Antworten: 4
Peter94 27-11-2013 11:19 - E-Mail an User
Milchschafe
Hallo

Hat von euch jemand mit milchschafen erfahrung? Wäre um jede information dankbar.

LG Peter


Ziegenbua antwortet um 27-11-2013 12:05 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Milchschafe
Am leichtesten kommt man an Informationen, wenn man konkret nach was fragt.
Um was gehts dir denn?

Rasse? Milchmenge? Nachwuchs pro Jahr? Anschaffungskosten? Futterkosten? Stall-/Weidefläche? Zeitaufwand? Melkmaschine? Böcke pro Weibchen?

Einfach fragen, dann wird sich schon wer finden der dir helfen kann. Viele haben nur einfach nicht die Zeit/Lust nachzufragen was du eigentlich von ihnen willst ;)


Peter94 antwortet um 27-11-2013 12:47 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Milchschafe
Mich wūrde interresieren welche rasse am besten geeignet ist und die melktechnik.

Danke fūr informationen



Ziegenbua antwortet um 27-11-2013 13:04 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Milchschafe
Die Melktechnik ist abhängig von der Stückzahl. Bei 10 kann man durchaus noch mit der Hand melken, bei 100 wirds eher schwer (braucht man wohl eine große und fleißige Familie).

Schau mal diesen Thread an:
https://www.landwirt.com/Forum/383441/Milchschaf---Melkstand.html

Rassen fallen mir auf die Schnelle nur das Lacaune-Schaf oder Ostfriesisches Milchschaf ein. In Österreich sind die Milchschafe auch eher dünn gesäht.

PS: Wie gehts deinen 20-100 Kälbern bzw. 70 Milchkühen? Schon die passende Rundballenpresse gefunden oder weißt noch nicht ob du diese im Stallgebäude unterbringst?


andy123 antwortet um 27-11-2013 13:35 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Milchschafe
Mit Lacauneschafen fährst du reinrassig besser, da sie sehr gute Milchleistungen haben und auch die Lämmer sehr gut bemuskelt sind. Die besten Milchleistungen erzielst du mit F1 Kreuzungstieren (Mutter Ostfriese- Vater Lacaune) doch das hält meist nur die eine Generation an. Die Ostfriesen sind fruchtbarer und geben auch sehr brav Milch, nur sind die Lämmer reinrassig oft schwerer zu vermarkten.
Punto Melktechnik musst du abwägen, wie du deinen Stall gestaltest und wie viele Schafe du melken möchtest. Bei einer größeren Herde ist vielleicht ein Karusell interessant, bei kleineren Stückzahlen oder wenn du deinen Stall auf mehrer Gruppen unterteilst bist du mit einem Melkstand (ev. Marke Eigenbau) besser dran. Falls du noch Fragen hast, kannst du gerne ein Mail schicken!


Bewerten Sie jetzt: Milchschafe
Bewertung:
4.5 Punkte von 2 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;422139




Landwirt.com Händler Landwirt.com User