Raps zum Sterben verurteilt

Antworten: 8
Alexs 30-04-2013 20:23 - E-Mail an User
Raps zum Sterben verurteilt
Hallo bei uns im bez.Wr Neustadt blüht der raps fast nicht auf schon 3 mal gegen Glanzkäfer behandelt und wieder pro pflanze ca 15 käfer drauf ist bei anderen genauso die die sorte Artoga haben .Wie ist es woanders? Grüsse Alex


fendt818 antwortet um 30-04-2013 21:39 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Raps zum Sterben verurteilt
Zu deiner Frage Ja
Bei uns in Bz VB Auch 3. Überfahrt nötig gewesen


frank100 antwortet um 30-04-2013 21:48 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Raps zum Sterben verurteilt
Mit zugelassen Insektiziden brauchst sowieso nicht drüber fahren kannst dir das Geld sparen.



Norbert 68 antwortet um 30-04-2013 22:19 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Raps zum Sterben verurteilt
Haben heute die 4. Behandlung durchgeführt. Weinviertel Bez. HL weiss nicht woher die vielen Käfer kommen.


monsato antwortet um 30-04-2013 22:46 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Raps zum Sterben verurteilt
hay

also an der sorte liegt das sicher nicht sind alle betroffen auch die späteren sorten.
heuer ist halt so heiß gewesen das mehr zugeflogen ist als die mittel gewirkt haben und der raps ist rasant gewachsen und die mittel sich rasant verdünnt.
zukunft wird sein mittel mischungen.
mal sehen was die firmen schaffen bei zulassung.
ein mittel für sofort wirkung -kontakt reiner tisch .
2. ein bisser dauerwirkung halt schön währs wenns wenigstens eine woche halten würde.

gruß m.


Alexs antwortet um 01-05-2013 07:03 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Raps zum Sterben verurteilt
Ich habe jedes mal gespritzt wenn käfer waren aber er fängt nicht an zu blühen und andere sorten blühen voll.lg Alexs


50plus antwortet um 01-05-2013 09:11 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Raps zum Sterben verurteilt
Die Käferl sind schuld und die Witterung, die kann man nicht zur Verantwortung ziehen und der Bauer hat das Nachsehen......als ob man das nicht durchschauen würde!


sturmi antwortet um 01-05-2013 09:35 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Raps zum Sterben verurteilt
Bei uns (WL) wird immer mehr Soja angebaut. Raps ist eine sehr intensiv zu pflegende Kultur wobei man ernsthaft überlegen muß ob der Zeit- und Kostenaufwand noch gerechtfertigt ist.
MfG Sturmi




falkandreas antwortet um 02-05-2013 20:29 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Raps zum Sterben verurteilt
Auch bei uns im Bezirk ho ist die Sorte artoga eine Katastrophe , am wenigsten Käfer auf zwerghygbrid von Piioneer 3 mal behandelt. Mfg


Bewerten Sie jetzt: Raps zum Sterben verurteilt
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;399018




Landwirt.com Händler Landwirt.com User