Mähwerkskombination

Antworten: 4
JD 6120 23-09-2013 21:00 - E-Mail an User
Mähwerkskombination
Wer hat Erfahrungen mit Front-Hechmähwerkskominationen? Welche Leistung müßte der Traktor haben, wenn ich mit einem 3m Front und ein 2,5m Heckmähwerk mähen will? Es sollen damit auch steilere Flächen gemäht werden. Als Mähwerk würde ich bevorzugen ein Pöttinger Novaalpin Front bzw
Novadisc Heckmähwerk, od. ähnliches.


beatl antwortet um 24-09-2013 11:40 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Mähwerkskombination
Hallo!
Fahre mit einem JD 6230 (ca. 115 PS) mit 3,11 Meter Front (Kuhn GMD 802 F) und 3,05 Heck (Pöttinger Novacat) ohne Probleme. Teilweise auch steile Flächen (Vor allem Böschungen) die jetzt mit Heckmähwerk (nach oben) wieder zu mähen sind und ohne Heck in Schichtlinie nicht zu mähen wären. Kraftbedarf kein Problem. Diese Kombi ist ab 100 PS sicher fahrbar.


ansruu antwortet um 24-09-2013 16:29 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Mähwerkskombination
Fahre 2x 260cm mit Aufbereiter und 100PS. Also sollte deine geplante Kombi ab ca. 80PS vernünftig zu fahren sein....



JD 6120 antwortet um 25-09-2013 08:53 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Mähwerkskombination
Danke für die Auskunft, werd mir wohl sowas in der Art anschaffen.


Stieglbauer antwortet um 25-09-2013 14:07 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Mähwerkskombination
Hallo!

Fahre mit einem John Deere 6410 (105 PS) mit einem Pöttinger Novacat 306 F classic vorne und einem Pöttinger Novadisc 305 hinten (jeweils 3,04 m Mähbreite). Auf ebenen Flächen absolut kein Problem. Habe allerdings auch sehr steile Flächen zum Mähen (teilweise mit Zwillingsbereifung) - da verlässt dem Johnny dann bergauf schon die Kraft (5-6 km/h) - hängt sicher auch vom hohen Eigenwicht des JD 6410 (5700 kg) ab.


Bewerten Sie jetzt: Mähwerkskombination
Bewertung:
5 Punkte von 2 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;414968




Landwirt.com Händler Landwirt.com User