klauendesinfektion bei milchkühen

Antworten: 3
eigenjagler 13-05-2013 12:51 - E-Mail an User
klauendesinfektion bei milchkühen
Ich hab probleme mit der sogenannten "MAUKE", einer klauenentzündung.
Wer von euch kann mir tipps geben um dieses problem zu lösen.
Zur zeit verwende ich eine wanne mit ungelöschtem kalk.
Was sagt ihr zu einem klauenbad, nur ist das sehr viel aufwand und nicht billig .
LG aus kärnten



Spring antwortet um 13-05-2013 14:23 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
klauendesinfektion bei milchkühen
Bei akuter MAUKE hilft Buchenteer und das auch pro­phy­lak­tisch billigst.. tja wenn du Tiere hast, brauchst du auch liebevolle Zeit für diese...


tiroler antwortet um 13-05-2013 18:08 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
klauendesinfektion bei milchkühen
@Spring
sonst bist Du aber schon ganz gesund?????Du mit Deinen schnaps ideen!!!!!



Kernarnold antwortet um 14-05-2013 07:23 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
klauendesinfektion bei milchkühen
Meine Kühe hatten diesen Winter, nach dem Umzug in den neuen Laufstall, auch nach und nach Probleme mit Panaritium. Die Hälfte war betroffen. Ich habe die Laufflächen und Liegeboxen dünn mit kohlensaurem Kalk bestreut (Big-Bag mit 1000kg kostet ca. 120€). Der Tierarzt meint, die pH-Wert Änderung könnte helfen.
Es ist danach auch kein weiterer Fall aufgetreten. Kann aber auch andere Ursachen haben.
MfG Arnold Kern


Bewerten Sie jetzt: klauendesinfektion bei milchkühen
Bewertung:
5 Punkte von 3 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;400569




Landwirt.com Händler Landwirt.com User