Als Bio - konventionelle Fläche pachten??? Bitte um Tipps...

Antworten: 6
steyrm9000 28-08-2013 08:42 - E-Mail an User
Als Bio - konventionelle Fläche pachten??? Bitte um Tipps...
Hallo ins Forum,

Wie sind die genauen Rahmenbedingungen wenn ich als BIO einen bis jetzt konventionell geführten Grund Pachte (40% Grünland / 60% Acker)???
Ich weis schon das es zwei Jahre umstell Zeit gibt...usw.

Aber was wäre da empfehlenswert? Was darf ich selber verfüttern?

Acker auf Wechselwiese oder doch Getreide bauen und konv. verkaufen???

Würde mich über ein paar Tipps sehr freuen!

LG.


walterst antwortet um 28-08-2013 09:21 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Als Bio - konventionelle Fläche pachten??? Bitte um Tipps...
Kontrollstelle anrufen und schildern, was Du vorhast (Größe der Flächen, beabsichtigte Früchte...) und Information entgegennehmen. Dafür zahlst Du ja.


frischauf antwortet um 28-08-2013 09:21 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Als Bio - konventionelle Fläche pachten??? Bitte um Tipps...
Wenn du es pachtest und bei der Kontrollstelle meldest wird die Fläche Umstellungsfläche. Als ich damals umgestellt habe durfte ein gewisser Teil des Futters Umstellungsgetreide oder Grundfutter sein. Du darfst aber Umstellungsgetreide nicht als Biogetreide deklarieren sondern als Umstellungsgetreide. Am besten im Detail mit Kontrollstelle abklären.



Hans1900 antwortet um 28-08-2013 09:37 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Als Bio - konventionelle Fläche pachten??? Bitte um Tipps...
Ich glaube zur Zeit ist es ein Problem mehr als ein paar ha zuzupachten- da ist irgendwo ein Problem mit dem Fördersystem.
ich hatte letztes jahr Glück da ich unter dieser Grenze lag.
Weiters musst du nur aufpassen dass die erste Ernte erst nach 12 Mon. nach der Umstellung passiert!


walterst antwortet um 28-08-2013 10:21 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Als Bio - konventionelle Fläche pachten??? Bitte um Tipps...
die Förderfrage ist wieder was anderes.

Aber bitte keine Zeit verlieren mit dem Anruf bei de Kontrollstelle. Beim Herbstanbau kann noch viel Zeit gewonnen werden.


Hans1900 antwortet um 28-08-2013 11:08 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Als Bio - konventionelle Fläche pachten??? Bitte um Tipps...
Najo umstellen ohne eine Bioförderung zu beziehen, ich denke doch dass man dadrauf nicht verzichten kann?!


biolix antwortet um 28-08-2013 11:21 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Als Bio - konventionelle Fläche pachten??? Bitte um Tipps...
2014 muss er verzichten, dann eh nicht. ;-)

lg biolix


Bewerten Sie jetzt: Als Bio - konventionelle Fläche pachten??? Bitte um Tipps...
Bewertung:
5 Punkte von 1 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;411809




Landwirt.com Händler Landwirt.com User