Maiswurzelbohrer - neue Probleme?!

Antworten: 4
RT93 19-09-2013 22:15 - E-Mail an User
Maiswurzelbohrer - neue Probleme?!
Hab heute zu Dekozwecken a paar Sonnenblumen abgeschnitten, als ich jedoch entdeckte das diese vom Maiswurzelbohrer befallen sind is mir auf gut steirisch "as ladl owigfolln"!

Anscheinend mögens jetzt nach Mais und Kürbis di Sonnenblumen auch... :-(

Hat wer ähnliches entdeckt oder ist das eh nichts neues?

Mehr Bilder in meinem Fotoalbum
LG



 


wernergrabler antwortet um 19-09-2013 23:16 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Maiswurzelbohrer - neue Probleme?!
Hallo!

"mögen" is immer so a Sache.
Jetz wo beim Mais "nix mehr zu holen ist" (keine Blühende Fahne oder Narbenfäden) suchen sie sich halt was anderes.

Hab Praxiserfahrungen aus Serbien bekommen.
Die haben den kleinen Käfer schon über 20 Jahre. Dort wird jetz "nur" mehr jedes 2. Jahr Mais angebaut und dazwischen Getreide. Allerdings kein Kürbis (1. nicht so populär in diesen Breiten, 2. ist bereits bekannt, dass der MWB in den Kürbisblüten überleben kann).

Das Problem bei der Umsetzung der Fruchtfolge sehe ich bei uns eher an den kleinen Flächen ...

mfg
wgsf


schellniesel antwortet um 20-09-2013 08:22 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Maiswurzelbohrer - neue Probleme?!
Nein kein neues Phänomen....

Nicht umsonst werden gelbschalenfallen aufgestellt um den Befall zu ermitteln!!!

Jetzt wo seine lieblingsspeise nicht mehr angerichtet ist geht er halt bevorzugt auf gelbes!!!
Was er nun bei Sonnenblumen genau abfrisst weiß ich allerdings nicht! Beim Kürbis sind es eben die Blütenstängel!! Und das reicht wenn man Mais-ölkürbis-Mais für das überleben des MWB auf dem Feld!
Ob der in Sonnenblume solche Bedingungen herrschen das dieser hier sich ähnlich gut vermehren kann wie in einem maisbestand weiß ich ebenfalls nicht nur glaube ich das nahrungangebot is nur im Mais so übig...

Auch in miscanthus gibt's viele MWB Käfer besonders Heuer hab ich einige entdeckt da ich daneben auch Mais stehen hab!!
Angeblich bohren sich die Larven aber im miscanthus dann fest und sterben ab!!??
Konnte ich noch nicht beobachten!??

MfG Andreas



Lendl00 antwortet um 20-09-2013 10:36 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Maiswurzelbohrer - neue Probleme?!
Es gibt ja die Fruchtfolgeauflage in 3 Jahren nur 2* Mais anzubauen.
In der Südost-Stmk. habe ich aber im letzten und in diesem Jahr nahezu 100% Mais gesehen.
Heißt dass, das im kommenden Jahr da kaum Mais angebaut wird, sondern hauptsächlich Kürbis?

Dann kann ich meinen Plan (im nächsten Jahr Kürbis zu setzten) vergessen. Da wird der Preis bescheiden sein?

Klaus


schellniesel antwortet um 20-09-2013 12:45 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Maiswurzelbohrer - neue Probleme?!
@klaus
So "wenig" Mais wie 2012 u 2013 stand schon lang nicht mehr in der südlichen stmk!!!

Außerdem ist die ff- Verordnung derzeit auf 75% maisanteil also in drei von vier Jahren darf Mais stehen!!!

Kürbis Flächen waren aber dennoch rückläufig...

Viele setzen auf Hirse und Soja!!!

MfG Andreas


Bewerten Sie jetzt: Maiswurzelbohrer - neue Probleme?!
Bewertung:
3 Punkte von 2 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;414538




Landwirt.com Händler Landwirt.com User