Antworten: 3
Rasenjoe 07-09-2013 09:22 - E-Mail an User
Eierbetrug
Mostviertler Eierproduzent betrügt im grossen Stil ändert das haltbarkeitsdatum und erhält nur 10 monate Haft.!!

Jeder ehrliche Eierbauer fühlt sich da hintergangen!


Christoph38 antwortet um 07-09-2013 09:58 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Eierbetrug
10 Monate Haft ist nicht wenig

Tatsache ist aber auch, das es generell keine gerechte Strafe gibt.
Keine Tat kann ungeschehen gemacht werden und das Leben geht weiter.

Auch ist es sicher nicht sinnvoll, Delikte so hart abzustrafen, dass man zu 95% davon ausgehen muss, dass der Täter nach Entlassung keine Chance zu einem legalen Erwerb hat und auf kriminelle Einkommen angewiesen ist.

Dass Delikte nicht von jenen abgeurteilt werden, die selber einen direkten oder indirekten Schaden aus der Tat haben, sollte eigentlich selbstverständlich sein.

Vor allem wichtig ist die Aufklärung und dass der richtige Täter verurteilt wird.


Hans1900 antwortet um 07-09-2013 12:40 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Eierbetrug
10 Mon bedingt oder unbedingt? 10Mon undbedingt wär nicht wenig!



FrischEi antwortet um 07-09-2013 17:40 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Eierbetrug
10 mon unbedingt.


Bewerten Sie jetzt: Eierbetrug
Bewertung:
5 Punkte von 1 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;412944




Landwirt.com Händler Landwirt.com User