Altmaschinen Käufer- Händler aus anderem EU Land ?

Antworten: 14
Nobody 29-11-2013 10:57 - E-Mail an User
Altmaschinen Käufer- Händler aus anderem EU Land ?
Hallo!

Ich habe hier bei den Kleinanzeigen einen gebrauchten Traktor zum Verkauf inseriert.
Heute hat ein Holländer angerufen. Er möchte den Traktor unbedingt kaufen.Die Abwicklung stellt er sich so vor:
Ich soll ihm eine Rechnung für den Verkauf mailen, darin soll ich meine Kontodaten bekannt geben, er überweist den Betrag auf mein Konto, wenn die Summe auf meinem Konto eingelangt ist wird die Maschine durch eine von ihm beauftragte Spedition abgeholt.

Ich möchte eigentlich Barzahlung bei Abholung, die ist aber nicht möglich weil der Traktor ja von einer Spedition abgeholt werden soll.

Hat jemand Erfahrung mit solchen Geschäften?
Soll ich gleich die Finger davon lassen ? (mein Bauchgefühl sagt es mir)

Danke ihm voraus
LG
Nobody



misches antwortet um 29-11-2013 11:42 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Altmaschinen Käufer- Händler aus anderem EU Land ?
Also wenn du das geld hast würde ich der spedition den traktor mitgeben.
Denn geld gegen ware ist nie falsch.
Wenn du es unbedingt bar haben willst kannst du es ja sofort vom konto abheben


Peter1545 antwortet um 29-11-2013 12:45 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Altmaschinen Käufer- Händler aus anderem EU Land ?
Nenene wenn das Geld einmal auf dem Konto ist kann er es sich nicht mehr holen. Er könnte eher mit den Kontodaten eine betrügerische Absicht haben.
Ich würds machen.



Fallkerbe antwortet um 29-11-2013 13:00 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Altmaschinen Käufer- Händler aus anderem EU Land ?
Hallo.
Frag deinen Banker, ob der Kaufer nach kontoeingang noch eine Möglichkeit hätte, das geld zurück buchen zu lassen.
bzw, wie man das unterbinden kann.

Obacht und Misstrauen bei Scheckzahlung oder wenn scheinbar zuviel geld überwiesen wurde, und du einen teil des geldes sonstwo hin überweisen sollst. das ist dann irgend eine betrugsmasche.

mfg


Jophi antwortet um 29-11-2013 13:32 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Altmaschinen Käufer- Händler aus anderem EU Land ?
Hallo !

Das klingt total seriös, würd ich machen.


zehentacker antwortet um 29-11-2013 13:41 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Altmaschinen Käufer- Händler aus anderem EU Land ?
Hallo!
Ich mache seit 1995 problemlos Geschäfte mit Holländern (Weinexport). Mein Sohn hat, arbeitet mit seiner internationalen Handels,- und Beratungsfirma mit sehr vielen, auch exotischen, Partnern. Betrügen wollen kann Dich ein Österreicher und natürlich auch ein Ausländer. Ein ordentlicher Kaufvertrag, wo die Haftungen definiert sind, dann sehe ich kein Problem. Schau Dir, wenn der Kaufpreis doch einigermassen hoch ist, zum Beispiel die Haftungsausschlüsse von Privatverkäufern bei Ebay an. Wesentlich ist auch, ob der Kunde eine Firma hat oder das privat kauft. Als Privater hat er andere Rechte wie als Firmenkunde. . Wenn das Geschäft für Dich lukrativ ist, müsste auch ein Gespräch mit einen Rechtsanwalt sinnvoll sein.
ferd


zehentacker antwortet um 29-11-2013 13:44 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Altmaschinen Käufer- Händler aus anderem EU Land ?
nachtrag: beim Preisvergleich mit zum Beispiel Deutschen gebrauchten Traktoren fällt mir auf, dass diese teurer sind wie Österreichische Angebote.


walterst antwortet um 29-11-2013 15:00 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Altmaschinen Käufer- Händler aus anderem EU Land ?
ich kann zum konkreten Käufer nichts sagen, aber ich habe vor etlichen Jahren auch einen alten Ford an einen Holländer verkauft. Da es um einen geringen Betrag ging, hielt sich das Bauchweh vor Abwicklung in Grenzen.

