Rückgaberecht von neuem Traktor??

Antworten: 5
schnabl1980 22-06-2013 16:40 - E-Mail an User
Rückgaberecht von neuem Traktor??
Habe mir einen neuen Traktor im August 2011 gekauft und bar bezahlt.
Seit der Auslieferung weist die Maschine aber grobe Mängel auf( Lenkung fällt aus) die vom Händler bis zum heutigen Datum nicht behoben werden konnten.
Da ich meiner Meinung nach mehr als Kulant dem Händler gegenüber war stellt sich mir jetzt die Frage ob ich die Maschine zurückgeben und mein Geld einfordern kann oder muss ich eine Ersatzmaschine annehmen?
Der Vertrag wurde in meinem Haus unterfertigt also war dies sozusagen ein Haustürgeschäft wie es normalerweise üblich ist wenn der Verkäufer zu dir auf den Hof kommt.


rbrb131235 antwortet um 22-06-2013 17:05 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Rückgaberecht von neuem Traktor??
Von einen Haustürgeschäft, kann bei dir als Unternehmer der du ja bist, keine Rede sein.
Trotzdem hast du natürlich Rechte, die ich in dem Fall bei einen Anwalt erkunden würde.

rbrb13


schnabl1980 antwortet um 22-06-2013 17:11 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Rückgaberecht von neuem Traktor??
Aber auch als Unternehmer muss ich doch Rücktrittsrechte aus einem Vertrag haben wenn mir der Händler in der vorgegebenen Gewährleistung die Maschine nicht austauscht oder den Fehler beheben kann??




rbrb131235 antwortet um 22-06-2013 17:22 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Rückgaberecht von neuem Traktor??
Ob es gleich ein Rücktrittsrecht ist, kann ich leider nicht beurteilen, aber Gewährleistungs bzw. Garantierechte hast auf jeden Fall.
Vielleicht liest diesen Thread auch afh, der kann dich über deine Rechte bestimmt genauer aufklären !

rbrb13




G007 antwortet um 22-06-2013 19:43 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Rückgaberecht von neuem Traktor??
Rückgaberecht hast Du grundsätzlich nur dann, wenn der Traktor irreparabel ist, dass heißt nach mehrmaligen Reparaturversuch der Schaden nicht zu beheben ist. Ob die Garantie für den Traktor noch vorhanden ist, würde ich vorerst abklären und dann einen Rechtsanwalt (Rechtsschutzversicherung) einschalten. Weil diese Sprache verstehen die Händler sehr schnell.


maegger antwortet um 22-06-2013 21:06 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Rückgaberecht von neuem Traktor??
Bei unserem wurde auch alles getauscht bis die Lenkung lief, schuld war im Endeffekt eine kleine rostige Stelle am Lenkzylinder.. Hat bei uns 3 Jahre und 1500 Bst geheißen wenn ich zurück denke wie oft wir in der Werkstatt waren und wie lang wir mit einer immer wieder spontan ausfallenden Lenkung unterwegs waren, wäre es das beste gewesen den Traktor nach dem zweiten bzw. dritten fehlgeschlagenen Reparatur versuch stehen zu lassen und den Anwalt einzuschalten.


Bewerten Sie jetzt: Rückgaberecht von neuem Traktor??
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;405324




Landwirt.com Händler Landwirt.com User