Ich weiss nicht wasmit meinen Hühnern los ist

Antworten: 10
hanomag1 29-05-2013 20:00 - E-Mail an User
Ich weiss nicht wasmit meinen Hühnern los ist
Ich hab einen bestand von 50 Tieren sie haben genug Legenester, bekommen Mais , Weizen , haben immer genug Wasser, haben immer Grünfutter zur Verfügung , der stall wird immer sauber gemacht, haben genug Auslauf , haben auch immer futterkalk oder Muschel Grit zur Verfügung , sie sind alle handzahm, ich hab viele neue , aber auch höchstens 1 Jahr alte Hühner. zusätzlich bekommen die Hühner immer Lege Mehl . nur mein Problem jetzt ich bekomme von 50 Hühnern nur etwa 25-30 Eier pro tag. ich hab versch. Rassen , Königsberger , Sperber , Bovan , Italiener, Tetra hybriden ,weiße Leghorn ,Sussex und noch Mischlinge, die ich selber gezogen hab. die Hühner sind auch nicht krank , kein schnupfen und so , alle haben schöne blutrote kämme, wurden Letzen Herbst entwurmt . was kann das sein das ich wenige Eier habe ? sie haben auch ein Sandbad ,alles was meine lieben brauchen. bitte helft mir.


klw antwortet um 29-05-2013 20:12 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Ich weiss nicht wasmit meinen Hühnern los ist
jedes henne legt nicht jeden Tag. selber gezüchtet und einjährige schon gar nicht. was glaubst warum die hühner betriebe die hühner mit 1 jahr hergeben. 50% ist meiner meinung ok.


hanomag1 antwortet um 29-05-2013 21:13 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Ich weiss nicht wasmit meinen Hühnern los ist
das ein huhn nicht jeden tag ein ei legt , das ist mir klar und das Hühner betriebe die Hühner nur ein jahr halten auch. aber die gekauften sind ein jahr alt , es sind so etwa 20-25 Hühner , aber ich müsste doch dann eigentlich so 40 eier am tag haben oder nicht? , denn ein nachbar der behauptet, dass er am tag von 6 Hühnern 6 eier hat , das glaub ich aber nicht.



keinjasager antwortet um 29-05-2013 21:18 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Ich weiss nicht wasmit meinen Hühnern los ist
Jedes Mal, wenn sie neue Tiere zu den alten dazugeben, sind sie irritiert, die alten hören auf mit dem Legen und die neuen brauchen länger, den es gibt eine Hackordnung-wir haben es auch so probiert, war jedesmal das gleiche, jetzt werden unsere 200 Hühner nach 1,5 Jahren gewechselt und wir sind sehr zufrieden


klw antwortet um 30-05-2013 05:59 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Ich weiss nicht wasmit meinen Hühnern los ist
so wie keinjasager sagt, wird schon stimmen. ich glaub auch das deine rassen nicht alle so gut sind. wennst wirklich an die 100% legeleistung möchtest mußt bei hybrid und legehorn bleiben. und dann legemehl ab libitum. ich hab auch verschiedene rassen und jedes alter der hühner, und wie gesagt 50% kannst übers jahr sagen. jetzt im moment legen sie wieder ein wenig schlechter. die alten leut sagen immer zu weihnachten und wenn der holunder blüht macht die henne eine pause. natürlich kannst heutzutage mit legemehl dagegenwirken.


keinjasager antwortet um 30-05-2013 10:00 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Ich weiss nicht wasmit meinen Hühnern los ist
noch einen Tipp-schau bei den Legenestern und Sitzstangen nach, ob Blutmilben dran sind, nur mit dem Finger drüberfahren man sieht gleich ob Blutspuren am Finger sind - Stall desinfizieren, werden von Spatzen übertragen, sind eine Art Flöhe, dann hören sie auch auf mit dem Legen


helmar antwortet um 30-05-2013 10:47 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Ich weiss nicht wasmit meinen Hühnern los ist
Hast du Hennen dabei welche Anzeichen machen dass sie brüten wollen? Diese besetzen ein Nest und vertreiben die Hennen welche rein wollen. Ansonsten hat Klw recht, die Legeleistung ist nicht bei jeder Rasse gleich, und mit dem Holunder, bzw. diesem Zeitrahmen das trifft auch zu. Dürfte mit einer Art Frühjahrsmauser zu tun haben.
Wir haben auch ein "Rassengemisch" im Hühnerstall, da sind ein paar braune Hybriden dabei, und Grünleger, und diese haben die höchste Legeleistung im Vergleich zu Königsbergern, Marans, Blausperbern und den großen Schwarzen. Unsere Hühnerschar ist ein nettes Hobby welches sich selber finanziert, den Küchenabfall frißt und auch Freude macht.
Mfg, Helga


Fendt312V antwortet um 30-05-2013 11:01 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Ich weiss nicht wasmit meinen Hühnern los ist
Das von keinjasager@ angesprochene Milbenproblem war bei uns bis vor zwei Jahren mehrmals das Problem vom schlecht legen. Rote Vogelmilbe war bei uns das ärgste, von Spatzen immer wieder gebracht. Kein Mittel nachhaltig gewirkt oder überhaupt nicht gewirkt. Vor zwei Jahren dann im Internet in einem anderen Forum das gefunden: Agriinova Milbenfrei ein rein biologisches Silikatmehl, kein Gift, todeleinfach und in kleinsten Mengen wirksam. Bis jetzt nichts mehr gehabt, auch unser Nachbar nicht. Auch bei Ameisen und dergleichen gepanzerten Kriechtieren anwendbar. In diesem Winter einen neuen Hühnerstall gebaut. Habe schon die innenliegende Isolierung usw. ein wenig eingestäubt als Vorbeugung.
LInk unten:


Obersteirer antwortet um 30-05-2013 12:11 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Ich weiss nicht wasmit meinen Hühnern los ist
@hanomag Hallo 25-30 Eier hast du die d as ganze Jahr hindurch? Wäre eine ideale Ausbeute.Bedenke das ein Huhn im Jahr zwischen 220-240 Eier legt Irgendwann hast du also eine Pause ,ich würde sagen die Leistung ist absolut normal wenn sie diese Leistung übers Jahr halten hast du eine gute Mischung bei den Hühner mit den Legepausen. Gruss Obersteirer


hanomag1 antwortet um 30-05-2013 21:04 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Ich weiss nicht wasmit meinen Hühnern los ist
nun ja Milben hab ich schon an den nestern und den Sitzstangen gefunden, aber wirklich nix hilft ich habe abflämmen , intermitox, nessalin, blattanex, insectkill 3000 alles und Desinfektion probiert, aber nix hilft , also weiß ich jetzt was das Problem ist danke !


keinjasager antwortet um 01-06-2013 13:43 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Ich weiss nicht wasmit meinen Hühnern los ist
unser mittel heißt intermitox - vielleicht kennst du einen größeren Betrieb, der dir ein wenig abgibt und nach dem Ausmisten immer auf den Boden Staubkalk-für die Hühner sind diese Milben sehr unangenehm-Juckreiz-wir haben unsere Ruhe-wir desinfizieren 1 mal im Jahr - mfg


Bewerten Sie jetzt: Ich weiss nicht wasmit meinen Hühnern los ist
Bewertung:
3 Punkte von 4 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;402569




Landwirt.com Händler Landwirt.com User