Stacheldraht 1,7mm oder 2,5mm

Antworten: 2
Martin456 20-05-2013 19:45 - E-Mail an User
Stacheldraht 1,7mm oder 2,5mm
Liebe Forumsmitglieder!

Ich habe in den letzen Monaten einige Weiden mit rund 1000m Stacheldraht eingezäunt.
Ich dachte mir schon von Anfang an dass der Stacheldraht ist etwas dünner als der, den ich vor 2 Jahren verwendet habe.
Habe mir aber nicht viel dabei gedacht da der Stacheldraht extrem scharf ist und die Kühe ohne Probleme abschreckt.
Interessenshalber habe ich heute die beiden Stacheldrähte mal 1:1 verglichen.

Mein "alter" war ein 2x2,5mm und der neue ist ein 2x1,7mm verzinkt.

Was denkt Ihr bezüglich der Lebensdauer bzw. Haltbarkeit?
Evtl. habt Ihr bereits Erfahrungen damit gemacht.

Habe alles 2 Reihig eingezäunt und die Kälber sind in den letzen 3 Wochen nicht ausgekommen.




LG Martin


zehentacker antwortet um 20-05-2013 21:07 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Stacheldraht 1,7mm oder 2,5mm

Hallo!
Es gibt sehr unterschiedliche Drahtqualitäten. Die Verzinkung und auch die Zugfestigkeit ist von Hersteller zu Hersteller verschieden. An der Steife des Drahtes beim Arbeiten oder beim Abschneiden bemerkst Du das. Bei guter Verzinkung müsste der Draht 25 Jahre halten. Der Ausbruchsschutz ist meiner Meinung eher dadurch gegeben dass Tiere gestochen werden und dann den Zaun aus Gewohnheit meiden. Ein Rind in vollen Galopp würde wahrscheinlich die meisten Ortsüblichen Zäune niederrennen.
ferd


leo22 antwortet um 21-05-2013 13:50 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Stacheldraht 1,7mm oder 2,5mm
also meiner meinung nach kommt eine kuh so oder so aus wenn sie wiel und wenn sie zu wenig futter haben

da hilft meiner meinung nur elektrozaun :)
jedoch haben wir auch sehr viel stacheldraht weil ein bischen hilft er ja eh :)

wir haben den 2,5 mm draht und bei uns ist er nach ca 8 jahren noch immer ohne rost

leo



Bewerten Sie jetzt: Stacheldraht 1,7mm oder 2,5mm
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;401323




Landwirt.com Händler Landwirt.com User