Schutzgasschweißgerät

Antworten: 15
T84 02-12-2013 17:40 - E-Mail an User
Schutzgasschweißgerät
Hallo Leute,

Ich hab mir am Wochenende auf einer Messe ein wenig unwissend ein Schutzgasschweißgerät ohne einer Gasflsche bestellt.
Nun stellt sich mir die Frage wie es privat am günstigsten ist. Kaufen oder mieten einer Flasche.

Zuerst einmal:
Wie lange schweißt man ungefähr mir einer 20l Flasche??

Wäre toll wenn wer Info hätte.

Beste Grüße



eiba antwortet um 02-12-2013 18:58 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Schutzgasschweißgerät
Hello T84 vielleicht von Pichlmann eine \"Helvi SILVERMIG259\" mit 240A ?
Hab ich auch gesehen. Schwanke noch zwischen Helvi und \"Bergin New MIG 3500\" mit 280 Ampere.
Welches von den beiden wird die besseren Teile verbaut haben, denn der Preis ist annähernd gleich.
Wäre hilfreich wenn sich Kenner der Marken hier im Forum unterstützend dazugesellen würden.


Shalalachi antwortet um 02-12-2013 19:03 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Schutzgasschweißgerät
Schau dir mal das Angebot von Zgonc an wenn du einen in der Nähe hast.
Da kannst die Leihflaschen direkt umtauschen, und brauchst nicht zu warten bis deine gefüllt ist. (dauert bei meinem Händler mindestens 1 Woche wenn net 2)



falkandreas antwortet um 02-12-2013 19:11 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Schutzgasschweißgerät
Ich schweiße mit Kohlensäure vom getränkehändler,Flasche ist gratis, keine miete.


T84 antwortet um 02-12-2013 19:16 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Schutzgasschweißgerät
Ich habe bei zgonc heute schon gefrag.
Kaution mit 299 Euro für 10 Jahre - die Flaschen dann im Tausch mit einer neuen Füllung dann aktuell 42 euro.
Die Kaution ist doch auch viel Geld.


schellniesel antwortet um 02-12-2013 19:23 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Schutzgasschweißgerät
@t84

Ja ganze €29,90€ im Jahr!?!Ich hab meine noch um €260,-inkl Füllung und miete auf 10 Jahre gekauft!

Bedenke eine eigene Falsche musst du dann prüfen lassen Kosta Quanta in etwa was dir die Miete kostet!

Nehem nur mehr eien keitflasche in 5min hats wieder a Volle udn ab gehts!

Also ich brauch auf ca 10kg Draht 20l Flasche weg!
Also wenn 15kg Dragt verbrannt sind sind 1,5 Flasdhcne verbraucht!

Schweiße viel im freien und hab deshalb auch den Druck etwas Höher gestellt....

Mfg Andreas


Dreisamtaeler antwortet um 02-12-2013 19:43 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Schutzgasschweißgerät
Hallo,

hatte bislang ne Flasche von nem Kollegen der im Fachhandel arbeitete. Der ist leider mittlerweile in Rente und steh vor dem gleichen Problem. Hatte bislang 20l, hielt etwa 4 Jahre. Miete ist mir zu teuer, kaufen und nachfüllen der Eigenen Flasche zu aufwändig(+Tüv). Angeblich bieten manche Baumärkte den Kauf einer Flasche an und du kannst sie gerade tauschen wenn deine leer ist. Wäre für mich ne Alternative und dann nur 10l. Für meine Schweissarbeiten die ich am Hof habe reicht das.

Gruß Dreisamtaeler


po17g antwortet um 02-12-2013 19:51 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Schutzgasschweißgerät
Hallo.

Also ich hab alle Flaschen (außer Acetylen) als eigenflaschen, ist auf lange sicht sicher das biligste. Was kostet so eine Flasche 250€ die hast dann ja wieder über jahrzehnte, prüfen ist ja auch nicht das problem da nicht brennbar.

Mfg Po17g


eiba antwortet um 02-12-2013 20:17 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Schutzgasschweißgerät
Hast mit Kohlensäure allein nicht zu viele Schweißspritzer rund um die Schweißnaht. Geht Mischgas nicht schöner schweissen?


falkandreas antwortet um 02-12-2013 20:24 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Schutzgasschweißgerät
Wenn du kein Profi bist wirst du den Unterschied nicht merken.


MG123 antwortet um 02-12-2013 20:31 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Schutzgasschweißgerät
@ falkandreas

Auch als Laie erkennt man sehr wohl den Unterschied zwischen Mischgas und Kohlensäure

@ T84

Ich würde dir unbedingt eine Eigentumsflasche Empfehlen
Eine Mischgasfüllung 20l kostet bei Linde ca 80€ und eine Überprüfung die alle 10 Jahre fällig ist kostet 100€




maxzed40 antwortet um 03-12-2013 15:33 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Schutzgasschweißgerät
20 Liter x 200 bar = 4000 l dividiert durch ca. 7 l/min Gasverbrauch = 571 min, das sind 9,5 Std. wenn das Manometer stimmt und richtig eingestellt wurde. Viel Spaß beim Schweißen, schaut euch vielleicht eine
Qualitätsmaschine an (ESAB od. Fronius)..?




Gratzi antwortet um 03-12-2013 16:10 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Schutzgasschweißgerät
@eiba

es sind nicht die Spitzer ausschlaggebend, sondern zu was du es brauchst?
Kohlensäue .................... tiefen Einbrand und unleg. Stähle
Mischgas je nach Zusammensetzung flachen Einbrand und leg. Stähle

http://www.weldingtool.eu/rehm-migmag-schweissgeraet-synergicpro²-2304-quattro-gasgekuehlt-1stueck-p-18437-1.html?shop_ID=1&sessID=915d69f98fca26d639dbfaaa26b1c8e4


krauti antwortet um 04-12-2013 22:40 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Schutzgasschweißgerät
Hallo

@Gratzi

Ist diese Maschiene 1zu1 das selbe würde das lagerhaus haben???

http://www.schweisskraft.de/produkte/mig-mag/pro-mig-synergie/index.html

mfg krauti


Gratzi antwortet um 05-12-2013 00:31 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Schutzgasschweißgerät
@krauti

kann ich nicht sagen....der Preis muss passen.


elvis1 antwortet um 21-03-2015 09:40 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Schutzgasschweißgerät
Erstmal servus Geb dir nur einen insider tipp kauff eine Flasche neu mit tüv zertifikat und füllung
schon ab 152neuronen und finger weg von gebrauchten flaschen und nicht überprüften flaschen
Seehr hohe EXPLOSIONSGEFAHR!!!!!eine füllung kostet dich dan nach kauf einer Flasche wenn leer ca 38 neuronen gruß chris.Ps wer billig kauft kauft teuer


Bewerten Sie jetzt: Schutzgasschweißgerät
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;422801




Landwirt.com Händler Landwirt.com User