Antworten: 18
maximal 29-06-2013 15:47 - E-Mail an User
Mais
wie schaut´s bei euch mit dem Mais aus bei mir ist er stellenweise sehr gelb und noch sehr klein
habe vor einer Woche gehackt und nachgedüngt bin in OÖ Bez. Grieskirchen zuhause.


179781 antwortet um 29-06-2013 18:52 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Mais
Da bist du nicht der einzige. Bei uns (Bezirk Ried) sieht man auch viele sehr schlechte Maisbestände. Bezeichnenderweise am ehesten dort, wo viel und zur falschen Zeit in den Feldern herumgefahren wird und auch sonst auf die 'Bodenfruchtbarkeit keine Rücksicht genommen wird.Auf jeden Fall sieht man bei einigen Betrieben in der Umgebung, die mit ihrem Boden sorgsam umgehen und die pflanzenbaulichen Maßnahmen richtig gemacht haben, ganz schöne Maisbestände und auf anderen Flächen stehen bei intesiv düngenden und spritzenden Betrieben viel schlechtere Bestände, als auf unseren biologisch bewirtschafteten Flächen
Bei mir selbst sieht der Mais auch nicht so besonders gut aus. Obwohl er nach mehrjähriger Luzerne steht und Aussaat und Feldaufgang heuer sehr gut waren, sind an den besseren Stellen die Reihen vor dem schließen, an den schlechteren Stellen ist er gerade einmal halb so viel.
Die Maispflanzen brauchen Sonne und Wärme um zu gedeihen die fehlen heur schon seit langer Zeit. Und für die Nährstoffumsetzung im Boden ist zusätzlich noch eine gute Bodenstruktur notwendig.

Gottfried



may antwortet um 29-06-2013 19:11 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Mais
der schönere siehe Bild
(Bezirk Schärding Mitte)


Mais Ende Juni
 



may antwortet um 29-06-2013 19:14 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Mais
Aber die Schnecken sind sehr aktiv - als es so lange kalt und nass war hätten sie ihn fast gefressen - musste sie füttern ...


Mais und Schnecken
 


179781 antwortet um 29-06-2013 19:26 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Mais
Du bist halt ein braver Tierschützer, wenn du die armen Schneckern extra fütterst.

Gottfried


Haa-Pee antwortet um 30-06-2013 11:57 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Mais
heuer wieder interessant zum beobachten.

mais ist heuer zum teil sehr schlecht und zwar das ganze auf eher grenzstandorten.

problem heuer war die geringe frostgare ,die ständig nasse und kalte witterung.

den schönsten mais hab ich heuer wie schon lange nicht mehr auf meinen sand und schotterstandorten und zwar egal ob pfluglos mulch oder frühjahrfurche.
wobei die raps vorfrucht und ohne pflug felder noch eine spur besser sind.

wie der mais aussieht ist heuer eher eine frage des standortes und weniger der bewirtschaftung!

mais will wärme und nochmal wärme und da sind heuer gemässigte lagen mit warmen böden eindeutig im vorteil.

auf meinen schweren lehmböden und höher gelegen steht das wachstum eigentlich komplett still und der mais spielt alle farben.


DJ111 antwortet um 30-06-2013 13:31 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Mais
Man sieht heuer auch oft Mais mit "Streifenkrankheit" = heller und kleinerer Mais in den Fahrspuren von schweren Güllewägen uä. und vor allem auch auf dem Vowgewende.

@ hapee: Schöner Mais ist nicht nur eine Frage des Standorts, sondern heuer viel mehr auch des richtigen Zeitpunktes!
Was heuer, zugegeben nicht leicht war!

Gruß DJ,

der mit seinem Mais sehr zufrieden ist.




ANDERSgesehn antwortet um 30-06-2013 14:16 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Mais

@hape und der mais spielt alle farben

ein paar farben hat der landwirt in der hand
und nicht die natur.




