OÖ Nachrichten: Zwei Drittel der Bauern zufrieden

Antworten: 15
Josefjosef 14-09-2013 19:36 - E-Mail an User
OÖ Nachrichten: Zwei Drittel der Bauern zufrieden
Serwus Forumgemeinde.

Folgender Artikel stand vor 3 Tagen in den OÖ Nachrichten:

Linz. 69,7 Prozent der oö. Bauern sind mit der Entwicklung ihres Betriebs sehr zufrieden oder eher zufrieden, 2008 waren es nur 56,6 Prozent. Das ergab die Agrarbefragung 2013,die der zuständige Landesrat Mx Hiegelsberger /VP) gestern, Mittwoch, vorstellte. Bei 19,2 Prozent der Befragten ist das
Einkommen im Vorjahr gestiegen, bei 43,9 Prozent gesunken. Die größten Entwicklungschancen werden in Forstwirtschaft und Energieerzeugung gesehen. Die Investitionspläne sind gegenüber 2008 leicht gestiegen. Hiegelsberger sprach von "starkem Realismus auf unseren Höfen".

Merkt ihr da was? :-)




2009 antwortet um 14-09-2013 19:51 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
OÖ Nachrichten: Zwei Drittel der Bauern zufrieden
Ja Josefjosef,ich merke,daß Herr Hiegelsberger erst jetzt merkt,was Bauern schon lange merken :-)
schöne Grüsse 2009


Christoph38 antwortet um 14-09-2013 20:16 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
OÖ Nachrichten: Zwei Drittel der Bauern zufrieden
Vermute mal dass es viele Bauern gibt, die einsehen, dass alles viel schlimmer hätte kommen können.

So gesehen ist es nur ein kleiner Wehrmutstropfen, dass bei "einigen wenigen" das Einkommen gesunken ist.

Danke Max Hiegelsberger, danke ÖVP.



G007 antwortet um 14-09-2013 20:34 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
OÖ Nachrichten: Zwei Drittel der Bauern zufrieden
Wahlzeit isch Manda!!!


edde antwortet um 14-09-2013 21:13 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
OÖ Nachrichten: Zwei Drittel der Bauern zufrieden
hoffentlich sind die OÖ-Nachrichten auch zufrieden mit ihrem katastrophalen Absturz in der Auflagenzahl 2012.

mfg


keinjasager antwortet um 14-09-2013 21:27 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
OÖ Nachrichten: Zwei Drittel der Bauern zufrieden
ich wüsste beim besten Willen nicht, wer wählbar wäre - irgendwann werden sie auch die ungültigen Stimmen zählen müssen - wir gehen zur Wahl, aber gewählt wird keiner, die Ortchefs sehen es und das genügt mir - irgendeinen Hansel wählen kommt nicht in Frage, jeder bekommt das, was er sich verdient


Lendl00 antwortet um 15-09-2013 11:13 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
OÖ Nachrichten: Zwei Drittel der Bauern zufrieden
Irgendwie finde ich das eigenartig.
In der Landwirtschaft machen wir für unseren wirtschaftlichen Erfolg od. Misserfolg gleich mal die Politik verantwortlich.
Ich kenne aber keine andere Branche wo das so ist. Der Friseur in unserer Gemeinde hat jetzt sein Geschäft geschlossen, aber er gibt nicht der ÖVP oder sonst einer Partei schuld?

Vielleicht sind wir selber für unseren (wirtschaftlichen) Erfolg verantwortlich?

KLaus


biolix antwortet um 15-09-2013 11:20 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
OÖ Nachrichten: Zwei Drittel der Bauern zufrieden
Hallo Klaus !

aber vielleicht haben ja die Friseure nicht eine sol tolle Vertretung die dauernd sagt wie toll sie ist, und ohne sie wäre alles so schlimm.. und überhaupt wenn irgend wer anderer gewählt würde, dann wäre das die Katastrophe.....;-)

lg biolix


2009 antwortet um 15-09-2013 11:36 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
OÖ Nachrichten: Zwei Drittel der Bauern zufrieden
Hallo Lendl00
In gewisser Weise sind wir selber für unseren wirtschaftlichen Erfolg verantwortlich......bis auf einen gravierenden Unterschied ..... der Friseur bekommt seine Preise nicht vom Kunden vorgesetzt,der Bauer schon !
mahlzeit 2009


freidenker antwortet um 15-09-2013 14:04 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
OÖ Nachrichten: Zwei Drittel der Bauern zufrieden
hallo

hab den artikel auch gelesen, war ne umfrage von jaksch und partner in auftrag gegeben von...? :-)
Welche personen werden da angerufen? Machen da auch personen mit die unzufrieden sind?

