Antworten: 9
atlas 12-05-2013 08:52 - E-Mail an User
Fruchtbarbeit
Hallo! Bitte um Tipps für besserer Fruchtbarkeit! Lg


atlas antwortet um 12-05-2013 08:58 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Fruchtbarbeit
Für milchkühe!


Haa-Pee antwortet um 12-05-2013 10:53 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Fruchtbarbeit
aha für milchkühe da hilft als sofortmassnahme ein deckstier!
alles weitere findest du mit deinen angaben in der glaskugel von lady esmeralda!



liesbeth antwortet um 12-05-2013 10:58 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Fruchtbarbeit

Bei unseren Kühen konnten wir die Fruchtbarkeit verbessern mit mehr Salz und Mineralstoff. In der Trockenstehphase nicht zu gut füttern. Nach der Abkalbung gut beobachten ob sie genug fressen, optimale Stallbedingungen schaffen. Durch zu hohe Kraftfuttergaben leidet auch die Fruchtbarkeit. Wir züchten wieder mehr auf Langlebigkeit und Fitness, Die Hochleistungskuh wird ein Auslaufmodel, macht nur Probleme.
mfg liesbeth


atlas antwortet um 12-05-2013 11:25 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Fruchtbarbeit
An haapee du bist der beste!!!!! Hi Hi


golfrabbit antwortet um 12-05-2013 12:04 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Fruchtbarbeit
atlas
Ganze Bibliotheken könntest du mit den Büchern über dieses Thema füllen - wenn es irgendeiner schaffen sollte all das in einem einzigen Forumsbeitrag zusammenzufassen und noch dazu zum funktionieren zu bringen = Nobelpreisverdacht.

liesbeth
Die Hochleistungskuh(ab wann ist eine Milchkuh überhaupt eine?) macht nicht die Probleme, die schaffen uns schon wir Bauern durch Haltungs-,Fütterungs- und Managementfehler selber. Die Kuh sollte zum Betrieb/Bauern passen und umgekehrt.


Bergwanger antwortet um 12-05-2013 12:10 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Fruchtbarbeit
Hallo,
Wir füttern Bierhefe und halt Salz usw....
zum Thema hochleistungskuh: man muss halt entsprechend Futter in so ne kuh reinbekommen

LG


179781 antwortet um 12-05-2013 12:42 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Fruchtbarbeit
haapee hat einen sehr guten Vorschlag gemacht. Nicht hihi, sondern wirklich.
Wenn nicht gravierende Fehler in Fütterung und Haltung vorliegen, werden die meisten Kühe stierig und dann tragend, wenn ein Stier in der Herde ist. Die, bei denen das auch nicht hilft ausmerzen und die Geschichte läuft. Das Problem dabei ist halt, dass viele Bauern mit einem Zuchtstier im Bestand nicht umgehen können und viele auch von den Stallverhältnissen nicht dafür gerichtet sind.
Was es sonst noch zu dem Thema zu sagen gibt hat golfrabit geschrieben.
Gottfried


Lenzer antwortet um 14-05-2013 11:45 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Fruchtbarbeit
Probier mal ne Phosphoruntersuchung deiner Futterflächen.
Phosphor ist wichtig für die Fruchtbarkeit.
Beta-Carotin zufüttern wäre auch eine Möglichkeit.


smerdi antwortet um 12-07-2013 20:14 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Fruchtbarbeit
@179781 jaja einen stier dazu und die geschichte hat sich!!!!!!!!! Hätten wir alles so tolle "züchter" dann hätten wir bis jetzt gleich tolle fortschritte...... Wenn man in der milchproduktion engagiert sein will und gute leistungen und auch schöne (gemeint ist gesunde natürlich auch) tiere zu erzeugen, kommt man über die KB nicht hinweg.

Aber ich glaub auch, dass bei der fruchtbarkeit wirklich viele faktoren eine rolle spielen. Ist nicht so leicht hier einen tipp abzugeben ;)....


Bewerten Sie jetzt: Fruchtbarbeit
Bewertung:
1 Punkte von 1 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;400383




Landwirt.com Händler Landwirt.com User