Maisgemenge mit feuerbohnen

Antworten: 5
tommxl 22-10-2013 21:48 - E-Mail an User
Maisgemenge mit feuerbohnen
Hallo hab das im Topagrar gelesen und wollt euch fragen ob jemand damit Erfahrung hat ob das bei uns in Österreich funktioniert und wie es mit der unkrautbekämpfung aussieht und sonstige Erfahrungen

Dank euch schon mal

MfG Thomas


tommxl antwortet um 01-11-2013 20:04 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Maisgemenge
Hallo Leute
Gibts wirklich keine Erfahrungen


DJ111 antwortet um 02-11-2013 14:10 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Maisgemenge
Suche mal im Forum mit "Käferbohne", dann wirst etliche Einträge finden, will nicht nochmals das gleiche schreiben!

Gruß, DJ



tommxl antwortet um 03-11-2013 19:35 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Maisgemenge
Dank dir


MF7600 antwortet um 03-11-2013 20:12 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Maisgemenge
ich hab mal was von soja als untersaat im mais gelesen, die unkrautbekämpfung ist mir da noch ein rätsel, soll aber sonst sehr gut funktionieren.
soll eine N-düngung nahezu vollständig ersetzen.



2009 antwortet um 03-11-2013 21:29 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Maisgemenge mit feuerbohnen
hallo tommxl
bei uns wird haupsächlich klee verwendet,manche nehmen auch gräsermischungen.
der klee wird bei uns beim hackvorgang ausgebracht.wichtig ist, kurze oder langsam wachsende begrünungen können früher ausgebracht werden,lange oder rasch wachsende etwas später um nicht in direkte wachstumskokurrenz zu kommen.
grundsätzlich kannst du vieles nehmen,kommt halt einwenig auf deine bodenverhältnisse an und die untersaat sollte nicht die selben "essgewohnheiten"haben.
der unkrautdruck hält sich bei guter bedeckung und mitspielender witterung in grenzen,die gefahr von abschwemmungen wird gebannt und je nach untersaat hast du eine gute vorfruchtwirkung und gründüngung !
schöne grüsse 2009





Bewerten Sie jetzt: Maisgemenge mit feuerbohnen
Bewertung:
4 Punkte von 1 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;418182




Landwirt.com Händler Landwirt.com User