IHC 833 Zapfwellenkupplung

Antworten: 8
harrykaernten 04-11-2013 18:19 - E-Mail an User
IHC 833 Zapfwellenkupplung
Hallo!

Habe bei einem IHC 833A folgendes Problem.
Wollte die Zapfwellen mit dem linken Heben einkuppln. Leider ist mir damals der Hebel aus der Hand gerutscht und nach vorne geschnalzt.
Seitdem lässt sich nichts mehr einkuppeln. Man kann alle Zapfwellenhebel betätigen ohne das sich was rührt.
Wenn man die normale Fahrkupplung einkuppel macht es dem Anschein es wurde ganz leicht sich etwas mitschleifen. Kann aber auch normal sein, das sich beim Einkuppeln der Fahrkupplung (ohne Gang) so etwas mitgeht.

Was könnte da los sein, vielleicht hat ja jemand sowas schon gehabt. Ist ein IHC 833, BJ 1985

Schönen Abend

Harald


dirma antwortet um 04-11-2013 20:06 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
IHC 833 Zapfwellenkupplung
hallo,
welches Zapfwellengerät war denn gerade angebaut, als Dir das passierte ?
mfg.



harrykaernten antwortet um 04-11-2013 21:14 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
IHC 833 Zapfwellenkupplung
hackschnitzelhacker



antach antwortet um 04-11-2013 21:15 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
IHC 833 Zapfwellenkupplung
Hallo
Wieso ist Dir der Hebel nach vorne gerutscht ist das seitliche Halteblech kaputt,denn das Halteblech hat die Aufgabe das der Hebel in Position bleibt eingeschaltet oder ausgeschaltet. Wenn Dir das passiert ist hat sich innen die Schaltmuffe ausgehängt,da must Du folgendes machen den Traktor schräg stellen oder Öl ablassen Hebel ausbauen Schaltmuffe mit einen Schraubenzieher richten und Hebel wieder einbauen.


harrykaernten antwortet um 04-11-2013 21:31 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
IHC 833 Zapfwellenkupplung
Ich hab blöderweise von außen stehend den Hebel betätigt. Auf welche Seite. Der Kupplungshebel ist ja auf der linken Seite. Der Hebel ist aber schon unter Spannung sozusagen. Er scheint nicht irgendwie ausgehängt zu sein. Er geht normal bis in das Getriebe hinein. Wie sieht diese Schaltmuffe aus. Meinst nur den Arm abmontieren oder das weiter Gestänge auch noch?


dirma antwortet um 04-11-2013 21:54 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
IHC 833 Zapfwellenkupplung
hallo,
so wie Du das beschreibst, wolltest Du langsam einkuppeln, damit der Hacker anläuft.
Ich vermute, da der Hacker eine große Schwungmasse hat, dass es bei der Kupplungsscheibe die Nabe in der Mitte abgerissen hat. das heißt, Traktor auseinanderfahren,...
mfg.



antach antwortet um 05-11-2013 06:14 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
IHC 833 Zapfwellenkupplung
Hallo
Was für einen Hebel meinst Du denn kurzen oder langen Hebel.


harrykaernten antwortet um 05-11-2013 09:02 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
IHC 833 Zapfwellenkupplung
Hallo!
Hab nur einen langen links vom Lenkrad.


antach antwortet um 06-11-2013 06:26 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
IHC 833 Zapfwellenkupplung
Hallo
Jetzt versteht ich ist die Zapfwellekupplung kaputt da gibt es an der unterseite von Getriebe einen kleinen Deckel da kannst Du in die Kupplung hinein schauen.


Bewerten Sie jetzt: IHC 833 Zapfwellenkupplung
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;419455




Landwirt.com Händler Landwirt.com User