Antworten: 2
mario844 17-05-2013 15:01 - E-Mail an User
Kürbisse zu nass?
Hy

Mal ne Frage an die Experten!
Hab am 1 Mai meine Kürbisse säen lassen, doch gleich darauf kam der grosse starcke regen, der ( lehmige) Acker ist an der Oberfläche zu geschlämmt!
Nun das Problem ich denke es sind keine 200 Pflanzen am Ha zu sehen und die die heraus sind nur durch einen sprung in der Erdkruste!

Meine Frage kommen sie noch oder sind sie abgesoffen oder wie,, was kann ich machen Striegeln damit die Kruste bricht ??

Bitte um Hilfe Danke LG Mario


DJ111 antwortet um 17-05-2013 16:20 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kürbisse zu nass?
Grab doch einfach mal nach!

Wenn sie angekeimt haben, würd ich mir keine Sorgen machen, die heben handtellergroße Brocken locker aus.

Blöd wäre - und das ist heuer leider manchmal der Fall - wenn die Kerne nicht gekeimt haben und weiß und matschig in der Erde liegen bzw. div. Maden sich über die Kerne hergemacht haben.

Aber da musst dir mal die Mühe machen und nachgraben ...

Ansonsten würd ich Ihnen noch ein paar Tage Zeit lassen.

Gruß, DJ


Fex12 antwortet um 17-05-2013 20:06 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kürbisse zu nass?
Hab meine auch am 1.Mai gesät, dann der viele regen das selbe Problem!
Die Keimlinge sind regelrecht erstickt unter der verschlämmten Schicht.
Wenn innerhalb 14 Tage nichts kommt dann ist es vorbei.
Daher hab ich meine am 16. Mai neu ausgesät.




Bewerten Sie jetzt: Kürbisse zu nass?
Bewertung:
1 Punkte von 1 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;400951




Landwirt.com Händler Landwirt.com User