäßig packt, aber das Material das wahrscheinlich nicht aushalten wird?!?!?! Was meinst du? Der Vorbesitzer hat mit einem 85-Ps-igen Carraro Silage gepresst - und ist gut gegangen.

Danke für die Antwort.


Atzmueller_Au antwortet um 05-06-2014 21:31 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Festkammerpresse KR 130
Hallo ap24
Ich presse mit KR125 mit Cararro 68 PS oder John Deere 50 PS (Zwillingsräder) in Schichtlinie bis 40% Heuballen für Trocknung seit 3 Jahren !!
funktioniert sehr gut

FG Josef


ap24 antwortet um 06-06-2014 13:41 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Festkammerpresse KR 130
Hallo Josef!

Danke für die Antwort. Wir haben ja schon mal im Forum und per Mail drüber "gesprochen". Ich wollte mir für mein Vorhaben nur mehrere Meinungen einholen. Die nächste Überlegung für mich war, ob der Reform aufgrund seiner Bauweise der Belastung auch standhält. Laut Auskunft Reformwerk sollte das aber kein Problem sein.
Hast du beim Carraro auch Zwillingsräder drauf?

Grüße Andy


ap24 antwortet um 06-06-2014 13:41 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Festkammerpresse KR 130
@ Josef: Viel Spaß beim Pressen bei diesem Wetter! ;-)


Atzmueller_Au antwortet um 06-06-2014 21:12 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Festkammerpresse KR 130
Hallo Andy

Zum Cararro hab ich keine Zwillingsräder , der hält auch so sehr gut am Hang!
Zum John Deere hab ich das erste Jahr Doppelräder , da ich die Steilflächen , 40% ,bisher nur mit Cararro in schichtlinie bearbeiten konnte!

Vor ankauf Cararro , bearbeitung nur in falllinie

FG Josef


ap24 antwortet um 10-06-2014 12:07 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Festkammerpresse KR 130
Hallo Josef, hallo ragger!

So, gerstern war´s dann soweit. Die ersten Ballen mit der 130-er und dem Metrac:
Bis auf die Tatsache, dass man auf gewisse Dinge bei der Presserei auch erst mal draufkommen muss, ist es eigentlich sehr gut gegangen. Auch die Ballenform ist für die ersten Versuche aus meiner Sicht tadellos. Hab dann auch bergauf und bergab (ca. 40%) probiert - hat tadellos funktioniert. Der Kühler war dann mal richtig zu und dann ist dem H7SX schon ganz schön warm geworden - kurze Pause - reinigen - und weiter ohne Probleme. Die Kombi geht wirklich sehr gut.


ap24 antwortet um 10-06-2014 13:35 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Festkammerpresse KR 130
Hallo Josef, hallo ragger!

So, gerstern war´s dann soweit. Die ersten Ballen mit der 130-er und dem Metrac:
Bis auf die Tatsache, dass man auf gewisse Dinge bei der Presserei auch erst mal draufkommen muss, ist es eigentlich sehr gut gegangen. Auch die Ballenform ist für die ersten Versuche aus meiner Sicht tadellos. Hab dann auch bergauf und bergab (ca. 40%) probiert - hat tadellos funktioniert. Der Kühler war dann mal richtig zu und dann ist dem H7SX schon ganz schön warm geworden - kurze Pause - reinigen - und weiter ohne Probleme. Die Kombi geht wirklich sehr gut.


Bewerten Sie jetzt: Festkammerpresse KR 130
Bewertung:
5 Punkte von 5 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;424030




Landwirt.com Händler Landwirt.com User