Antworten: 3
Fl0815 21-11-2013 13:23 - E-Mail an User
Steuergerät MF 300
Servus miteinander,
hab da ein Problem mit den Hydrauliksteuergeräten bei unserem MF 340.
Sobald der Druck etwas höher wird, lassen die 2 Ventile irgendwo durch und es pfeift aus Richtung der Ventile.
Z.B. zum Klappen vom Kreiselheuer braucht man viel Gas damit sich was bewegt, das hydraulische Seitenmähwerk bleibt plötzlich stehen und stopft natürlich, auch da braucht man zum Ausheben viel Gas.
Kann das das Überdruckventil sein oder ist da intern was undicht?
Bin für jeden Tipp dankbar.
Mfg Flo


ZMureck antwortet um 23-11-2013 15:08 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Steuergerät MF 300
Na Ja
Da wird wohl eine Pumpenreparatur oder neue Hydraulikpumpe fällig sein.


Fl0815 antwortet um 23-11-2013 20:31 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Steuergerät MF 300
Wenns hinten an den Steuerventilen pfeift wird eine neue Pumpe fällig? Versteh nur i den Witz ned?



DerMechaniker antwortet um 24-11-2013 13:05 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Steuergerät MF 300
Hallo, schau mal ob du genug Öl in deinen Tank und wenn ja leicht dir ein Manometer von einer Werkstatt aus und Steck es am Kuppler an und gehst auf ca.1500 Umin und auf Steuergerät auf Belastung und miss den Druck sollte sicher über 150Bar sein wenn nicht ist es eine Kaputte Steuergerät, wenn das Hubwerk auch keine Kraft hat ist die Hydraulikpumpe defekt. Viel Spass beim suchen

mfg Martin


Bewerten Sie jetzt: Steuergerät MF 300
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;421372




Landwirt.com Händler Landwirt.com User