Antworten: 2
Scherni 01-06-2013 14:04 - E-Mail an User
Getriebedruck
Hallo !!

Habe einen Steyr 9094 und habe keinen richtigen Getriebedruck mehr. (Wochenende super !!)
Kann mir vielleicht einer sagen was man machen könnte !
Wäre euch dankbar !

Gruß !
Scherni


Fendt312V antwortet um 01-06-2013 20:20 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Getriebedruck
Wie meinst das mit dem Druck, kannst nicht mehr die Lastschaltung auf schnell schalten? Frontzapfwellenkupplung hängt auch dort drauf. Bei Lastschaltung auf schnell geht der Öldruck über den Lochring aus Messing in die Kupplung. Wenn der raus ist dann haut dir dort das Öl ab und der Druck ist rauf geschaltet generell nicht mehr da. Dieser Ring mit dem auf der gleichen Welle verbauten Lager ist ein bekannter Schwachpunkt von diesem Getriebe, bei mir schon zweimal gerichtet worden.Beim zweiten mal sogar das gesamte Getriebegehäuse da der Lagersitz ausgeschlagen war. Alle drei bis viertausend Stunden ist es soweit. Auch beim Lindner mit dem gleichen Getriebe.


Scherni antwortet um 02-06-2013 10:04 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Getriebedruck
Ja genau die Lastschaltung funktioniert nicht, Allrad schaltet sich selber aus und ein und die Zapfwellenkontrolle leuchtet immer auf !

Gruß
Scherni



Bewerten Sie jetzt: Getriebedruck
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;403014




Landwirt.com Händler Landwirt.com User