Selbstfahrer oder einreihiger Mex

Antworten: 2
Black_Devil 27-08-2013 17:46 - E-Mail an User
Selbstfahrer oder einreihiger Mex
Mich Interessiert wir ihr euren Mais siliert. Wird eher schon der Selbstfahrer bevorzugt oder eher noch selbst mit dem einreihigen Mex gefahren. Stehe selbst vor dieser Entscheidung und bitte um euren Rat. Habe ein Fahrsilo mit 40m lang 5m breit und 2 m hoch. Ist es möglich es mit einem 6 reihigen Selbstfahrer noch ordnungsgemäß zu verdichten? Entfernung ca 1 km von Feld zu Silo.



misches antwortet um 27-08-2013 18:20 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Selbstfahrer oder einreihiger Mex
Es kommt immer drauf an, wie viel Leistung der Häcksler hat und nicht auf die Reihen.

Eine Faustzahl für die Verdichtung ist immer ca. ein drittel der Häckselleistung ja Stunde sollte an Walzfahrzeugs gewicht am Silo sein, das heist wenn 60t ja Stunde gehäckselt werden sollten die Walzfahrzeuge ca 20 Tonnen haben. Falls du aber mit dem Walzen nicht zurecht kommst muss der häcksler eben mal warten, was natürlich absolut nicht zu deinem Nachteil ist, wenn nach ha abgerechnet wird.

Ein 40m langer Fahrsilo kann schon sehr gut gewalzt werden wenn die Abfahrer einen schön langen Teppich ablegen können.

Ich würde den SF Häcksler bevorzugen, da der Acker einfach nicht so sehr niedergebrettelt wird.




MaxPower antwortet um 29-08-2013 12:17 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Selbstfahrer oder einreihiger Mex
Hallo
Würde sagen, dass kommt ganz auf die ha an, wieviel man hat. Für meine 1,5 ha werd ich mir keinen Selbstfahren holen, weils so auch geht ( 2 Mann, 2 Traktore, 2 kleine Fahrsilos und 2 gemütliche Tage Arbeit) fertig.

mfg



Bewerten Sie jetzt: Selbstfahrer oder einreihiger Mex
Bewertung:
5 Punkte von 2 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;411724




Landwirt.com Händler Landwirt.com User