statement zum bioschmäh - bioindustrie

Antworten: 5
freidenker 11-12-2013 00:23 - E-Mail an User
statement zum bioschmäh - bioindustrie
von Roland und Clemens
 


sturmi antwortet um 11-12-2013 07:08 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
statement zum bioschmäh - bioindustrie
Lustig, da Düringer vom Saulus (Benzinbruder) zum Paulus (Umweltfreak) oder ist´s eh nur ein geschickter PR-Gag?!
Das schau ich mir an wenn die breite Konsumentenmasse nur mehr beim Direktvermarkter, Biobauernläden, usw. einkauft, Chaos pur!
http://www.youtube.com/watch?v=JYD5vP6UHEc
http://www.youtube.com/watch?v=ymBBrtr9Q60
Do wor er no normal! ;-))
MfG Sturmi



179781 antwortet um 11-12-2013 22:21 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
statement zum bioschmäh - bioindustrie
Ja das ist schon schlimm, was den Leuten alles untergejubelt wird. Eigentlich weiß man bald nicht mehr was man essen soll. Noch ein paar Hinweise auf solche Ernährungsschmähs:
http://www.vgt.ch/vn/0403/schweinefleisch.htm
http://www.youtube.com/watch?v=H6Lmwl4Tw-g
Ich sehe schon vor meinem geistigen Auge, wie die verantwortungsbewussten Schweinmäster und Milchviehhalter ihre Stallungen leeren, weil sie die Menschen nicht mehr mit ungesunden Produkten belasten wollen.

Gottfried





freidenker antwortet um 11-12-2013 22:40 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
statement zum bioschmäh - bioindustrie
Im Video gings eigentlich um den zusammenhang von supermärkten und biobauern , dürft von manchen noch nicht so verstanden worden sein


sturmi antwortet um 11-12-2013 23:07 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
statement zum bioschmäh - bioindustrie
@179781
Ich werde meinen 80-jährigen Vater gleich morgen früh vor dem giftigen Schweinefleisch warnen, möcht ja ned das er jung stirbt! ;-))
Wegen dem Stallungen leeren, des geht eh ganz von selber, der Strukturwandel lässt grüßen!
MfG Sturmi



179781 antwortet um 11-12-2013 23:23 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
statement zum bioschmäh - bioindustrie
Mein 85 Jähriger Vater trinkt jeden Tag zum Frühstück und am Abend sein Haferl MIlch. Und er ist trotzdem gesund. Wahrscheinlich bewahrt ihn der regelmäßige Genuss von unserem biologisch erzeugen Rindfleisch vor gröberen Schäden.

Gottffried


Bewerten Sie jetzt: statement zum bioschmäh - bioindustrie
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;423974




Landwirt.com Händler Landwirt.com User