Wieder transparent, die "Mogelpackung" Transparenzdatenbank ...

Antworten: 0
Icebreaker 30-04-2013 19:10 - E-Mail an User
Wieder transparent, die "Mogelpackung" Transparenzdatenbank ...
337 Betriebe erhielten 2012 mehr als 100.000 Euro. 66 Stiftungen als Förderempfänger. Für Agrarier ist die Transparenzdatenbank nur eine "Mogelpackung".

Die Anzahl der heimischen Groß-Förderbezieher von EU-Agrargeldern ist im vergangenen Jahr um rund neun Prozent gesunken. 337 Betriebe, Vereine und andere Institutionen, etwa Stiftungen, erhielten im Wirtschaftsjahr 2012 (Oktober 2010 bis Oktober 2011) mehr als 100.000 Euro an EU-Agrarförderungen. Zum Vergleich: Im Jahr 2011 waren es noch 370 gewesen.
Die Top Ten-Bezieher sehen Sie unten in der Grafik.
Wieder transparent, die Datenbank
Seit 2011 werden nach einem Urteil des Europäischen Gerichtshofes (EuGH) Agrarförderungen an Bauern aus Datenschutzbedenken nicht mehr veröffentlicht. Seit heute sind aber die Subventionen an juristische Personen auf www.transparenzdatenbank.at wieder einsehbar. Von den ungefähr 140.000 heimischen Förderempfängern, die pro Jahr zusammen rund 1,8 Mrd. Euro erhalten, sind für das EU-Wirtschaftsjahr 2012 nur 4745 (2011: 4.843) sogenannte "Leistungsempfänger" in der Transparenzdatenbank öffentlich angeführt.

Weiter lesen bei: http://kurier.at/wirtschaft/marktplatz/agrarfoerderungen-337-betriebe-erhielten-2012-mehr-als-100-000-euro/11.008.555

 


Bewerten Sie jetzt: Wieder transparent, die "Mogelpackung" Transparenzdatenbank ...
Bewertung:
2.33 Punkte von 3 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;399007




Landwirt.com Händler Landwirt.com User