Man kann auch online umfrageergebnisse einsehen , ein beispiel anbei:





 


Cirsium antwortet um 15-09-2013 15:26 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
OÖ Nachrichten: Zwei Drittel der Bauern zufrieden
Ja lixl,
deine Vertretung kennen wir

du hast ja selbst die Biobauern so gut vertreten, dass du ausgetauscht wurdest!
Als damaliger Kassier von BA N.Ö, hast du die Aufsichtspflicht zu den Finanzgebarungen der eigenen abghausten und den Bauern Geld schuldig gebieben Firma BQG anscheinen bestens wahrgenommen ......

An 2009
Ich wähle meinen selbst Friseur nach Preis / Leistung aus.
sowie ich auch mein Getreide auch selbst vermarkte – und nicht einfach beim nächsten Händler bei der Ernte abkippen – soll jeder halten wie er es will.....



biolix antwortet um 15-09-2013 15:42 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
OÖ Nachrichten: Zwei Drittel der Bauern zufrieden
na ja Cirsium, man sieht du hast keine Ahnung, denn mit der BQG habe ich nichts mehr zu tun gehabt was die Finanzgebarung betraf....

Aber du könntest die NÖM mal beraten, wie viel haben die in Großbritannien in den Sand gesetzt ?

lg biolix


Lendl00 antwortet um 15-09-2013 16:03 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
OÖ Nachrichten: Zwei Drittel der Bauern zufrieden
Ihr habt natürlich Recht.
Der Friseur kann seinen Preis selbst bestimmen; aber ob dann auch wer in sein Geschäft kommt ist eine andere Frage?
Beim Getreideverkauf bekommt man auch den Preis vorgegeben, aber wenn er mir nicht passt, dann verkaufe ich ganz einfach nicht. Deshalb habe ich auch ein Getreidelager gebaut um auch zwei Jahre Getreide einlagern zu können. Die Betriebsmittel kann man momentan auch günstig finanzieren.
Ich weiß natürlich auch, dass man Milch usw. nicht einfach einlagern kann, aber ich finde statt zu Jammern und Schimpfen soll man sich Gedanken machen wie man den eigenen Betrieb optimieren kann.

Klaus


2009 antwortet um 15-09-2013 17:25 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
OÖ Nachrichten: Zwei Drittel der Bauern zufrieden
Toll wie du das machst Cirsium!
kalkulierst du deine Verkaufspreise ?..... glaube eher nicht ....weil dann könntest du nichts verkaufen,weil zu Teuer.Also bleiben dir wieder nur die Handelspreise (vielleicht mit leichten Aufschlag von Bauer zu Bauer),die viele machen ,nur nicht der Bauer.
So schaut´s aus!
schöne Grüsse 2009


Lendl00 antwortet um 15-09-2013 17:50 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
OÖ Nachrichten: Zwei Drittel der Bauern zufrieden
Der Beste Parameter obs den Bauern gut geht oder nicht, ist der Traktor.
Bei mir in der Umgebung gehts den Bauern sehr sehr gut. Die fahren alle die neuesten und besten Traktoren von den Premiumherstellern. (und mich frisst der Neid)
Ich denke wenn die das Geld dafür nicht hätten, wären alle mit den "alten" Traktoren weitergefahren.

Da erübrigt sich eine Meinungsumfrage

Klaus


achathaler antwortet um 15-09-2013 20:13 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
OÖ Nachrichten: Zwei Drittel der Bauern zufrieden
Hallo Kollegen

Sieht so die Zukunft für uns Bauern aus wenn wir wieder ÖVP wählen?

Da wähl ich lieber ungültig, weil bei den anderen Parteien ist noch weiniger zu holen.
Erst wenn die Partei der Ungültigen größer ist als die Stimmen mancher Parteien werden vielleicht auch bei der Övp und vielleicht beim Bauernbund die Köpfe rauchen.

Franz


Gefährliche Drohung
 


Bewerten Sie jetzt: OÖ Nachrichten: Zwei Drittel der Bauern zufrieden
Bewertung:
3.67 Punkte von 3 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;413882




Landwirt.com Händler Landwirt.com User