Kinderfeindliche Messe in Tulln

Antworten: 10
duk 14-07-2013 12:54 - E-Mail an User
Kinderfeindliche Messe in Tulln
Liebe Leute!
Leider findet die Austro Agrar Tulln wieder von Mi 27.11 - Sa. 30.11. statt.

Familien mit schulpflichtigen Kindern haben es schwer, da sie nur einen Tag zur vervügung haben.

Da die austro agrar tulln sowiso nur alle zwei Jahre stattfindet. Wo doch kinder unsere zukunft sind!


Darki antwortet um 14-07-2013 13:20 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kinderfeindliche Messe in Tulln
Host schon einmal ein Kind irgendein Agrar-Zeug`s kaufen segn???????????



walterst antwortet um 14-07-2013 13:41 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kinderfeindliche Messe in Tulln
@darki

1. ist nicht die Rede davon, dass die Kinder auf die Messe gehen sollen "Agrarzeug" kaufen, sondern dass Eltern schulpflichtiger Kinder sich schwertun beim "Agrarzeug" kaufen auf der Messe.

2. Selbstverständlich beeinflusst allein das Vorhandensein von Kindern die Kauf- und Investitionsentscheidungen. Der Bub/das Mädel in der landw. Fach- oder MIttelschule enstcheidet vielleicht selbst schon mit.

3. Klar habe ich Kinder schon Agrarzeug kaufen sehen. Die Fanshops der Landtechnikfirmen sind ja dazu gemacht.



schellniesel antwortet um 14-07-2013 14:22 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kinderfeindliche Messe in Tulln
4. Sind Kinder die Kunden von morgen und wenn die im Kindesalter schon auf (eine) Marke(n) fokussiert werden is späzter einfache die auch was zu verkaufen:-)

Und des weitern sind die meisten LW- Ausstellung auf die "Tote Zeit" der Landwirtschaft gelegt, den da haben die potentiellen Käufer eher zeit zum schauen, Des weiteren is da die Ernte bereits großteils eingefahren, ergo LW haben Geld bekommen *ggg* und früher hat man um die zeit sogar schon Fördergelder am Konto gehabt....

Mfg Andreas


fgh antwortet um 14-07-2013 15:25 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kinderfeindliche Messe in Tulln
Jetzt macht mal hier keine Drama draus. Gebe meinen Vorredner recht (Schellniesel & walterst).
Kinder sind die Kunden von morgen und sehen sich gerne neue große Maschinen an.. bei mir wars halt so... Prospekte von Traktoren und Geräten mit nach Hause genommen die wir nie gekauft hätten und auch ich jetzt nicht kaufen werde - aber war toll zum Ansehen und natürlich war ich auf jedem Traktor Probe sitzen.
Wenn ich mich aber recht an meine Kindheit erinnern kann, würde mir bei zwei Tagen auf so einer Messe fad werden, d.h. meiner Meinung reicht ein Samstag.



duk antwortet um 14-07-2013 15:36 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kinderfeindliche Messe in Tulln
Ja genau darum geht´s. Du hast nur einen Tag zur verfügung, und da ist ganz schön was los, weil alle gezwungen werden diesen einzigen Tag zu nutzen.


Darki antwortet um 14-07-2013 17:46 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kinderfeindliche Messe in Tulln
Ach komm, bist Blind oder wie?


Restaurator antwortet um 14-07-2013 18:29 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kinderfeindliche Messe in Tulln
@duk:
der klassenvorstand kann einen tag freigeben, der direktor eine woche.
sagst halt, dass die messe nur alle 2 jahre stattfindet, die kinder gern mitmöchten, sozusagen familienausflug mit tulln-besichtigung verbunden, keine möglichkeit der betreuung, messebesuch ist teil der entscheidungsfindung für die kinder ob sie hof übernehmen wollen, usw. usw.
und gaaaanz wichtig: falls er / sie komisch wird fragen ob es besser ist die kinder gleich zum lügen zu erziehen, so wie manche für einen flug auf die seychellen dann krank sind.
der thread sollte fairerweise "kinderfeindlicher messetermin" heissen. weil die messe selbst wird ja nicht kinderfeindlich sein.



MUKUbauer antwortet um 14-07-2013 19:22 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kinderfeindliche Messe in Tulln
Es gab eh Zeiten wo die Messe in Tulln früher war, mir passt der jetzige Termin um vieles Besser - ersten´s nach der Agritechnica fals was neues kommt und auf den Feldern draußen ist Ruhe

ich denke die beiden Gründe waren wichtiger als das die Kinder mit können, so traurig das auch für manche Kinder sein mag ...


FraFra antwortet um 14-07-2013 21:40 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kinderfeindliche Messe in Tulln
hintergedanke des messetermins wird wohl der auszahlungstermin der ausgleichszahlungen sein,,,,,,,


und wegen kinderfeindlich ..fahr nach hannover ,ich möchte da nicht unbedingt kleine kinder mitnehmen in dem gewusel..

viele austeller sehen kinder auch nicht so gerne wenn da an allen hebeln rumgerissen wird-deshalb oft versperrt!


se123 antwortet um 15-07-2013 07:42 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kinderfeindliche Messe in Tulln
Hintergrund des nicht Sonntagsoffenhaben ist v.a. damit nicht die ganzen Städter einen Sonntagsausflug auf solche Messen machen und dann das Standpersonal solche Fragen beantworten muss, wie "kann man bei dem Traktor auch einen Anhänger anhängen"....
So ein Sonntag bei dem alle Standmitarbeiter nochdazu den vollen Sonntagszuschlag bekommen müssen, kostet die Hersteller/ Importeure nämlich einen Haufen Kohle, den schlussendlich auch wieder die Bauern zahlen müssen.


Bewerten Sie jetzt: Kinderfeindliche Messe in Tulln
Bewertung:
4.86 Punkte von 7 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;407246




Landwirt.com Händler Landwirt.com User