Antworten: 1
siw5 15-05-2013 15:51 - E-Mail an User
Schwader

Gezogener Einkreiselschwader Eurotop 421 A
Hallo Forumsmitglieder.


Bin am überlegen einen gezogenen Einkreiselschwader zu kaufen. Es handelt sich um eine Vorführmaschine.
Bin aus Tirol, Maschine steht in der Schweiz zum Abohlen. Preis ~ 8000€.

Ich bewirtschafte 18ha Grünland/Wechselwiese. Davon 2 ha starke Hanglage (grenzwertig befahrbar mit Traktor). Auf Grund dieser Hanglagen tendiere ich zu einem gezogenem Einkreiselschwader. Traktor zur Verfügung Fendt 275S.


Meine Fragen an euch:

Wie seit ihr mit dem Arbeiten am Hang mit dieser oder vergleichbaren Maschine zufrieden?
Die Hubhöhe (Abstand Zinken zu Bodenoberfläche) beträgt 50cm, ist dies ausreichend? Werden dabei nicht bestehende Schwaden wieder zerrissen?
Wie seit ihr mit der Flächenleistung zufrieden?
Kann man in meiner Situation auch mit einem gezogenem Zweikreisel-Mittelschwader eine Überlegung anstellen?
Was haltet ihr von dem Preis? (Vorführmaschine)

Abschließend sind natürlich immer gerne allerlei Tipps willkommen. schönen Abend noch.



mosti antwortet um 18-05-2013 23:47 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Schwader
hallo siw5: fahr das 2.jahr mit 425fella-hydro, etwa selbes gerät, mit holder A60 (50ps knikker)bis 35% hangneigung, bin sehr zufrieden, (ab 30% solltest retour wenden sonst schiebt er dich weg). meiner ist aus kirchdorf/tirol. selber holen mit mittlerem PKW-hänger kein problem, hat knapp 600kg. lg mosti


Bewerten Sie jetzt: Schwader
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;400787




Landwirt.com Händler Landwirt.com User