Antworten: 5
berni01 13-09-2013 14:15 - E-Mail an User
Zwillingsräder
Grüß euch!

Hab mal irgendwo gelesen, dass ein Zwillingsrad etwas kleiner sein soll als das Rad an dem es befestigt werden soll. Gilt das generell, oder nur wenn schmälere Zwillinge mit niedrigerem Querschnitt montiert werden (da diese steifer sind und weniger einfedern)?

Hab jetzt die Dimension 540/65R28 am Traktor hinten drauf.
Welche Abmessung müssten die Zwillingsräder dann haben?
Möchte nur ca. um 300mm pro Seite breiter werden.
Würde 11.2R36 mit Reduzierfelge auf 28" passen?

Welche Zwillingsabmessungen sind sonst noch gängig für diese Grundbereifung?

mfg
Berni


ZMureck antwortet um 13-09-2013 15:44 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Zwillingsräder
Hallo,

Ich kenne jemanden, der welche hat
10x32/28................................................. € 600,-




 


NOTL antwortet um 13-09-2013 16:01 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Zwillingsräder
Die beste Lösung währen 270/95 R36 mit radial Alliance Reifen



berni01 antwortet um 13-09-2013 16:23 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Zwillingsräder
@Mureck
Danke, tendiere aber eher zum Trinker Verschlusssystem mit den 2 Schraubhaken anstelle von Klapphaken.




Geo42 antwortet um 13-09-2013 16:43 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Zwillingsräder
Entweder 270/95-36 oder 230 /95-38 . Würde dir Alliance empfehlen, da sie immer etwas kleiner sind. oder ev. BKT


sonnseitbauer antwortet um 14-09-2013 13:47 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Zwillingsräder
berni01: Auf der Homepage von Trinker kannst du auf der Liste genau nachlesen welche Dimensionen es für deine Größe gibt, die schmalsten glaub ich haben 23cm Btreite.
Ich habe hinten gleich große Zwilling und vorne etwas kleinere als die Traktorreifen damit die Lenkung und Vorderachse weniger belastet wird.





 


Bewerten Sie jetzt: Zwillingsräder
Bewertung:
5 Punkte von 2 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;413740




Landwirt.com Händler Landwirt.com User