Der Vorgang war aber genau so, wie von Dir beschrieben und die Abwicklung war sehr professionell. Geld am Konto, Anruf vom Käufer ob alles passt und fertig. Geholt hat den Traktor eine hübsche Frächterin.


hdb antwortet um 29-11-2013 15:01 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Altmaschinen Käufer- Händler aus anderem EU Land ?
Hallo Ich wäre da vorsichtig, denn es kann das Geld wieder zurückgebucht werden !
Erst wird das Geld überwiesen und nach kurzer Zeit wegen Überziehung seines Kontos zurückgebucht !
Und dann sind Traktor und Geld weg ! Wird teilweise von" Händlern" aus England so gemacht.


walterst antwortet um 29-11-2013 15:03 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Altmaschinen Käufer- Händler aus anderem EU Land ?
Darf man wissen, um welchen Traktor, welche Summe und welche Firma es geht? Dann könnte man mehr dazu sagen.


mfj antwortet um 29-11-2013 16:53 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Altmaschinen Käufer- Händler aus anderem EU Land ?

Oje, tiefes Provinzdenken...oder Ergebnis aus etlichen nicht jugendfreien Krimistunden ;-)

Eine Überweisung welche die eigene Zielbank verlassen hat und auf dem Konto eines Eigentümers gelandet ist, kann in der Regel nicht mehr zurückgebucht werden. Hier braucht es schon die Zustimmung des Kontoinhabers und dessen Hausbank.
Wichtig dazu ist allerdings der Kaufvertrag - wo Summe und Verkaufsgegenstand eindeutig definiert sind.
Dies ist der Beleg bei Rückforderungen oder ähnlichen Problemen.

@walterst - deine Neugierde nimmt wieder mal sonderbare Formen an.....

P.S.
Kontobetrügereien laufen anders ab.
Dazu sollte aber nicht allzuviel verraten werden ;-))



traktorensteff antwortet um 29-11-2013 17:14 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Altmaschinen Käufer- Händler aus anderem EU Land ?
Hoffentlich ist es kein Oldtimer...

So oder so, in Österreich wirst du doch wohl auch einen Käufer finden, der dir das Geld bar in die Hand drückt.


Jophi antwortet um 29-11-2013 17:24 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Altmaschinen Käufer- Händler aus anderem EU Land ?



frischauf antwortet um 29-11-2013 17:35 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Altmaschinen Käufer- Händler aus anderem EU Land ?
Du redest mit deiner Bank und machst ein Verrechnungskonto auf Habenbasis. Dieses Konto ist das Zielkonto. Wenn das Geld da ist löscht du es wieder. Kostet ein paar EURO aber der Käufer kann nichts vom Konto abbuchen weil es ja ein Habenkonto ist.


Nobody antwortet um 29-11-2013 17:36 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Altmaschinen Käufer- Händler aus anderem EU Land ?
Hallo zusammen!

Danke für die vielen Tipps und Ratschläge, super hilfreich auch das schon einige Erfahrungen gemacht haben mit dem Holländer.
Es geht um einen alten MF und ca. 4500.-
Ich habe heute auch mit meinem Banker gesprochen, er sagt mit dem neuen EU Zahlungsverkehr sollte die Kaufsummen eigentlich in 3 Werktage auf meinem Konto sein und wenn sie da erst einmal gut geschrieben ist, dann kann der Käufer sie nicht mehr zurückholen.
Auch bei meinem Landm.Händler hab ich mich erkundigt, dieser sagt, wenn es ein großer Händler ist der EU Weit agiert dann ist es ok., aber wenn es sich um keinen solchen handelt dann ist nur Bares wahres.
Käufer ist eine Firma, den Vertragsentwurf bringe auf alle Fälle ich ein und zwar ohne Gewährleistung und jeder Garantie, so wie der Traktor bei mir abgeholt wird, mit Fotos bei der Abholung dokumentiert.

Der Holländische Interessent ist ein großer Händler, habe ihn gegooglet.
Ich werde ihm den Traktor wahrscheinlich verkaufen.

Dann brauch ich nur noch auf die Summe warten und es kommt hoffentlich eine hübsche Blondine ihn abholen. - Das darf ich meiner Frau nicht verraten weil sonst ist sie gegen das Geschäft.

LG
Nobody




Bewerten Sie jetzt: Altmaschinen Käufer- Händler aus anderem EU Land ?
Bewertung:
5 Punkte von 1 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;422377




Landwirt.com Händler Landwirt.com User