Praktikantenentschädigung

Antworten: 4
179781 08-08-2013 22:58 - E-Mail an User
Praktikantenentschädigung
Was ist zur Zeit die übliche Entschädigung für lw. Praktikanten von einer HBLA ö. ä. die große Praxis machen?

Gottfried


Lendl00 antwortet um 09-08-2013 09:52 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Praktikantenentschädigung
Ich bezahle für durchschnittliche Praktikanten 500€ /Monat und in diesem Jahr für einen überdurchschnittlichen (sehr fleissigen) 750/Monat (Mo-Fr aber meist 12h/Tag).

Wieviel bezahlst Du?

klaus


Hans1900 antwortet um 09-08-2013 14:30 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Praktikantenentschädigung
@tria: 385 Euro ist nicht viel!
Ich würde auch so zwischen 500-800 Euro zahlen je nach Fleiss und Geschick bzw. wieviel kaputt geht.



179781 antwortet um 09-08-2013 20:43 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Praktikantenentschädigung
Wir haben die letzten drei Jahre keine Praktikanten mehr gehabt. Damals haben wir Kost und Logis, Versicherung und 100 Euro je Woche ausgemacht gehabt und immer mehr bezahlt, weil die tüchtig gearbeitet haben. Ausser dem faulen B.., aber der war eine Ausnahmeerscheinung.

Eine unserer Töchter hatte letztes Jahr ein Praktikum, wo sie gar nichts bezahlt bekommen hat. Das noch dazu bei einer Firma die gute Gewinne macht. Es hat ihr aber ausbildungsmäßig was gebracht und das nutzen diese Leute zu ihren Gunsten aus. Die andere macht jetzt gerade eines, wo sie 1000 Euro brutto im Monat bekommt und ein paar Realleistungen vom Betrieb. Da kommt allerdings die GGK noch weg und für Wohnung und Fahrt zur Arbeit muss sie auch selber aufkommen.

Gottfried



Bewerten Sie jetzt: Praktikantenentschädigung
Bewertung:
1 Punkte von 1 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;409636




Landwirt.com Händler Landwirt.com User