Liegeboxenbügel rosten ab!

Antworten: 8
John1 24-08-2013 10:40 - E-Mail an User
Liegeboxenbügel rosten ab!
Mein Freund Kl. hat vor 5 Jahren Tiefboxen für seinen Mutterkuhstall errichtet. Er hat verzinkte Trennbügeln (gedübelt) von einer bekannten Firma gekauft, damit er möglichst lange keine Reperaturen hat. Die Bügel sind 15-20cm hoch mit einer trockenen Stroh-Kuhmist-Madratze in Kontakt. Nach genau 5 Jahren sind fast alle bereits abgerostet. Ich selbst habe Trennbügel eines anderen Herstellers seit 12 Jahren in Tiefboxen, und noch keine Rostschäden. Mich würde interessieren welche Erfahrungen andere Landwirte mit verschiedenen Aufstallungsherstellern gemacht haben, den wenn`s vom Hersteller keine Kulanz gibt, möchte Kl. Bügel von einer andern Firma kaufen. Welche Hersteller haben die beste Materialstärke, bzw. am besten verzinkte Teile? Danke im voraus für jede Antwort.

mfg


Fidelio antwortet um 24-08-2013 13:33 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Liegeboxenbügel rosten ab!
Hallo !

Ich habe von Schauer eine Aufstallung. Nach über 25 Jahren noch alles in bester Ordnung.
Mfg.. fidelio


MUKUbauer antwortet um 24-08-2013 15:34 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Liegeboxenbügel rosten ab!
Je nach Mist und umsetzung vom Mist entstehen da drin Abbauprodukte wo kein Zink hilft, deswegen wird von den meisten Aufstallungsanbietern ein Anstrich mit Epoxyharz etc. empfohlen bzw. für Reklamationen vorgeschrieben ...
kostet auch nicht alle welt ...



mostkeks antwortet um 24-08-2013 20:43 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Liegeboxenbügel rosten ab!
Zink wird durch Essigsre. gut gelöst. Diese bildet sich besonders wenn Harn und Sägespäne zusammentreffen.
Zwischen Tag und Nacht sind die verzinkten Teile zusätzlich durch einen Schutzanstrich zu schützen. Bei uns war das so eine schwarzes zweikomponentenzeugs. Den Anstrich "sollte" man nach ein paar Jahre wieder erneuern. Die Teile gehören 10cm in den Beton hinein und 20cm über den Mist gestrichen.
Weiters gibt es ein paar kleinigkeiten. Zum Beispiel beim Betonieren schauen, dass der Beton am Metallteil sich nach oben zieht. Meist ist ein kleines Grübchen rundum, wo immer Harn,... stehen bleibt.



mosti antwortet um 24-08-2013 23:01 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Liegeboxenbügel rosten ab!
hallo, und ich dachte, ich hab mit holzaufstallung schlecht gewählt, wird in den nächsten jahren zum tauschen, ist bereits 11 jahre in benützung in tiefbuchten mit stroh-mist-matratze.


FraFra antwortet um 25-08-2013 10:32 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Liegeboxenbügel rosten ab!
habe schon viel montiert


schauer hat mir da am besten gefallen

auch ordentlich wölfeder und die de laval fressgiter mit va schrauben
problem sind oft die galvanisierten schrauben!

ich habe meine einbetonieten rohre und stützen mit bitumen getränkt am boden und 30 cm hoch gestrichen

die älteste aufstallung ist 50 jahre alt die firma gibts schon lang nicht mehr, wer zu robust baut.......


bali antwortet um 25-08-2013 13:30 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Liegeboxenbügel rosten ab!
Das Problem liegt an den Umweltauflagen bei den Verzinkereien, alte verzinkte Teile halten ewig. Bitumenanstriche halten auch nicht wirklich, epoxidanstriche sind meiner Meinung nach wesentlich länger haltbar.


FraFra antwortet um 25-08-2013 16:37 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Liegeboxenbügel rosten ab!
nein nicht an den umweltauflagen !
die hauen jeden dreck ins bad!!

das mit den bitumenanstrichen mag sein is halt günstig!



John1 antwortet um 25-08-2013 19:44 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Liegeboxenbügel rosten ab!
Danke für eure antworten. ich glaube die verzinken aus Kostengründen einfach schlechter ?


Bewerten Sie jetzt: Liegeboxenbügel rosten ab!
Bewertung:
5 Punkte von 3 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;411242




Landwirt.com Händler Landwirt.com User