JDriver antwortet um 01-07-2013 11:31 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Mais
was mir heuer besonders aufgefallen ist, dass ich bei einigen schlägen seitentriebe am mais feststellen musste. hatte das schon jemand von euch und kann das sortenbedingt sein? hoffe das hat nicht eine zu große wirkung auf den ertrag? lg


Steyrdiesel antwortet um 01-07-2013 11:56 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Mais
Hallo,

ja diese Seitentriebe sind grundsätzlich Sortenbedingt, jedoch können sie heuer aufgrund des Kälte und Feuchtigkeitsstresses vermehrt auftreten. Sie sollten auf den Ertrag allerdings keinen Einfluss haben, da sie meistens sehr klein bleiben.

mfg
Steff

PS: Wir haben heuer trotz der allgemein bekannten Schwierigkeiten auch einen schönen Mais.



JDriver antwortet um 01-07-2013 12:38 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Mais
@steff 23
ja denke dass der seitentrieb durch den nicht allzu idealen zeitpunkt des einsatzes des psm und der düngung ausgelöst wurde. der seitentrieb ist aber leider nicht so klein und hat schon teilweise 3-4 blatt :(
lg


Steyrdiesel antwortet um 01-07-2013 13:38 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Mais
ja das kann gut sein. Normalerweise sollte er nicht mehr als 5-6 Blatt bekommen und dann so bleiben. Wie weit ist die Hauptpflanze schon?

mfg


JDriver antwortet um 01-07-2013 15:31 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Mais
ja so ca. 50cm+ hab nicht genau abgemessen...


pmraku antwortet um 02-07-2013 09:07 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Mais
Mein Mais ist etwas über einen Meter hoch... nicht auf jedem Feld, habe auch ein Feld wo er nur 50 cm hoch ist..

Kennt jemand den aktuellen Preis für Nassmais pro Tonne für einen Kontrakt im Herbst?

lg



DJ111 antwortet um 10-07-2013 14:49 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Mais
Also mein Strip-till Mais ist mittlerweile auf fast der ganzen Fläche satt grün, 2 m hoch und sieht nach einem sehr guten Ertrag aus. Bin sehr zufrieden.
Leider sind die Preisprognosen nicht so sonderlich schön, also wird ich heuer endlich mal ein Lager bauen.

Gruß DJ


MF7600 antwortet um 10-07-2013 19:27 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Mais
nur nicht verzweifeln, der preis wird nicht verfallen...
mein no till mais kann auch locker mit den anderen mithalten, ist zum teil auch schöner und generell viel gleichmässiger, aber im endeffekt zählt nur der ertrag- eigentlich der gewinn...


MUKUbauer antwortet um 10-07-2013 20:07 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Mais
@ MF 7600 - was macht dich so sicher das der Preis nicht noch weiter fällt?
die Industrie schwächelt und der Preis hängt am Rohölpreis und wie der Mais im Osten aussieht ...

das mit den Anbauvarianten, ich bin auch etwas überrascht, mein Mulchsaatmais ist der schönere, beim Grubbern im Herbst und beim Anbau im Frühjahr hätte ich das wie das ausgesehen hat nicht erwartet ...

mfg


MF7600 antwortet um 10-07-2013 21:22 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Mais
weil selbst rekordernten den bedarf gerade so decken können.
mag sein dass der preis noch etwas nachgibt, aber im wesentlichen passt das so um 200€/t, natürlich könnte es mehr sein... ;-)


Piaui antwortet um 11-07-2013 21:17 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Mais
Pünktlich zum Beginn der Maisblüte haben sich leider schon zahlreich Diabrotica Käfer auf den Narbenfäden versammelt, trotz Fruchtfolge mit max. 66% Mais. Der Käferflug hat dieses Jahr um gut 2 Wochen früher eingesetzt, vermutlich wegen der recht hohen Temperaturen der letzten Wochen, auch der Baumwollkapselbohrer ( Helicoverpa) verursachte dieses Jahr deutlich sichtbare Fraßschäden.

mfg aus dem (neuen) Trockengebied S-W Steiermark


Bewerten Sie jetzt: Mais
Bewertung:
5 Punkte von 1 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;406030




Landwirt.com Händler Landwirt.com User