Antworten: 7
fendt_3090_2 23-07-2013 15:32 - E-Mail an User
Mais brechen
Hallo.

Da ich jetzt Hendl hab und ihnen Mais füttern will, bin ich auf der Suche nach einem Gerät zum Mais brechen. Angeblich hats das früher gegeben mit Handkurbel, wo man in 10 Minuten einen Kübel voll hatte. Da die Arbeitskraft meiner Frau vorhanden ist, suche ich sowas. ;-)
Kennt wer so ein Gerät? Kann man damit auch Weizen und Gerste brechen? Wo gibt es sowas noch? Hat wer so etwas noch herumliegen?

Danke für die Antworten, Mfg,
Fendt.



steyrtraktor188 antwortet um 23-07-2013 21:04 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Mais brechen
sowas würd mich auch interessieren, da ich mir auch wieder hendln einsperren will, ich kenn nur das gerät mit der handkurbel mit dem man die körner vom strunk lösen kann, aber ob sie da auch gebrochen werden weiß ich nicht,

hier der link:

http://www.faie.at/Tierzuchtartikel/Kleintierzuchtprogramm/Kaninchenhaltung/Futtergeraete-und-Trinkflaschen/Maisentkoernungsmaschine-handbetrieben.html


Restaurator antwortet um 24-07-2013 00:02 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Mais brechen
hallo fendt, einfach nach "schrotmühle" suchen, bzw. hammermühle. darauf achten, dass du verschiedene körnungen hast. im lh haben sie mir ein paar mal so fein geschroteten mais verkauft, dass meine hendln ca. 1/4 übriggelassen haben. war eigentlich nur mehr mehl.
eigentlich hab ich jahrelang nur ganze maiskörner verfüttert, aber was man zum kaufen kriegt hat meistens inzwischen so gross, aber relativ flache körner, dass es nicht einmal meine grossen sulmtaler runterwürgen mögen.
für mich wieder so ein punkt von grösse allein ist nicht alles ;)



fendt_3090_2 antwortet um 24-07-2013 06:43 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Mais brechen
@Restaurator

Die großen Dinger und die patscherten Hühner, das kennt man eh! :-)


179781 antwortet um 24-07-2013 22:44 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Mais brechen
Interessant ist die Ansage, das er eine handbetrieben Schrotmühle sucht, weil die Arbeitskraft seiner Frau vorhanden ist.
"Gott erhalte mir die Gesundheit und die Arbeitskraft meiner Frau"

Gottfried


Roz98 antwortet um 25-07-2013 10:05 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Mais brechen
ich hätte ne alte schrotmühle
allerdings noch mit riemenantrieb..oder handkurbel

geht aber bisserl mehr durch als 1 Kübel :D


Steyrdiesel antwortet um 25-07-2013 11:53 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Mais brechen
Riemen Runter, Kurbel dran schweissen und schon hat die Frau was zu tun... :-)


schellniesel antwortet um 25-07-2013 22:54 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Mais brechen
@restaurator

Das Problem mit den großen Maiskörnern für Hühner hab ich auch!
Leider ein Problem der Ertragsstarken Sorten mit hoher Reifezahl! Hab da auch für die hendl zu Große Körner!
Schrote den Mais aber generell immer für die Hühner aber nur soviel das der zerschlagen ist ( in der Schrotmühle hab ich gar keins sieb eingebaut) muss aber danach trotzdem das Maismehl aussieben den das fressen sie so einfach nicht mit...

Das Mehl verarbeitet dann meien Oma zu Maisbrot auch noch öftters mit allerlei anderen Zudaten dann wird es gerne gefressen.

Für heuer hab ich eine "Spezielle" Maissorte herausgesucht die für die Hühner passen sollte. Kleine Körnung wenig Mehlanteil, dafür allerdings Frühreif aber weniger Ertragsstark.

Mal sehen wie das dann wird!

Mfg Andreas


Bewerten Sie jetzt: Mais brechen
Bewertung:
5 Punkte von 1 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;408104




Landwirt.com Händler Landwirt.com User