Brennholz nach Gewicht verkaufen

Antworten: 7
179781 30-06-2013 09:43 - E-Mail an User
Brennholz nach Gewicht verkaufen
Ich habe einige Rückwagen voll Brennholz für Hackschitzel zum Verkaufen. Der größte Teil ist Fichte, die beim aufarbeiten mit dem Prozessor abgefallen ist, also Wipfel, krumme Stücke, Braunbloche. Ein Teil ist Esche. Das Holz liegt seit März 2012 auf einem Stapel, ist also gut trocken.

Messen geht schlecht, also möchte ich es gerne nach Gewicht verrechnen. Wer aht da Zahlen dazu, was ein fm Holz dieser Arten wiegt, oder gleich, was man je t verlangen kann?

Gottfried


sisu antwortet um 30-06-2013 10:11 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Brennholz nach Gewicht verkaufen
Hallo!
Ich würde es hacken lassen und nach Atrotonnen verkaufen, falls das nicht möglich ist verkaufe es nach SRM ungehackt.


lmt antwortet um 30-06-2013 11:02 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Brennholz nach Gewicht verkaufen
hallo,das mit dem"gut trocken " ist so ne sache
ich würde es gehackt nach qm 3 verkaufen,ist für beide seiten das beste ,gerechteste
mfg



browser antwortet um 30-06-2013 13:01 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Brennholz nach Gewicht verkaufen
Brennholz nach Gewicht verkaufen nur Spanier und Italiener


179781 antwortet um 30-06-2013 13:07 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Brennholz nach Gewicht verkaufen
wenn es in anderen Ländern so gemacht wird muss es also funktinieren. Der Abnehmer will es ausserdem im ganzen geliefert haben und selber hacken lassen. Und ich möchte das Hacken nicht übernehmen, weil das steuerlich für mich ungünstig ist (Teilpauschalierung)

Gottfried


smaria antwortet um 30-06-2013 14:21 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Brennholz nach Gewicht verkaufen
habe grummes Hartholz nach Schlägerrung um 55€ pro Tonne verkauft der Transport wurde vom Käufer übernommen


G007 antwortet um 30-06-2013 16:40 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Brennholz nach Gewicht verkaufen
Eine Möglichkeit wäre nach Raummeter x einen Umrechnungsfaktor zu verkaufen, je nach den Anteilen von Ästen und Stämmen. Habe schon einmal nach einem Faktor 0,65 verkauft. Bei sehr vielen Ästen könnte es bis 0,55 runtergehen.


KaGs antwortet um 30-06-2013 21:56 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Brennholz nach Gewicht verkaufen
Bei uns wird um 55€/atro+Mwst.ab Haufen eingekauft vom Lagerhaus. Also ohne hacken. Was kann da ca. rauskommen pro m³ fertiger Hackschnitzel, wenn 2/3 des Haufens aus Esche, bzw. 1/3 aus Fi/Ki/Lä besteht? (Grünanteil ist nur wenig dabei) Haufen ist von vorne und hinten frei zwecks Durchlüftung. Stammt aus Winterschlägerung. Was sind ungefähr die Hackerkosten je m³?


Bewerten Sie jetzt: Brennholz nach Gewicht verkaufen
Bewertung:
5 Punkte von 1 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;406074




Landwirt.com Händler Landwirt.com User